Fotograf, Fotografin


  • 09_97
    Johannes Weber (06.08.1904-23.05.1975), Nottuln: Prokurist in der örtlichen Spinnfabrik Gebr. Rhode, Amateurfotograf und Ortschronist, undatiert
  • 09_789
    Der Nottulner Amateurfotograf und Ortschronist Johannes Weber (06.08.1904 - 23.05.1975), undatiert, 1970er Jahre
  • 09_790
    Der Nottulner Amateurfotograf und Ortschronist Johannes Weber (06.08.1904 - 23.05.1975), undatiert, 1970er Jahre
  • 10_7908
    Festakt "50 Jahre LVR und LWL", Fototermin: Ministerpräsident Peer Steinbrück (2. v.r.) mit den Landesdirektoren Udo Molsberger, LVR (li.) und Wolfgang Schäfer, LWL (re.), sowie den Vorsitzenden der Landschaftsversammlung Winfried Schittges, LVR, und Maria Seifert, LWL (Mitte)
  • 10_9973
    LWL-Azubi Berenika Oblonczyk, Ausbildung zur Fotografin im LWL-Medienzentrum für Westfalen
  • 10_9974
    Ausbildung im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Hanna Neander, angehende Fotografin
  • 10_9975
    Ausbildung im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Hanna Neander, angehende Fotografin
  • 10_10930
    Stephan Sagurna, Fotograf im LWL-Medienzentrum für Westfalen, während einer Dokumentation der Museen des Landschaftsverandes Westfalen-Lippe - hier im Textilmuseum Bocholt
  • 10_11094
    Marienkirche, Bochum, erbaut 1868-72, Architekt Gerhard August Fischer, nach Beschädigung im Zweiten Weltkrieg ab 1951 wieder aufgebaut, 2002 profaniert, seit 2007 Trainingsstätte für jugendliche Artisten und Straßensportler (Club "Urbanatix") - vorn: Fotograf Stephan Sagurna
  • 10_11162
    Helmut Kloth (*1937 Berlin), Diplom-Ingenieur, Architektur- und Industriefotograf, seit 1966 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11163
    Helmut Kloth (*1937 Berlin), Diplom-Ingenieur, Architektur- und Industriefotograf, seit 1966 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11164
    Helmut Kloth (*1937 Berlin), Diplom-Ingenieur, Architektur- und Industriefotograf, seit 1966 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11165
    Helmut Kloth (*1937 Berlin), Diplom-Ingenieur, Architektur- und Industriefotograf, seit 1966 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11166
    Helmut Kloth (*1937 Berlin), Diplom-Ingenieur, Architektur- und Industriefotograf, seit 1966 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11893
    Gesichter der britischen Armee in Westfalen: Staff Sergeant Mark Nesbit (an der Kamera), 2012 im Londoner Imperial War Museum zum besten Fotografen der britischen Armee gekürt - aufgenommen im Media Operations HQ1 Photo Studio der Wentworth-Kaserne in Herford
  • 10_11929
    Herford, Wentworth-Kaserne: Traditioneller Jahresempfang der Britischen Streitkräfte für die Repräsentanten des Kreises Herford - Bürgermeister Bruno Wollbrink mit seinem Gastgeber, Major General James Bashall CBE, Kommandeur der 1. britischen Panzerdivision in Deutschland
  • 10_12003
    LWL-Fotografin Greta Schüttemeyer an der Fachkamera: Aufnahme der Sonnenuhr aus 24 Stahlsäulen auf der rekultivierten Halde Schwerin, Castrop-Rauxel. Installation des ortsansässigen Künstlers Jan Bormann auf der einstigen Bergehalde von Zeche Graf Schwerin (1967 stillgelegt). In den 1980/1990er Jahren zum Landschaftsbauwerk umgestaltet, mit 133 Metern die höchste Ergebung der Stadt.
  • 10_12012
    LWL-Fotografin Greta Schüttemeyer an der Fachkamera: Aufnahme der Sonnenuhr aus 24 Stahlsäulen auf der rekultivierten Halde Schwerin, Castrop-Rauxel. Installation des ortsansässigen Künstlers Jan Bormann auf der einstigen Bergehalde von Zeche Graf Schwerin (1967 stillgelegt). In den 1980/1990er Jahren zum Landschaftsbauwerk umgestaltet, mit 133 Metern die höchste Ergebung der Stadt.
  • 10_13173
    Nach dem allmorgendlichen Viehtrieb zur Bergwiese: Michael Bieke, Milchbauer und Milchviehzüchter in Lennestadt-Bonzel, auf dem Heimweg ins Dorf - fotografiert im Juni 2015 von Greta Schüttemeyer (LWL-Medienzentrum für Westfalen, Münster) anlässlich der Fotodokumentation seines Betriebes im Jahr 2014/2015.
  • 10_13175
    Landwirt Michael Bieke, Milchbauer und Milchviehzüchter in Lennestadt-Bonzel, im Gespräch mit Greta Schüttemeyer, Fotografin des LWL-Medienzentrums für Westfalen (Münster), anlässlich der fotografischen Dokumentation seines Betriebes in 2014/2015.
