Gebäudekonversion, Gebäudeumnutzung


Die Von Senden'sche, Reck'sche und Ketteler'sche Kurie am Stiftsplatz, Wohnhäuser des ehem. freiweltlichen Kanonissenstiftes (bis 1811)"Dillmann's Speicher", Café und Gasthof im ehemaligen Speicher eines BauernhofesHaus Berge, Hofseite mit Schlosscafé - erbaut im 16. Jh., seit 1954 HotelrestaurantHaus Berge, Terassenseite mit Schlossrestaurant - Herrenhaus erbaut im 16. Jh., seit 1954 HotelrestaurantHaus Berge, Terassenseite mit Schlossrestaurant - Herrenhaus erbaut im 16. Jh., seit 1954 HotelrestaurantHaus Berge mit Gräfte - erbaut im 16. Jh., seit 1954 HotelrestaurantHaus Berge mit Gräfte - erbaut im 16. Jh., seit 1954 HotelrestaurantHaus Berge, Hofseite mit Schlosscafé - erbaut im 16. Jh., seit 1954 HotelrestaurantHaus Berge, Terassenseite mit Schlossrestaurant - Herrenhaus erbaut im 16. Jh., seit 1954 HotelrestaurantHaus Berge, Hofseite mit Schlosscafé - erbaut im 16. Jh., seit 1954 HotelrestaurantHaus Berge, Terassenseite mit Schlossrestaurant - Herrenhaus erbaut im 16. Jh., seit 1954 HotelrestaurantHaus Berge, Hofseite mit Schlosscafé - erbaut im 16. Jh., seit 1954 HotelrestaurantSchloss Eringerfeld, Seitenansicht mit Kapelle  - ehem. Wasserschloss, erbaut 1676-1699, heute Hotel und TagungszentrumSchloss Eringerfeld, Teilansicht mit Torhaus und Eckpavillons - ehem. Wasserschloss, erbaut 1676-1699, Baumeister Ambrosius von OeldeSchloss Eringerfeld, Torhaus und Kapelle - ehem. Wasserschloss, erbaut 1676-1699, Baumeister Ambrosius von OeldeSchloss Eringerfeld, Torhaus - ehem. Wasserschloss, erbaut 1676-1699, Baumeister Ambrosius von OeldeSchloss Eringerfeld, Kapelle - ehem. Wasserschloss, erbaut 1676-1699, Baumeister Ambrosius von OeldeSchloss Eringerfeld, Torhaus und Kapelle - ehem. Wasserschloss, erbaut 1676-1699, Baumeister Ambrosius von OeldeSchloss Eringerfeld, Hauptfront und Ehrenhof - ehem. Wasserschloss, erbaut 1676-1699, Baumeister Ambrosius von OeldeSchloss Eringerfeld, Haupttrakt von der Hofseite - ehem. Wasserschloss, erbaut 1676-1699, Baumeister Ambrosius von OeldeSchloss Eringerfeld, Hofseite - ehem. Wasserschloss, erbaut 1676-1699, Baumeister Ambrosius von Oelde, heute Hotel und TagungszentrumSchloss Eringerfeld, Mittelrisalit des Haupttraktes - ehem. Wasserschloss, erbaut 1676-1699, heute Hotel und TagungszentrumSchloss Eringerfeld, Mittelrisalit des Haupttraktes - ehem. Wasserschloss, erbaut 1676-1699, heute Hotel und TagungszentrumEhem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 1954: Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem BesitzEhem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 1954: Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem BesitzEhem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 1954: Portal mit Wappenkartusche am Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem BesitzEhem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 1954: Eingangstor der barocken Dreiflügelanlage, Torgitter 1917 nach historischem Vorbild rekonstruiertHaus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches InternatHaus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches InternatHaus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches InternatWasserschloss Haus Loburg, Gartenseite - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches InternatHaus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches InternatHaus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches InternatWasserschloss Haus Loburg, gartenseitige Treppe zur Gräfte  - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches InternatWasserschloss Haus Loburg, gartenseitige Treppe zur Gräfte  - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches InternatHaus Loburg, Teilansicht mit "Hubertus-Kapelle" im Eckturm - ehemaliger Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau mit Schlosskapelle um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat. Schloss Overhagen, Hauptfront mit Eingangsportal - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, seit 1962 GymnasiumSchloss Overhagen: Hauptfront mit Portal und EckturmSchloss Overhagen, Hauptfront mit Brücke - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, seit 1962 GymnasiumSchloss Overhagen, Hauptfront mit Eingangsportal - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, seit 1962 Gymnasium
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...