Arbeit


  • 17_398
    Kinderklinik St. Elisabeth, Hamm: Schwester am Arzeneischrank - aufgenommen im 1961 eröffneten Neubau am Nordenwall. Undatiert, um 1962 [?]
  • 17_409
    St. Josef-Krankenhaus ("St. Jupp") in Hamm-Bockum-Hövel: Küchenpersonal bei der Arbeit in der Krankenhausküche. Undatiert, um 1950 [?]
  • 17_432
    Städtisches Krankenhaus Hamm: Im Operationssaal, 1957 - Röntgendiagnose mithilfe eines Sichtverstärkers.
  • 17_433
    Städtisches Krankenhaus Hamm - das Ärztekollegium um 1950: Chefarzt Dr. Senge und Doktoren Beyerle, Langmuß, Deutsch, Heyn und Krull. Undatiert, um 1950 [?]
  • 17_434
    Städtisches Krankenhaus Hamm - die Schwesternschaft mit Chefarzt Dr. Senge um 1950. In Schwarz: aus Ostpreußen (Lötzen) vertriebene Diakonissen, ab 1945 Leiterinnen der stationäre Pflege. Undatiert, um 1950 [?]
  • 17_435
    Städtisches Krankenhaus Hamm - die Schwesternschaft mit Chefarzt Dr. Senge um 1950. In Schwarz: aus Ostpreußen vertriebene Diakonissen, ab 1945 Leiterinnen der stationäre Pflege. Hospitalgründung 1896 an der Werler Straße 110, ab 1969 fortgeführt als Evangelisches Krankenhaus (EVK Hamm). Aufnahme undatiert.
  • 17_511
    Labor im Gesundheitshaus Steinkohlebergwerk Heinrich Robert - Hamm, Fangstraße, eröffnet im Juli 1955.
  • 17_513
    Physiotherapeutische Behandlung im Gesundheitshaus Steinkohlebergwerk Heinrich Robert - Hamm, Fangstraße, eröffnet im Juli 1955.
  • 17_514
    Physiotherapeutische Behandlung im Gesundheitshaus Steinkohlebergwerk Heinrich Robert - Hamm, Fangstraße, eröffnet im Juli 1955.
  • 17_515
    Physiotherapeutische Behandlung im Gesundheitshaus Steinkohlebergwerk Heinrich Robert - Hamm, Fangstraße, eröffnet im Juli 1955.
  • 17_1373
    Brauerei Isenbeck, Hamm (Betrieb 1769-1989): Die Buchhaltung um 1950.
  • 17_1374
    Brauerei Isenbeck, Hamm (Betrieb 1769-1989): Die Buchhaltung um 1950.
  • 17_1517
    "Eßt Fisch" - mobile "Fisch-Kochlehrküche" auf dem Hammer Marktplatz vor der Pauluskirche. Undatiert.
  • 17_1519
    Bäcker in einer Brotfabrik, Hamm. Unbezeichnet, undatiert, 1940er Jahre [?]
  • 17_1520
    Bäckereigeschäft oder Verkaufsladen einer Brotfabrik. Hamm. Unbezeichnet, undatiert, 1940er Jahre [?]
  • 17_1532
    Arbeiter in der Stärkefabrik R. Hundhausen - seit 1868 in Hamm (Lüner Weg, zuvor Bismarckstraße), später auch in Ahlen. Bekannt durch die Werbung für Weizenpuder mit der westfälischen Kochbuchautorin Henriette Davidis. Undatiert, um 1950.
  • 17_1533
    Arbeiter bei Herstellung von Weizenstärkepuder in der Stärkefabrik R. Hundhausen - seit 1868 in Hamm (Lüner Weg, zuvor Bismarckstraße), später auch in Ahlen. Bekannt durch die Werbung für Weizenpuder mit der westfälischen Kochbuchautorin Henriette Davidis. Undatiert, um 1950.
  • 17_1534
    Sackabfüllung von Weizenstärkepuder in der Stärkefabrik R. Hundhausen - seit 1868 in Hamm (Lüner Weg, zuvor Bismarckstraße), später auch in Ahlen. Bekannt durch die Werbung für Weizenpuder mit der westfälischen Kochbuchautorin Henriette Davidis. Undatiert, um 1950.
  • 17_1990
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Trümmerfrauen oder Zwangsarbeiterinnen [?] vor einem Berg geborgener Ziegelsteine an einer zerstörten Werkshalle der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 200_5
    Filmarchivierung im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Die neue Klimakammer des Filmarchivs an der Hörster Straße 2, Münster. Februar 2012.
