Kraftwerk, Elektrizitätswerk


Kühltürme des Hoesch-Stahlwerkes, DortmundZeche Kaiserstuhl, Schachtl II, in DortmundWasserwerk an der Ruhr bei Wickede, undatiertSteinbogenbrücke über die Ruhr mit Blick auf das Wasserkraftwerk Hamm, undatiertWasserkraftwerk bei GrünenbaumElektrizitätswerk an der MöhnetalsperreSteinbogenbrücke über die Ruhr mit Blick auf das Wasserkraftwerk HammBlick in ein Elektrizitätswerk an der MöhnetalsperreDie Möhnetalsperre - landseitige Ansicht der Staumauer mit Tosbecken, Kraftwerk und Ausgleichsbecken, erbaut 1908-1912, Länge 650 Meter, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am Juli 1913 - undatiert, um 1920?Altes Lippestauwerk zum Betrieb einer WassermühleKraftwerk an der Lenne bei SieselStauwerk im Datteln-Hamm-Kanal bei Bad HammElektrizitätswerk in Stockum, betrieben mit Wasserkraft und KohleVorburg der ehemaligen Wasserburg Vondern in Oberhausen-Osterfeld, erbaut im 16. Jh., Verfall bis ca. 1960, ab 1947 im Besitz der Stadt Oberhausen und allmähliche Wiederherstellung - Schachtanlage rechts: Zeche Vondern (Gutehoffnungshütte), Förderbetrieb 1903-1932, anschließend Verbundbergwerk mit Zeche Jacobi, 1965 Verfüllung der Schächte und Abriss der Tagesanlagen, Gelände seit 1974 Teil der Autobahntrasse A42 (Emscherschnellweg)Industrielandschaft bei Mülheim an der RuhrIndustrielandschaft bei Mülheim an der RuhrZechenanlage und KühltürmeZechengelände neben dem Kraftwerk der Rheinisch-Westfälischen ElektrizitätswerkeZeche Hedwigs Wunsch, Wasserwerk: Brauchwasserteiche und WasserkühlturmKohlekraftwerk Golpa-Zschornewitz in Sachsen-Anhalt im LuftbildIm ScheddebrockSpinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886: Maschinenhaus Werk GellendorfSpinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886, Werk Gellendorf: Schaltwarte im KraftwerkSpinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886, Werk Gellendorf: Schaltwarte für Niederspannung und Hochspannung im KraftwerkSpinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886, Werk Gellendorf: Schaltwarte für Niederspannung und Hochspannung im KraftwerkSpinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886: Reserve-Kraftanlage im Werk Ibbenbürener StraßeSpinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886, Werk Rheine: Schaltwarte für Niederspannung und Hochspannung im KraftwerkSpinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886, Werk Rheine: Schaltwarte für Niederspannung und Hochspannung im KraftwerkSpinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886: Kesselhaus Werk Gellendorf, Zweiflammrohrkessel mit handbeschickter FeuerungSpinnweberei F. A. Kümpers KG, gegr. 1886: Maschinenhaus Werk Gellendorf, neuartige Dampfturbine mit direkt gekuppeltem Generator (Leistung 2500 PS)Spinnweberei F. A. Kümpers KG, gegr. 1886: Maschinenhaus Werk Gellendorf, 750-PS-Dampfmaschine mit Schwungradstromerzeuger, vorübergehend auch Stromerversorger für die Stadt RheineSpinnweberei F. A. Kümpers KG, gegr. 1886: Alte Emspumpe für Werk RheineSpinnweberei F. A. Kümpers KG, gegr. 1886: Maschinenhalle Werk Rheine, 1500-PS-Dampfmaschine für den Antrieb aller Wellen von Alt- und Neubau der Spinnerei, in Funktion 1887 bis zur Umstellung auf Elektroanlagen nach dem 1. WeltkriegSpinnweberei F. A. Kümpers KG, gegr. 1886: Kesselhaus Werk Gellendorf, Schrägrohr-Teilkammerkessel mit mechanischer FeuerungBrieftaubenzucht im Ruhrgebiet: Bergmann mit Taube vor dem Kühlturm des Klöckner-Kraftwerks in Castrop-Rauxel-Habinghorst, 1970Brieftaubenzucht im Ruhrgebiet: Taubenzüchter mit seinen Tieren auf dem Weg zu einem Einsatz. Castrop-Rauxel, 1970er Jahre. Im Hintergrund das Köckner-Kraftwerk (gesprengt 2008).Heuernte auf den Ruhrwiesen nahe des Cuno-Kraftwerkes (erbaut ab 1908) an Stadtgrenze Herdecke/Wetter (genannt "Zillertal"), ab 1928 Staugebiet des Harkortsees. Im Hintergrund: Gebäude des "Kommunalen Elektrizitätswerks Mark", errichtet 1907. Undatiert, um 1910?Kraftwerk "Mark" im Lennetal bei ElverlingsenKraftwerk "Mark" im Lennetal bei ElverlingsenWasserspeicherbecken des Pumpspeicherwerkes bei Rönkhausen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...