Familienporträt


  • 12_234
    Lehrer Oswald Heßmann, Schule Fleckenberg, mit Familie - ab 1923 Lehrer in Bochum, Nachfolger in Fleckenberg: Lehrer Joseph Schlüter - undatiert, um 1920?
  • 12_235
    "50-jähriges Jubiläum Stratmann", Berghausen, Mai 1926 - Lehrer Theodor Stratmann (sitzend Mitte) mit Bauer Kieserling und Familie, in deren Haus er seit 50 Jahren eine Stube bewohnt. Im Hintergrund: Lehrerkollegen Schneider aus Arpe und Aloys Dolle aus Niederberndorf.
  • 12_238
    Familie Franz Dempewolff zu Gast auf der Hochzeit Otto Bochardt, Lehrer in Bracht, und Monika Schulz, Felbecke, Februar 1927 - stehend: die Töchter Helene und Emma Dempewolff mit Mutter Johanna Maria (rechts außen)
  • 12_239
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Schwager August Ehling und Ehefrau Emma (geb. Weber), Schwester von Gattin Johanna Maria Dempewolff, mit ihren Kindern Helene und Rudolf - Netphen 1925
  • 12_240
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Silberhochzeit August Ehling und Ehefrau Emma (geb. Weber), Schwester von Gattin Johanna Maria Dempewolff - Netphen 1941
  • 12_241
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Silberhochzeit August Ehling und Ehefrau Emma (geb. Weber), Schwester von Gattin Johanna Maria Dempewolff (links) - Netphen 1941
  • 12_242
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Silberhochzeit August und Emma Ehling, Netphen 1941 - das Paar mit seinen Enkelkindern
  • 12_243
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Johann Ehling und Familie zu Gast auf der Silberhochzeit seiner Eltern August und Emma Ehling - Netphen 1941
  • 12_244
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Schwager Karl Weber aus Essen, Bruder von Gattin Johanna Maria Dempewolff, mit Sohn Günther - Wormbach 1926
  • 12_245
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Familie Karl Weber aus Essen, Bruder von Gattin Johanna Maria Dempewolff - Schwägerin Maria mit Sohn Günther - Wormbach 1926
  • 12_246
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Schwager Karl Weber aus Essen, Bruder von Gattin Johanna Maria Dempewolff, mit Ehefrau Maria und Sohn Günther - Wormbach 1926
  • 12_248
    Eheleute Frey mit Tochter, 1926
  • 12_249
    Lehrer Hinz, Schule Latrop, und Familie 1927
  • 12_250
    Georg Tigges, Hofpächter in Obringhausen, mit Familie - undatiert, um 1918?
  • 12_252
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Schwager Hermann Weber, Bruder von Gattin Johanna Maria Dempewolff, und Familie aus Netphen-Mausthal, 1928
  • 13_19
    Elternhaus Hermann Reichlings: Familie Dr. Dietrich und Adelheid Reichling im Jahre 1898. Oben links: Hermann Reichling im Alter von 8 Jahren, später Naturschutzpionier und Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde in Münster.
  • 13_20
    Silberhochzeit im Elternhaus Hermann Reichlings: Dr. Dietrich und Adelheid Reichling im Kreise ihrer Kinder, 1899 - vorn links: Hermann Reichling im Alter von neun Jahren, später Naturschutzpionier und Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde in Münster
  • 13_21
    Elternhaus Hermann Reichlings: Mutter Adelheid Reichling mit ihren Kindern, um 1907 - stehend, zweiter von rechts: Hermann Reichling im Alter von 17 Jahren, später Naturschutzpionier und Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde.
  • 13_22
    Elternhaus Hermann Reichlings: Familie Dr. Dietrich und Adelheid Reichling um 1912 - letzte Reihe rechts: Hermann Reichling im Alter von ca. 22 Jahren, später Naturschutzpionier und Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde.
