Haarmode


  • 10_10278
    Adler-Drogerie Otto Reckfort (seit 1937): Das Drogistinnen-Team Ende der 1960er Jahre - hinten links: Marianne Reckfort, Ehefrau des Juniorchefs Karl-Heinz Reckfort (Warendorfer Straße 61a)
  • 11_1274
    Friseursalon Alfred Börding: Originalmöblierung von 1976 im Salonraum des Traditionshauses an der Warendorfer Straße 65, gegründet 1908 als Herrensalon von Bernhard Börding
  • 11_1275
    Friseursalon Alfred Börding: Originalmöblierung von 1976 im Salonraum des Traditionshauses an der Warendorfer Straße 65, gegründet 1908 als Herrensalon von Bernhard Börding
  • 11_1276
    Friseursalon Alfred Börding: "Farbe ins Haar!" - Detail im Salonraum des Traditionshauses an der Warendorfer Straße 65, gegründet 1908 als Herrensalon von Bernhard Börding
  • 11_1288
    Friseursalon Bernhard Börding, gegr. 1908 als Herrensalon, ab Juni 1957 mit Damensalon: Schaufensterdekoration mit Haarpflegeprodukten für die Dame im Geschäftslokal an der Warendorfer Straße 65
  • 11_1289
    Friseursalon Erich Börding um 1958: Die neuesten Modefrisuren im Schaufenster des Friseurgeschäftes an der Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1290
    Friseursalon Erich Börding, 1960er Jahre: Friseurteam mit Inhabergattin Leopoldine Börding (Mitte) und Lehrlingen, Geschäftslokal Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Schwiegervater Bernhard Börding
  • 11_1297
    Friseursalon Erich Börding, 1960er Jahre: Friseurmeister bei der Herrichtung einer modischen Damenfrisur im Damen- und Herrensalon an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1301
    Friseursalon Erich Börding, Anfang 1970er Jahre: Lehrlinge vor dem sommerlich dekorierten Schaufenster des Friseurgeschäftes an der Warendorfer Straße 65, gegründet 1908 als Herrensalon von Bernhard Börding
  • 11_1302
    Friseursalon Erich Börding um 1976: Werbung für die neuesten Modefrisuren im Schaufenster des Friseurgeschäftes an der Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1305
    Friseursalon Erich Börding 1976: Modernstes Mobiliar im Design der 1970er Jahre im Friseurgeschäft an der Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Bernhard Börding
  • 12_32
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Die Kinder 1926 - Johanna, Emma, Martha und Fritz (hinten), der jüngste Sohn Karl, der älteste Sohn Josef, Maria-Elisabeth und Franz (es fehlt Tochter Helene)
  • 12_34
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Die Kinder im Sommer 1927 - Fritz, Josef, Franz und Karl mit ihren Schwestern Martha, Emma, Helene, Maria-Elisabeth und Johanna
  • 12_35
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Die Kinder im Sommer 1927 - Fritz, Josef, Franz und Karl mit ihren Schwestern Martha, Emma, Helene, Maria-Elisabeth und Johanna
  • 12_36
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Die Kinder im Jahre 1928 - Maria-Elisabeth, Helene, Fritz und Johanna (sitzend) mit Josef, Emma, Karl, Franz und Martha
  • 12_38
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach 1930: Die fünf Töchter "am 4. Fastensonntag" - Emma, Martha, Helene, Johanna (v.l.n.r.), vorn die jüngste Tochter Maria-Elisabeth
  • 12_81
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Tochter Emma, die Zweitälteste von neun Kindern - Kommunion, undatiert, um 1912?
  • 12_96
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Die Töchter Martha und Johanna im November 1925
  • 12_98
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Die Töchter Martha (links) und Johanna (rechts) 1926 - Mitte: die Freundinnen Helene Wortmann (hinten) und Agnes Schauerte aus Fredeburg
  • 12_104
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Tochter Martha, um 1925?, siebtes von neun Kindern - später verheiratet mit Hermann Richter und ansässig in Brilon
  • 12_105
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Tochter Martha 1927, siebtes von neun Kindern - später verheiratet mit Hermann Richter und ansässig in Brilon
  • 12_106
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Die Töchter Tochter Martha (Mitte) und Johanna (rechts) 1932, links: eine Freundin aus Warstein
  • 12_111
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Tochter Maria-Elisabeth 1924, das jüngste von neun Kindern, geboren 1919
  • 12_112
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Kommunion von Tochter Maria-Elisabeth, das jüngste von neun Kindern, geboren 1919 - Aufnahme undatiert, um 1926?
  • 12_113
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach, Weihnachten 1926: Tochter Maria-Elisabeth mit Puppenwagen
  • 12_114
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Die jüngste Tochter Maria-Elisabeth (1919-2011), Porträt im Frühjahr 1933, später verheiratet mit Theodor Bücker
  • 12_115
    Familie Franz Dempewolff, August 1935: Tochter Maria-Elisabeth (rechts) im Garten von Haus Schneidermann in Brilon - kurz vor der Hochzeit ihres Bruders Franz jr. mit Gertrud Schneidermann
  • 12_121
    Verwandtschaft Franz Dempewolff, um 1924: Schwester Anna Dempewolff (verh. Fischer) aus Neuwied mit ihren Töchtern Olga (links) und Irmgard
  • 12_122
    Verwandtschaft Franz Dempewolff, 1924: Die Nichten Olga und Irmgard (hinten), Töchter seiner Schwester Anna (verh. Fischer) aus Neuwied - vorn: Waltraut Schneider und die jüngste Tochter Maria-Elisabeth Dempewolff (rechts)
  • 12_192
    Kindermädchen der Lehrerfamilie Sommer in Reiste, 1929
  • 12_199
    Luise und Margarete Reinartz, Töchter des Lehrers Johannes Reinartz, Frielinghausen 1931
  • 12_202
    Lehrer Franz Dempewolff (nicht im Bild) und Kollegium zu Gast bei Lehrer Johannes Reinartz anlässlich der Kommunion seines Sohnes Arnold, Frielinghausen 1933
  • 12_272
    Mutter mit "Kind Anneliese?" - unbezeichnet, undatiert
  • 12_281
    Ostereiersuche bei den Eichen an der Schule Wormbach: Kinder der Familie Heller und Maria-Elisabeth Dempewolff (Mitte), die jüngste Tochter des Lehrers Franz Dempewolff, undatiert, um 1924?
  • 12_302
    Kommunionkinder der Familie Schneider aus Schmallenberg-Arpe, undatiert
  • 12_303
    Kommunionkind der Familie Schulte, Weißer Sonntag 1926
  • 12_314
    Kinder der Familie Georg Tigges, Obringhausen [vgl. 12_250] - oder gemäß Originalangabe: Kinder von Arnold Kreuz und Ehefrau Katharina (geb. Weber) aus Nethphen-Herzhausen, Verwandtschaft des Wormbacher Lehrers Franz Dempewolff [vgl. 12_308, Kinder nicht identisch], undatiert
  • 17_1272
    Perückensortiment im Friseursalon Yvonne, Hamm, Bahnhofstraße 1c - Inhaber Herbert Weisbender. Um 1970.
  • 17_1273
    Friseursalon Yvonne - Hamm, Bahnhofstraße 1c: Inhaber Herbert Weisbender mit Kundin, 1970
  • 17_1274
    Frisuren-Mannequin im Friseursalon Yvonne, Hamm, Bahnhofstraße 1c - Inhaber Herbert Weisbender. Um 1970.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...