Solarenergie, Photovoltaik


  • 10_10932
    Solarsiedlung Sonnenhof, Gelsenkirchen-Bismark, Schalke Nord - erste Solarsiedlung im Ruhrgebiet, erbaut 1998-2001 für 72 Familien
  • 10_11022
    Ehemalige Solarzellenfabrik Am Dahlbusch 23, Gelsenkirchen-Rotthausen, eröffnet 1999 durch Shell Solar Deutschland GmbH, Architekt: Architekturbüro Hohaus, Hamburg - ab 2006 betrieben von Scheuten Solar Technology GmbH, ab 2009 von Arise Technology Centre GmbH (Insolvenz 2011)
  • 10_11023
    Ehemalige Solarzellenfabrik Am Dahlbusch 23, Gelsenkirchen-Rotthausen, eröffnet 1999 durch Shell Solar Deutschland GmbH, Architekt: Architekturbüro Hohaus, Hamburg - ab 2006 betrieben von Scheuten Solar Technology GmbH, ab 2009 von Arise Technology Centre GmbH (Insolvenz 2011)
  • 10_11031
    "Energie-Transformator licht-grün”, Skulptur aus Glasbausteinen von Hermann J. Kassel (Oberhausen), speichert mittels Photovoltaik Tageslicht und gibt es in der Dunkelheit als Kunstlicht ab - Standort: Gelsenkirchen-Schalke, Kennedyplatz/Florastraße Ecke Overwegstraße
  • 11_2290
    Solarsiedlung Gelsenkirchen-Schaffrath, Hegerothsweg - mit Solardächern auf 63 Gebäuden (installiert 2008) die größte Photovoltaik-Wohnsiedlung Deutschlands
  • 11_2291
    Solarsiedlung Gelsenkirchen-Schaffrath, Hegerothsweg - mit Solardächern auf 63 Gebäuden (installiert 2008) die größte Photovoltaik-Wohnsiedlung Deutschlands
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...