  • 200_6
    Filmarchivierung im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Die neue Klimakammer des Filmarchivs an der Hörster Straße 2, Münster. Februar 2012. Im Bild: Filmdokumentar Dr. Ralf Springer, ab 2015 Leiter des Bild-, Film- und Tonarchivs.
  • 200_13
    Filmarchivierung im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Blick in das Magazin des Filmarchivs an der Fürstenbergstraße, Münster. Im Bild: Archivarin Elke Fleege.
  • 200_14
    Filmarchivierung im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Blick in das Magazin des Filmarchivs an der Fürstenbergstraße, Münster. Im Bild: Filmdokumentar Dr. Ralf Springer, ab 2015 Leiter des Bild-, Film- und Tonarchivs.
  • 200_17
    Die Medienproduktion im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Fotograf Stephan Sagurna bei der Sichtung einer historischen Rollfilmsammlung
  • 200_19
    Filmproduktion im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Kameramann Thomas Moormann und Jonas Köhne, Auszubildender Mediengestaltung, bei Dreharbeiten zum Archivfilm "Vergangenheit, wir kommen"
  • 200_20
    Filmproduktion im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Kameramann Thomas Moormann vom Filmteam der Medienproduktion bei Dreharbeiten
  • 200_21
    Filmproduktion im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Kameramann Thomas Moormann (rechts) beim Schülercasting für den Archivfilm "Vergangenheit, wir kommen"
  • 200_22
    Ausbildung im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Christoph Steinweg, Auszubildener Fotografie im Referat Medienproduktion ab 2011
  • 200_42
    LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch (vorn) zu Gast im neuen Film- und Fotostudio des LWL-Medienzentrums für Westfalen an der Fürstenbergstraße 14 - im Bild: Institutsleiter Prof. Dr. Markus Köster (hinten), Fotografin Greta Schüttemeyer und Kameramann Thomas Moormann mit ihren Auszubildenden
  • 200_45
    Das LWL-Medienzentrum für Westfalen auf dem Kongress "Medien.nutzen – Leben und Lernen mit Medien", Dortmund 2009
  • 200_47
    Ausbildung im LWL-Medienzentrum für Westfalen: Jonas Köhne, Auszubildender der Mediengestaltung und Deutschlands bester Absolvent der Abschlussprüfung im Bereich Mediengestaltung/Film und Ton des Jahrgangs 2012
  • 200_59
    LWL-Medienzentrum für Westfalen, Bildarchiv: Archivarinnen Elke Fleege und Rabea Plantenberg bei der Dokumentation aktueller Fotografien mit Hilfe der Datenbanksoftware M@rs 6
  • 200_60
    LWL-Medienzentrum für Westfalen, Bildarchiv: Archivarinnen Elke Fleege und Rabea Plantenberg bei der Dokumentation aktueller Fotografien mit Hilfe der Datenbanksoftware M@rs 6
  • 200_61
    LWL-Medienzentrum für Westfalen, Bildarchiv: Archivarin Elke Fleege beim Scan einer historischen Glasplatte
  • 200_62
    LWL-Medienzentrum für Westfalen, Bildarchiv: Archivarin Rabea Plantenberg beim Scan einer historischen Glasplatte
  • 200_63
    LWL-Medienzentrum für Westfalen, Bildarchiv: Archivarin Rabea Plantenberg beim Verpacken einer historischen Glasplatte in säurefreies Papier
  • 200_96
    Datenbank-gestützte Dokumentation historischer Bildsammlungen im Bildarchiv des LWL-Medienzentrums für Westfalen, Münster - hier: Sammlung Hermann Reichling, westfälischer Naturschutzpionier und erster Direktor des Münsteraner Landesmuseums für Naturkunde, November 2015.
  • 200_97
    Datenbank-gestützte Dokumentation historischer Bildsammlungen im Bildarchiv des LWL-Medienzentrums für Westfalen, Münster - hier: Sammlung Hermann Reichling, westfälischer Naturschutzpionier und erster Direktor des Münsteraner Landesmuseums für Naturkunde, November 2015.
  • 200_137
    Reproanlage zur Digitalisierung von Aufsichtsvorlagen im Fotostudio des LWL-Medienzentrums für Westfalen. Im Bild: Auszubildender Fotograf Patrick Schulte.
  • 200_138
    Reproanlage zur Digitalisierung von Aufsichtsvorlagen im Fotostudio des LWL-Medienzentrums für Westfalen. Im Bild: Auszubildender Fotograf Patrick Schulte.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...