  • 10_13176
    Landwirt Michael Bieke, Milchbauer und Milchviehzüchter in Lennestadt-Bonzel, im Gespräch mit Greta Schüttemeyer, Fotografin des LWL-Medienzentrums für Westfalen (Münster), anlässlich der fotografischen Dokumentation seines Betriebes in 2014/2015.
  • 10_14045
    Ev.-Luth. Stiftskirche in der Ortschaft Stift Quernheim, Making-Of der Altaraufnahme - Fotograf Stephan Sagurna (an der Kamera), Assistent Martin Albermann (am PC)
  • 11_1113
    Hubschrauber mit LWL-Fotografin Greta Schüttemeyer in der "Energiehalle" der Deutschen Arbeitsschutzausstellung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, eröffnet 1993 - Museum und Veranstaltungsort zum Thema Arbeitswelten, Friedrich-Henkel-Weg
  • 11_1136
    Filmproduktion im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Kameramann Thomas Moormann und Auszubildende bei der Vorbereitung von Aufnahmen für den Film "Veni, Vidi... und tschüss?" (2009) im Römermuseum Haltern
  • 11_1137
    Filmproduktion im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Auszubildende Hanna Neander (Fotografie) bei der Vorbereitung von Objektaufnahmen im Römermuseum Haltern für die didaktische Filmproduktion "Veni, Vidi... und tschüss?", 2009
  • 11_1138
    Esther Sobke, Auszubildende Fotografie im LWL-Medienzentrum, bei der Vorbereitung der Fachkamera für großformatige Aufnahmen des Sporthotels Schloss Velen, Schlossplatz 1
  • 11_1139
    Esther Sobke, Auszubildende Fotografie im LWL-Medienzentrum, bei der Vorbereitung der Fachkamera für großformatige Aufnahmen des Sporthotels Schloss Velen, Schlossplatz 1
  • 11_1140
    LWL-Fotografin Greta Schüttemeyer an der Fachkamera: Aufnahme der 3.000 qm großen Horizontalsonnenuhr auf der rekultivierten Bergehalde Hoheward an der südlichen Stadtgrenze Herten/Recklinghausen, Teil eines entstehenden Astronomieparks.
  • 11_1141
    LWL-Fotografin Greta Schüttemeyer an der Fachkamera: Aufnahme der 3.000 qm großen Horizontalsonnenuhr auf der rekultivierten Bergehalde Hoheward an der südlichen Stadtgrenze Herten/Recklinghausen, Teil eines entstehenden Astronomieparks.
  • 11_1142
    LWL-Fotografin Greta Schüttemeyer an der Fachkamera: Aufnahme der 3.000 qm großen Horizontalsonnenuhr auf der rekultivierten Bergehalde Hoheward an der südlichen Stadtgrenze Herten/Recklinghausen, Teil eines entstehenden Astronomieparks.
  • 11_1143
    LWL-AZUBI Hanna Neander an der Fachkamera: Aufnahme der 3.000 qm großen Horizontalsonnenuhr auf der rekultivierten Bergehalde Hoheward an der südlichen Stadtgrenze Herten/Recklinghausen, Teil eines entstehenden Astronomieparks.
  • 11_1144
    LWL-AZUBI Hanna Neander an der Fachkamera: Aufnahme der 3.000 qm großen Horizontalsonnenuhr auf der rekultivierten Bergehalde Hoheward an der südlichen Stadtgrenze Herten/Recklinghausen, Teil eines entstehenden Astronomieparks.
  • 11_1145
    LWL-AZUBI Hanna Neander an der Fachkamera: Aufnahme der 3.000 qm großen Horizontalsonnenuhr auf der rekultivierten Bergehalde Hoheward an der südlichen Stadtgrenze Herten/Recklinghausen, Teil eines entstehenden Astronomieparks.
  • 11_1146
    LWL-AZUBI Hanna Neander an der Fachkamera: Aufnahme der "Drachenbrücke" zwischen Recklinghausen-Hochlarmark und der rekultivierten Bergehalde Hoheward (Überquerung der Cranger Straße).
  • 11_1147
    LWL-AZUBI Hanna Neander an der Fachkamera: Aufnahme der "Drachenbrücke" zwischen Recklinghausen-Hochlarmark und der rekultivierten Bergehalde Hoheward (Überquerung der Cranger Straße).
  • 11_1726
    Greta Schüttemeyer (links) und Esther Sobke, Fotografinnen im LWL-Medienzentrum für Westfalen, während der Fotodokumentation des Südsauerlandes - hier in Kirchhundem-Heinsberg
  • 11_1727
    Esther Sobke, Fotografin im LWL-Medienzentrum für Westfalen, während der Fotodokumentation des Südsauerlandes - hier am Stickereimuseum in Kirchhundem-Oberhundem
  • 11_1728
    Esther Sobke, Fotografin im LWL-Medienzentrum für Westfalen, während der Fotodokumentation des Südsauerlandes - hier bei Kirchhundem-Heinsberg
  • 11_1729
    Esther Sobke, Fotografinnen im LWL-Medienzentrum für Westfalen, während der Fotodokumentation des Südsauerlandes - hier bei Kirchhundem-Heinsberg
  • 11_1730
    Greta Schüttemeyer, Fotografin im LWL-Medienzentrum für Westfalen, während der Fotodokumentation des Südsauerlandes - hier am Stickereimuseum in Kirchhundem-Oberhundem
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...