NS-Symbolik, Nationalsozialistische Symbole


  • 01_602
    "Reichserntedankfest", gefeiert 1933-1937 auf dem Bückeberg: Adolf Hitler und Gefolgsleute beim Einzug auf das Festgelände
  • 01_603
    "Reichserntedankfest", gefeiert 1933-1937 auf dem Bückeberg: Aufmarsch der nationasozialistischen Standarten
  • 01_4393
    Dr. Robert Ley (1890-1945), Führer der Deutschen Arbeitsfront, bei seiner Rede zur Gleichschaltung der Gewerkschaften am 5. Mai 1933 im Berliner Lustgarten
  • 01_5054
    Adolf Hitler: Mit "deutschem Gruß", ca. 1930
  • 01_5106
    Nationalsozialismus: Grab und Porträt Horst Wessels (Mitglied der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) und der Sturmabteilung (SA); von den Nationalsozialisten zum Märtyrer erhoben, da er Anfang 1930 durch ein Mitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) ermordet wurde)
  • 01_5125
    SA-Führer Prinz August Wilhelm (4. Sohn Kaiser Wilhelms II) in einer Wahlkampfveranstaltung der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei NSDAP im lippischen Wahlkampf 1933
  • 01_5128
    Wahlkampfkundgebung in Bad Salzuflen: Adolf Hitler im Gespräch mit Dr. Alfred Meyer, 1931-1945 NSDAP-Gauleiter für Westfalen-Nord, ab 1938 auch Oberpräsident der Provinz Westfalen
  • 06_246
    Betriebsfest der Molkerei Wahl, Weseler Straße
  • 06_730
    Musikkapelle bei einem nationalsozialistischen Feiertag
  • 06_845
    Sommerfest der Weberei Becker im Tiergarten, junge Männer beim Wettschießen
  • 17_1809
    Hamm zur NS-Zeit: Soldatenund und Männer des Reichsarbeitsdienstes beim Gesangsvortrag in einer provisorischen Festhalle. Anlass und Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_1810
    Hamm zur NS-Zeit: Soldatenund und Männer des Reichsarbeitsdienstes beim Gesangsvortrag in einer provisorischen Festhalle. Anlass und Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_1814
    Hamm zur NS-Zeit: Trommler des in Hamm stationierten Artillerie-Regiments Nr. 64 vor einer geschmückten Festhalle. Anlass und Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_1838
    Hamm zur NS-Zeit: Abordnung der Hitlerjugend an der Pauluskirche. Anlass unbezeichnet, undatiert. Möglich: Aufmarsch zu einem Fackelzug zur Feier der Annexion des Saargebiets 1935.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...