  • 13_31
    Familie Reichling um 1915 - Vater Dr. Dietrich Reichling und Gattin Adelheid mit ihren Kindern - hinten links: Dr. Hermann Reichling im Alter von 25 Jahren, späterer Naturschutzpionier und Direktor des Provinzial-Museums für Naturkunde.
  • 13_33
    Familie Reichling um 1915: Dr. Dietrich und Adelheid Reichling mit ihren zehn Kindern an der Promenade in Münster - dritter von rechts: Sohn Dr. Hermann Reichling, späterer Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde.
  • 13_34
    Familie Reichling um 1915: Dr. Dietrich und Adelheid Reichling mit ihren zehn Kindern an der Promenade in Münster - hinten links: Sohn Dr. Hermann Reichling, späterer Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde.
  • 13_35
    Familie Reichling um 1915: Dr. Dietrich Reichling mit seinen fünf Söhnen - zweiter von rechts: Sohn Hermann Reichling, späterer Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde.
  • 13_40
    Geschwister Reichling mit ihren Kindern und Mutter Adelheid Reichling (Mitte) im Jahre 1928 - Familie von Dr. Hermann Reichling, Naturschutzpionier und Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde (nicht im Bild).
  • 13_41
    Geschwister Reichling mit ihren Kindern im Jahre 1931 - links: Dr. Hermann Reichling, Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde.
  • 13_42
    Geschwister Reichling und Kinder, Hiltrup 1931: Erstkommunion Elfriede Reichling, Tochter von Joseph Reichling und Sophia Hellmann. Rechts: Dr. Hermann Reichling, Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde (1919-1933 und 1945-1948).
  • 13_43
    Geschwister Hermann Reichlings: Seine Schwestern Hetti, Hella und Ada mit Mutter Adelheid Reichling (v.l.n.r.) - undatiert, um 1914?
  • 13_185
    Hermann Reichling (links) mit seinen Geschwistern mit ihren Familien, undatiert, um 1936.
  • 13_187
    Hermann Reichling, Familie: Gattin Sophie mit den Söhnen Rudolf (links) und Helmut, April 1944.
  • 13_188
    Hermann Reichling, Familie: Die Söhne Dietrich, Rudolf, Helmut und Hans-Jürgen im Jahre 1944.
  • 13_189
    Hermann und Sophie Reichling mit ihren Söhnen Dietrich und Rudolf (links), Helmut und Hans-Jürgen im Jahre 1944.
  • 13_190
    Silberhochzeit August 1947: Hermann und Sophie Reichling (Mitte) mit ihren Söhnen Dietrich, Hans-Jürgen (links neben Sophie) und Helmut.
  • 13_191
    Hermann und Sophie Reichling mit ihren Söhnen Dietrich, Hans-Jürgen und Helmut. Undatiert, um 1946.
  • 13_222
    Hermann Reichling, Bekanntenkreis: Forstmeister Scheffer-Boichorst und Familie, 1927.
  • 13_732
    Hermann Reichling - Begegnung mit Landleuten: Familie Tornebeck - Brock bei Ostbevern, undatiert.
  • 13_733
    Hermann Reichling - Begegnung mit Landleuten: Familie Schnieders - Listrup bei Emsbüren, 1929.
  • 13_734
    Hermann Reichling - Begegnung mit Landleuten: Bäuerliche Großfamilie - ohne Ort, undatiert.
  • 13_735
    Hermann Reichling - Begegnung mit Landleuten: Försterfamilie (?) - ohne Ort, undatiert.
  • 17_58
    50 Jahre Foto Viegener in Hamm, 1975: Geschäftsgründer Josef Viegener (1899-1992) mit Enkel und Sohn Werner (*1937, Atelierinhaber ab 1968-1998). Abbildung auf der Innenseite eines Jubiläumsprospektes.
  • 17_2217
    Der Maler Eberhard Viegener (1890-1967) mit seiner zweiten Ehefrau (ab 1954), der Malerin Annemarie Mehlhemmer (1916–2003), und Sohn Florian. Undatiert, um 1959.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...