Ackerbürgerhaus


  • 01_1290
    Haus Wagner, Ackerbürgerhaus in Fachwerk mit Backsteinmosaik
  • 01_1291
    Haus Gödde, ältestes Ackerbürgerhaus in Büren
  • 01_1544
    Rinteln-Altstadt, um 1940?: Schnitzornamentik am Dielentor des Bürgerhauses in der Bäckerstraße 21, erbaut 1571, Aufnahme undatiert
  • 01_1974
    Fachwerkviertel in Warstein: Ackerbürgerhäuser und alte Schule - im Vordergrund: Postbote mit Paketwagen, um 1930?
  • 01_3001
    Ackerbürgerhaus, Backstein-Fachwerk mit Rosettenornamentik der Weserrenaissance, 16. Jh. (Haus Otterpohl, Mönchstraße 8)
  • 01_3142
    Ackerbürgerhäuser des 17. und 18. Jahrhunderts in Fachwerk-Backstein-Bauweise (Stromberg)
  • 03_2167
    Leiterwagen vor einem Gehöft in der Stadt
  • 03_2168
    Fachwerk-Ackerbürgerhäuser am Ortsrand von Brilon. Undatiert, um 1930?
  • 03_2171
    Fachwerkhäuser in der Stadt (Aufnahmestandort unbekannt)
  • 03_2176
    Fachwerkgehöft in der Stadt (Standort unbekannt)
  • 03_2595
    Vorhof eines Ackerbürgerhauses
  • 03_2652
    Grebenstein, Nordhessen, um 1940 (?): Nordseite der Bahnhofstraße unterhalb des Marktes - v.r.n.l.: Haus Nr. 5, erbaut 1704 (angeschnitten), Haus Nr. 3, erbaut 1655,  und Nr. 1, als erstes Haus der Stadt nach den Verwüstungen des Dreißigjährigen Krieges neu errichtet um 1650 (Aufnahme undatiert)
  • 05_3326
    Sälzerhaus: Eingangstür mit Holzschnitzereien und Hausinschrift
  • 05_3327
    Sälzerhaus: Hausinschrift und Partie der Eingangstür
  • 05_3334
    Fachwerkhäuser mit Fassadengrün
  • 05_3540
    Schwalenberg, 1961: Der Papenwinkel nach Osten, links: Dielenhaus Papenwinkel 2 (links), errichtet 1592 vom Drosten Heinrich von Mengersen
  • 05_3545
    Schwalenberg, 1961: Haus Untere Straße Nr. 7 (ab 1970er Jahre Brauergildestraße Nr. 5), errichtet 1611 - Vorgängerbau von 1591 durch Brand zerstört
  • 05_3718
    Schwalenberg, um 1968 (?): Die Untere Straße mit Haus Nr. 7 (ab 1970er Jahre Brauergildestraße Nr. 5), erbaut 1611, und Haus Nr. 9, ehemals Gasthaus Heinenhof, erstmals erwähnt 1463, abgebrannt 1591, wieder aufgebaut 1592, in der heutigen Form seit 1805 - im Hintergrund die Löwen-Apotheke (später Brauergildestraße 21), Aufnahme undatiert
  • 05_8794
    Wiedenbrück: Portalfront eines Ackerbürgerhauses mit kunstvoller Fachwerkschnitzerei
  • 05_8795
    Wiedenbrück: Portalfront eines Ackerbürgerhauses mit kunstvoller Fachwerkschnitzerei
  • 05_8796
    Wiedenbrück: Portalfront eines Ackerbürgerhauses mit kunstvoller Fachwerkschnitzerei
  • 05_8797
    Wiedenbrück: Portalfront eines Ackerbürgerhauses mit kunstvoller Fachwerkschnitzerei
  • 05_8800
    Wiedenbrück, Kirchstraße 10: Ackerbürgerhaus aus dem 17. Jahrhundert mit Auslucht und reich verziertem Eingangsportal
  • 05_8801
    Wiedenbrück, Kirchstraße 10: Ackerbürgerhaus aus dem 17. Jahrhundert mit Auslucht und reich verziertem Eingangsportal
