Bunt, farbenfroh


  • 10_13992
    Schokoladenfabrik Ludwig Weinrich, Herford, gegründet 1895: Werksverkauf "Weinrichs Schokoladen-Bruchbude" am Gänsemarkt. Das Warenangebot umfasst neben allen Standardprodukten des Herstellers auch Bruchschokolade in Kilosäcken zum günstigen Preis. Februar 2015.
  • 11_365
    Kindertagesstätte Werl-Nord: Altersgemischte Kindergruppe beim gemeinsamen Schaukeln im "Vogelnest" -  Förderung von Motorik, Koordination und Teamgeist
  • 11_1006
    Bootsverleih Overschmidt am Aasee, Blick vom Ufer Adenauerallee Richtung Torminbrücke
  • 11_1044
    Deutsches Rock'n'Popmuseum, eröffnet 2004 im Turbinenhaus der ehem. Spinnerei M. van Delden am Rande des Gartenschaugeländes von 2003, Udo Lindenberg-Platz
  • 11_1064
    Privatbrauerei Schwelm, Sudhaus - Traditionsbrauerei für "Schwelmer Ur-Pils" in Bügelflaschen, gegr. 1830 von Johannes Klein (1808-1878), Untermauerstraße
  • 11_1093
    Exponate im Ikonen-Museum Recklinghausen, eröffnet 1956, umfangreichste Sammlung ostkirchlicher Kunst in der westlichen Hemisphere
  • 11_1415
    Stadttheater Beckum, Lippweg 4-6: Der große Saal mit Blick zur Bühne
  • 11_1446
    Landesgartenschau 2010 in Hemer: Der Wasserspielplatz an den Themengärten mit Blick zur "Himmelstreppe" auf den Jüberg
  • 11_1447
    Landesgartenschau 2010 in Hemer: Die Wasserinstallation "Himmelsspiegel" auf dem Platz des Kulturforums, im Hintergrund: die "Himmelstreppe" zum Aussichtsturm auf dem Jüberg (Jübergturm)
  • 11_1457
    Landesgartenschau 2010 in Hemer: Die "Himmelstreppe" zum Aussichtsturm auf dem Jüberg (Jübergturm), Architekt: Stephan Birk, Stuttgart - im Vordergrund: bunte Digitalis (Fingerhut)
  • 11_1505
    "Der Ball", gestaltet von Rolf Glasmeier: Erster Kugelgasbehälter der Stadtwerke Gelsenkirchen (Hochdruckgasbehälter), errichtet in den 1950er Jahren. Ansicht 2001. Standort: Adenauerallee/Üchtingstraße zwischen Emscher und Rhein-Herne-Kanal. Architekten: Dortmunder UNION Brückenbau AG.
  • 11_1512
    Novemberabend auf der Bahnhofstraße Gelsenkirchen
  • 11_1514
    Eisstadion Emscher-Lippe-Halle in Gelsenkirchen
  • 11_1516
    "ExtraSchicht" im Nordsternpark Gelsenkirchen: Illumination des Nordsternturms (umgebauter Förderturm der ehemaligen Zeche Nordstern) zur jährlichen Nacht der Industriekultur in den ehemaligen Industriebauten des Ruhrgebiets
  • 11_1529
    Video-Show auf der Kuppel der Sternwarte Bochum - ein Projekt im Veranstaltungsjahr "Kulturhauptstadt RUHR.2010"
  • 11_1531
    "Still-Leben" - Autofreier Tag auf der Autobahn A40 - hier im Abschnitt zwischen Abfahrt Essen-Kray und Gelsenkirchen, ein Projekt im Veranstaltungsjahr "Kulturhauptstadt RUHR.2010"
  • 11_1718
    Umbau der ehemaligen Dortmunder Union Brauerei zum "Zentrum für Kunst und Kreativität", Leonie-Reygers-Terrasse, eröffnet Dezember 2012 - bleibendes Wahrzeichen: Das "Dortmunder U"
  • 11_1812
    Brückenillumination an der Emscher westlich des Nordsternparks in Gelsenkirchen-Horst - ein Projekt im Veranstaltungsjahr der "Kulturhauptstadt RUHR.2010"
  • 11_1822
    Cranger Kirmes in Herne
  • 11_1834
    Ev. Nicolai-Kirche, Dortmund-Innenstadt, Lindemannstraße: Altarbereich mit Glasmalerei von Gottfried von Stockhausen (1963) - Kirchenbau errichtet 1929 aus unverputztem Beton, Architekten: Karl Pinno, Peter Grund (Dortmund)
  • 11_1867
    Im Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel, Hamm-Uentrop, eingeweiht 2002 - nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas, gewidmet der "Göttin mit den Augen der Liebe", Architekt: Heinz-Rainer Eichhorst, Hamm
  • 11_1868
    Im Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel, Hamm-Uentrop, eingeweiht 2002 - nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas, gewidmet der "Göttin mit den Augen der Liebe", Architekt: Heinz-Rainer Eichhorst, Hamm
