Futuristisch


  • 10_4066
    Das Colani-Ei - futuristische Werksarchitektur des Künstlers Luigi Colani im Technologiezentrum Lünen (LÜNTEC), errichtet ab 2002 auf dem ehemaligen Zechengelände Minister Achenbach (Abbaubetrieb 1897-1992)
  • 10_5358
    Technologiehof Münster GmbH in der Mendelstraße; Architekten: Bolles und Wilson, 1996 fertiggestellt
  • 10_5359
    Technologiehof Münster GmbH in der Mendelstraße; Architekten: Bolles und Wilson, 1996 fertiggestellt
  • 10_5360
    Technologiehof Münster GmbH in der Mendelstraße; Architekten: Bolles und Wilson, 1996 fertiggestellt
  • 10_6675
    Technologiezentrum EMR: Energie-Forum-Innovation; Eingang
  • 10_6676
    Technologiezentrum EMR: Energie-Forum-Innovation; Südostseite
  • 10_6677
    Technologiezentrum EMR: Energie-Forum-Innovation; Westseite
  • 10_6678
    Technologiezentrum EMR: Energie-Forum-Innovation; Transparente Wärmedämmung auf der Westseite
  • 10_6694
    Bürogebäude der VEW Vereinigte Elektrizitätswerke Westfalen im Erin-Park, Castrop-Rauxel, Architekten: Fortmann-Drühe, Meißner.
  • 10_6779
    Neubau der Stadtbücherei in der Akademie Mont Cenis mit der größten Photovoltaikanlage Europas auf einem ehem. Zechengelände, Gesamtansicht
  • 10_6780
    Partie vom Neubau der Stadtbücherei in der Akademie Mont Cenis mit der größten Photovoltaikanlage Europas auf einem ehem. Zechengelände
  • 10_6784
    Partie vom Neubau der Stadtbücherei in der Akademie Mont Cenis mit der größten Photovoltaikanlage Europas auf einem ehem. Zechengelände
  • 10_6939
    Neubau der Stadtbücherei in der Akademie Mont Cenis (ehemalige Zeche) mit der größten Photovoltaikanlage Europas
  • 10_8626
    MARTa Herford (Hauptportal) am Eröffnungstag - Museum und Kreativforum für Kunst, Design und Architektur, Architekt: Frank Gehry
  • 10_8628
    MARTa Herford (Hauptportal) am Eröffnungstag - Museum und Kreativforum für Kunst, Design und Architektur, Architekt: Frank Gehry
  • 10_8629
    MARTa Herford (Rückfront), Museum und Kreativforum für Kunst, Design und Architektur, Architekt: Frank Gehry
  • 10_8631
    Museum MARTa Herford: Detail der Edelstahl-Klinker-Fassade, Architekt: Frank Gehry
  • 10_8632
    Museum MARTa Herford (Architekt: Frank Gehry): Eingangsportal mit Skulptur "Putto 4 over 4", Michael Rees 2004, Leihgabe der Sammlung Lutz Teutloff
  • 10_8633
    MARTa Herford, Architekturdetail - Museum und Kreativforum für Kunst, Design und Architektur, Architekt: Frank Gehry
  • 11_186
    MARTa Herford, Gesamtansicht - Museum und Kreativforum für Möbel, Kunst, Design und Architektur, eröffnet 2007, Architekt: Frank Gehry
  • 11_187
    MARTa Herford, Gesamtansicht - Museum und Kreativforum für Möbel, Kunst, Design und Architektur, eröffnet 2007, Architekt: Frank Gehry
  • 11_188
    MARTa Herford, Gesamtansicht - Museum und Kreativforum für Möbel, Kunst, Design und Architektur, eröffnet 2007, Architekt: Frank Gehry
  • 11_189
    MARTa Herford, Gesamtansicht - Museum und Kreativforum für Möbel, Kunst, Design und Architektur, eröffnet 2007, Architekt: Frank Gehry
  • 11_1161
    Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Münster, Teilansicht des 2006 eröffneten Neubaus mit Sportplatz, Stadtteil Gievenbeck, Dieckmannstraße 141, Kresing Architekten
  • 11_1162
    Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Münster, Hauptfront mit Sonnenuhr, 2006 eröffneter Neubau, Stadtteil Gievenbeck, Dieckmannstraße 141, Kresing Architekten
  • 11_1163
    Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Münster, 2006 eröffneter Neubau, Stadtteil Gievenbeck, Dieckmannstraße 141, Kresing Architekten
  • 11_1164
    Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Münster, 2006 eröffneter Neubau, Stadtteil Gievenbeck, Dieckmannstraße 141, Kresing Architekten
  • 11_1352
    Campus Emilie: Institutsgebäude für Architektur & Innenarchitektur der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) auf dem Gelände der ehemaligen Emilienkaserne (1904-1992), Bielefelder- und Emilienstraße
  • 11_1355
    Campus Emilie: Laborgebäude für konstruktiven Ingenieurbau der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) mit historischem Kasernentor auf dem Gelände der ehemaligen Emilienkaserne (1904-1992), Bielefelder- und Emilienstraße
  • 11_1356
    Campus Emilie: Laborgebäude für konstruktiven Ingenieurbau der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) auf dem Gelände der ehemaligen Emilienkaserne (1904-1992), Bielefelder- und Emilienstraße
  • 11_1503
    Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Ückendorf: 300 m lange Glasarkade am Neubautrakt des Technologiezentrums, errichtet im Rahmen der IBA Internationalen Bauausstellung Emscher Park 1989-1995 auf dem Gelände der ehemaligen Gußstahl- und Eisenwerke Gelsenkirchen,  Architekt: Uwe Kiessler, München, inwärtige Lichtinstallationen: Daniel Nicholas Flavin (USA)
  • 11_1509
    Das Colani-Ei - futuristische Werksarchitektur des Künstlers Luigi Colani auf dem Gelände des Technologiezentrums Lünen (LÜNTEC)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...