  • 05_8802
    Wiedenbrück, Kirchstraße 10: Ackerbürgerhaus aus dem 17. Jahrhundert mit Auslucht und reich verziertem Eingangsportal
  • 05_8803
    Wiedenbrück, Kirchstraße 10: Reich verziertes Eingangsportal eines Ackerbürgerhauses aus dem 17. Jahrhundert
  • 05_8808
    Wiedenbrück, Kirchstraße 10: Ackerbürgerhaus mit Auslucht und reich verziertem Eingangsportal
  • 05_8835
    Wiedenbrück, Lange Straße: Haustüren der Fachwerkhäuser Nr. 93 und 95, erbaut im 16. und 17. Jahrhundert
  • 05_9569
    Ackerbürgerhäuser in der Ortschaft Lüdgeneder
  • 05_10041
    Ackerbürgerhaus im Fachwerkstil der Weserrenaissance, Bredenborn
  • 05_10042
    Ackerbürgerhaus im Fachwerkstil der Weserrenaissance, Bredenborn
  • 05_10045
    Marienmünster-Bredenborn, 1968: Wohngebäude Höxter Straße 9, Backstein-Fachwerk, 1798
  • 05_10046
    Marienmünster-Bredenborn, 1968: Wohngebäude Höxter Straße 9, Backstein-Fachwerk, 1798
  • 05_10047
    Marienmünster-Bredenborn, 1976: Wohngebäude Höxter Straße 9, erbaut 1798 in Backstein-Fachwerk - Eingangstor mit der Inschrift "Johannes Drewes / wer da wohnet an der Straßen / der mus sich ofter thadeln lasen / dan mer heite mit dir ist / kan morge wieder dich sein / Anno 1798".
  • 05_10375
    Marienmünster-Bredenborn, 1976: Wohngebäude Höxter Straße 9, Backstein-Fachwerk, 1798
  • 05_10376
    Marienmünster-Bredenborn, 1976: Wohngebäude Höxter Straße 9, erbaut 1798 in Backstein-Fachwerk - Eingangstor mit der Inschrift "Johannes Drewes / wer da wohnet an der Straßen / der mus sich ofter thadeln lasen / dan mer heite mit dir ist / kan morge wieder dich sein / Anno 1798".
  • 05_10481
    Schwalenberg, um 1968(?): Fachwerkhaus Untere Straße Nr. 7 (ab 1970er Jahre "Brauergildestraße" Nr. 5), erbaut 1611, Vorgängerbau von 1591 durch Brand zerstört (Aufnahme undatiert)
  • 05_10482
    Schwalenberg, um 1968(?): Torinschrift am Fachwerkhaus Untere Straße Nr. 7 (ab 1970er Jahre "Brauergildestraße" Nr. 5), erbaut 1611, Vorgängerbau von 1591 durch Brand zerstört (Aufnahme undatiert)
  • 05_10493
    Lügde um 1935: Ackerbürgerhäuser in der Hinteren Straße, v.l.n.r.: Häuser Nr. 52 (ehemaliges Schäferhaus, inschriftlich 1745), Nr. 50 (ehemaliges Schäferhaus, inschriftlich 1729, später stark verändert), Nr. 48, Nr. 46 (inschriftlich 1618), Nr. 44, Nr. 42 und Nr. 40 (inschriftlich 1805) - Bebauung neu entstanden ab 1798 nach einem großen Stadtbrand im Jahre 1797
  • 05_10494
    Lügde, 1952: Nordseite der Brückenstraße zwischen Hinterer und Mittlerer Straße, v.l.n.r.: Häuser Nr. 8 (später mit neuem Giebel), Nr. 6 (erbaut 1798), Nr. 4 (später Neubau), Nr. 2 und Haus Mittlere Straße Nr. 26 (später stark verändert) - Bebauung neu entstanden ab 1798 nach einem großen Stadtbrand im Jahre 1797
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...