  • 11_1869
    Im Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel, Hamm-Uentrop, eingeweiht 2002 - nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas, gewidmet der "Göttin mit den Augen der Liebe", Architekt: Heinz-Rainer Eichhorst, Hamm
  • 11_1949
    Ehemalige Benediktinerabtei Kloster Corvey (bis 1792): Barockes Chorgestühl in der Klosterkirche St. Stephanus und Vitus
  • 11_2093
    Ehemalige Benediktinerabtei Liesborn, Wadersloh (um 860-1803): Barockportal der einstigen Abtsresidenz im Mittelbau der barocken Dreiflügelanlage, Neubau von 1724, Architekt: Michael Spanner, seit 1966 Museum
  • 11_2156
    Hauptfenster der Kirche im Mutterhaus der Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung zu Olpe, Neubau von 1963/1967, Architekt: Hans Schilling, Kirchenfenster von Hubert Berk (Köln)
  • 11_2215
    Ehemalige Klosterkirche St. Franziskus, Vreden-Zwillbrock: Barockes Ausstattungsdetail aus imitiertem Marmor
  • 11_2858
    Künstlerdorf Schöppingen, Galerie: Ausstellung "Wachsende Plastik" der chinesischen Stipendiatin Xinglang Guo, eine abstrakte Interpretation der Schöppinger Landschaft, komponiert aus bunten Plastikstrohhalmen - im Vordergrund: Installation "Tree of Love" - im Hintergrund: Christoph Steinweg, Auszubildender Fotografie im LWL-Medienzentrum für Westfalen
  • 11_2860
    Künstlerdorf Schöppingen, Galerie: "Tree of Love", Installation der chinesischen Stipendiatin Xinglang Guo in der Ausstellung "Wachsende Plastik", eine abstrakte Interpretation der Schöppinger Landschaft, komponiert aus bunten Plastikstrohhalmen (Ausstellung November 2012 bis April 2013)
  • 11_2870
    Künstlerdorf Schöppingen, Galerie: Lichtinstallation des Stipendiaten José Antonio Orts, eines der Kunstobjekte seiner Ausstellung "Licht und Luft" - Beitrag zum Bewerberprojekt Regionale 2016: "Kraftwerk Künstlerdorf Schöppingen", Projektidee: die Verbindung von Kunst und Energie durch Konzeption und Realisierung von gestalterisch-innovativer Energietechnik
  • 11_2962
    Der Herzteich mit Holzbrücke im Wildpark Dülmen - Landschaftspark mit Hirsch- und Heidschnuckenbesatz, gestaltet ab 1864 durch den englischen Landschaftsarchitekten Edward Milner im Auftrag des Herzogs von Croy
  • 11_2963
    Der Herzteich mit Holzbrücke im Wildpark Dülmen - Landschaftspark mit Hirsch- und Heidschnuckenbesatz, gestaltet ab 1864 durch den englischen Landschaftsarchitekten Edward Milner im Auftrag des Herzogs von Croy
  • 11_2973
    Der Herzteich mit Holzbrücke im Wildpark Dülmen - Landschaftspark mit Hirsch- und Heidschnuckenbesatz, gestaltet ab 1864 durch den englischen Landschaftsarchitekten Edward Milner im Auftrag des Herzogs von Croy
  • 11_4652
    Kinderspielplatz im Biomassepark Hugo auf dem ehemaligen Zechengelände Hugo in Gelsenkirchen-Buer, ein Versuchsprojekt zur Wiederinwertsetzung industrieller Brachflächen durch Biomasseanbau (Schnellwuchsplantagen) mit dem Ziel der Energiegewinnung und der gestalterisch-sozialen Einbindung in das städtische Umfeld.
  • 11_5604
    Kinderspielplatz im Biomassepark Hugo auf dem ehemaligen Zechengelände Hugo in Gelsenkirchen-Buer, ein Versuchsprojekt zur Wiederinwertsetzung industrieller Brachflächen durch Biomasseanbau (Schnellwuchsplantagen) mit dem Ziel der Energiegewinnung und der gestalterisch-sozialen Einbindung in das städtische Umfeld.
  • 11_5627
    Weihnachtskirmes in Herne-Crange, 2018.
  • 11_5629
    Weihnachtsmarkt in Gelsenkirchen, Bahnhofstraße, 2016.
  • 11_5630
    Weihnachtsmarkt in Gelsenkirchen, Bahnhofstraße, 2016.
  • 17_881
    Glasmalereifenster von Altmuth Lütkenhaus in der St. Pankratius-Kirche, Hamm-Bockum-Hövel. Undatiert.
  • 17_891
    St. Regina-Kirche, Hamm-Rhynern: Farbenprächtiger Ambo. Undatiert, 1990er Jahre.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...