Sehenswürdigkeiten Westfalens - Fotodokumentationen für den LWL-Kulturatlas


  • 10_8460
    Historischer Stadtkern mit Turm der ev. St. Georg-Kirche
  • 10_8461
    Kath. Pfarrkirche St. Lamberti: Kirchenhalle mit Blick zum Altar
  • 10_8463
    Kath. Pfarrkirche St. Lamberti: Innenpartie mit Taufstein
  • 10_8464
    Kath. Pfarrkirche St. Lamberti: Kirchenhalle mit Blick zum Orgelprospekt
  • 10_8465
    Ehemalige Dominikanerkirche St. Joseph: Barocker Schnitzalter von Heinrich Gröne, 1699
  • 10_8467
    Ehemalige Dominikanerkirche St. Joseph: Kirchensaal mit Lichtkuppel
  • 10_8468
    Kath. Pfarrkirche St. Ludgeri, romanische Hallenkirche, erbaut um 1180 bis Anfang 13. Jh.
  • 10_8469
    Kath. Pfarrkirche St. Ludgeri, romanische Hallenkirche, erbaut um 1180 bis Anfang 13. Jh.
  • 10_8470
    Kath. Pfarrkirche St. Ludgeri: Kirchenhalle mit Blick zum Altar
  • 10_8471
    Kath. Pfarrkirche St. Maria Magdalena, ehem. Klosterkirche eines 1166 gegründeten Prämonstratenserinnenordens (1803 aufgelöst)
  • 10_8472
    Kath. Pfarrkirche St. Maria Magdalena: Chorraum mit Hochaltar (Schnitzaltar nach Entwürfen von Gerhard Gröniger, geb. 1582, gest. 1652)
  • 10_8473
    Wallfahrtskapelle St. Anna auf dem Annaberg, erbaut 1674, Barock
  • 10_8475
    Wallfahrtskapelle St. Anna auf dem Annaberg, Innenansicht - Saalbau von 1674, Barock
  • 10_8477
    Heidelandschaft in der Hohen Mark: Naturschutzgebiet "Am Eggenberg", Bossendorfer Damm
  • 10_8478
    Ehemalige Zeche Minister Stein mit Hammerkopfturm von 1926 - Zechenbetrieb 1870-1987, Umnutzung zum "Zentrum Minister Stein für Wissenschaft, Beratung und Qualifizierung" (ZMS) im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscherpark (IBA) 1990
  • 10_8479
    Ehemalige Zeche Minister Stein mit Hammerkopfturm von 1926 - Zechenbetrieb 1870-1987, Umnutzung zum "Zentrum Minister Stein für Wissenschaft, Beratung und Qualifizierung" (ZMS) im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscherpark (IBA) 1990
  • 10_8480
    Kapuzinerklosterkirche St. Peter und Paul: Kirchenhalle mit Blick zum Hochaltar
  • 10_8481
    Kapuzinerklosterkirche St. Peter und Paul, erbaut 1677-1680 von Ambrosius von Oelde
  • 10_8482
    Theater "Boulevard Münster", Zuschauerraum mit Blick zur Bühne
  • 10_8483
    Ruine Burg Hardenstein, erbaut im 14. Jh., Zerfall seit Mitte 18. Jh.
  • 10_8485
    Ruine Burg Hardenstein, erbaut im 14. Jh., Zerfall seit Mitte 18. Jh.
  • 10_8487
    Kath. Pfarrkirche St. Jodokus: Blick in den Kirchensaal - ehem. Franziskaner-Kirche, geweiht 1511, Klosterplatz 1
  • 10_8488
    Kath. Pfarrkirche St. Jodokus: Chorraum mit Glasmalereifenstern - ehem. Franziskanerkirche, geweiht 1511, Klosterplatz 1
  • 10_8489
    Ev. Altstädter Nicolaikirche: Kirchenhalle mit barocken Kronleuchtern und Schnitzalter (Antwerpen, um 1520)
  • 10_8490
    Ev. Neustädter Marienkirche: Gotische Kirchenhalle mit Blick zum "Bielefelder Marienaltar", zugeschrieben dem Meister des Berswordt-Altars in der Dortmunder Marien-Kirche, um 1400
  • 10_8491
    Kath. Dompfarrkirche St. Petrus und Gorgonius, Westwerk - Gründungsbau als romanische Basilika im 9. Jh., Umbau zur Hallenkirche bis 1290
  • 10_8492
    Kath. Dompfarrkirche St. Petrus und Gorgonius: Kirchenhalle mit Blick zum Orgelprospekt
  • 10_8493
    Kath. Dompfarrkirche St. Petrus und Gorgonius: Kirchenhalle mit Taufstein von Gisela Leo-Stellbrink und Blick zum Altar
  • 10_8494
    Ev. St. Marien-Kirche, erbaut im 12. Jh., ehem. Klosterkirche der Benediktinerinnen
  • 10_8495
    Ev. St. Marien-Kirche: Chorraum mit Taufstein von 1598 und Epitaph des Kriegsobersten Jürgen von der Holle (gest. 1576) und seiner Gemahlin Gertrud von Horn
  • 10_8496
    Kath. Pfarrkirche St. Sixtus, erbaut 1874-1877, Neogotik: Kirchenraum mit Blick zum Altar
  • 10_8497
    Kath. Pfarrkirche St. Sixtus, erbaut 1874-1877, Neogotik: Kirchenraum mit Blick zum Orgelprospekt
  • 10_8498
    Kath. Pfarrkirche St. Ludgerus, Albersloh: Rippengewölbe der romanischen Kirchenhalle
  • 10_8499
    Kath. Pfarrkirche St. Ludgerus, Albersloh: Rippengewölbe der romanischen Kirchenhalle
  • 10_8500
    Ev. Stadtkirche, ehem. St Clemens: Kirchenhalle Richtung Altar - gotische Hallenkirche, Baubeginn 1322
  • 10_8501
    Ev. Pfarrkirche: Kirchenhalle mit Blick zum Orgelprospekt (ehem. Stiftskirche St. Maria des Zisterzienserinnenordens, erbaut im 13. Jh.)
  • 10_8502
    Ev. Pfarrkirche: Kanzel und Altarraum (ehem. Stiftskirche St. Maria des Zisterzienserinnenordens, erbaut im 13. Jh.)
  • 10_8503
    Ev. Pfarrkirche, ehemalige Stiftskirche St. Maria des Zisterzienserinnenordens, erbaut im 13. Jh.
  • 10_8504
    Kath. Pfarrkirche St. Martin, eine der bedeutendsten gotischen Hallenkirchen Westfalens (heutiges Langhaus von von 1489)
  • 10_8505
    Kath. Pfarrkirche St. Martin: Kirchenschiff Richtung Chor - heutiges Langhaus von 1489, eine der bedeutendsten gotischen Hallenkirchen Westfalens
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...