A-Z Personen H


  • 01_4971
    Paul von Hindenburg: Wappen der Familie von Beneckendorff und von Hindenburg
  • 01_4972
    Paul von Hindenburg: Seine Geburtsanzeige in der Berlinischen Zeitung (geboren am 2.10.1847)
  • 01_4973
    Paul von Hindenburg: Sein Geburtshaus in Posen (poln. Poznan)
  • 01_4974
    Paul von Hindenburg: Das Wohnhaus der Familie Hindenburg in Pinne bei Posen (poln. Poznan) in Ostpreußen (heut. Polen)
  • 01_4975
    Paul von Hindenburg: Gut Neudeck in Westpreußen (heut. Polen), Gutshaus der Familie von Hindenburg
  • 01_4976
    Paul von Hindenburg: Als ca. 12-jähriger Kadett in der Kadettenschule Wahlstatt bei Liegnitz (poln. Legnica), ca. 1859
  • 01_4977
    Paul von Hindenburg: Stube in der Kadettenschule Wahlstatt bei Liegnitz (poln. Legnica)
  • 01_4978
    Paul von Hindenburg: Als 17-jähriger Selektaner im Kadettenkorps (Aufnahmedatum 1865)
  • 01_4979
    Paul von Hindenburg: Als 18-jähriger mit seiner Familie auf Gut Neudeck in Westpreußen (Aufnahmedatum 1866)
  • 01_4980
    Paul von Hindenburg: Seine Pickelhaube aus dem Krieg gegen Österreich, am 3.7.1866 zerschossen
  • 01_4981
    Paul von Hindenburg: Als Leutnant (seit 1867) des 3. Garderegimentes in Hannover
  • 01_4982
    Paul von Hindenburg: Als Leutnant und Regimentsadjutant (seit 1871)
  • 01_4983
    Paul von Hindenburg: Als Hauptmann im Generalstab (seit 1878)
  • 01_4984
    Paul von Hindenburg: Als Major und Abteilungschef des Preußischen Kriegsministeriums (seit 1889)
  • 01_4985
    Paul von Hindenburg: Als Generalmajor (1896-1900)
  • 01_4986
    Paul von Hindenburg: Als General (1903-1911) bei einer Manöverkritik 1903
  • 01_4987
    Paul von Hindenburg (Gemälde): Als Oberbefehlshaber der 8. Armee zu Beginn des Ersten Weltkriegs in Marienburg
  • 01_4988
    Paul von Hindenburg (Gemälde): Als Oberbefehlshaber der 8. Armee im Ersten Weltkrieg auf dem Schlachtfeld bei Tannenberg
  • 01_4989
    Paul von Hindenburg: Mit seinem Generalstab (u.a. Generalstabschef Ludendorff) 1914
  • 01_4990
    Paul von Hindenburg: Mit seinem Generalstab bei Prasnyß an der Ostfront 1915
  • 01_4991
    Paul von Hindenburg: In seinem Hauptquartier in Kaunas (deut. Kauen. poln./russ. Kowno), Litauen, Ende 1915
  • 01_4992
    Paul von Hindenburg: Nach seiner Ernennung zum Chef des Generalstabes des deutschen Heeres bei einer Führerbesprechung in Cambrai an der Westfront, September 1916
  • 01_4993
    Paul von Hindenburg (r.) und Kaiser Wilhelm II. (l.) bei einem Treffen während des Ersten Weltkriegs
  • 01_4994
    Paul von Hindenburg (m.) und Kronprinz Wilhelm (m.r.) bei einem Treffen während des Ersten Weltkriegs
  • 01_4995
    Paul von Hindenburg: An seinem 70. Geburtstag auf dem Weg ins Hauptquartier mit jubelnden Jugendlichen am 2. Oktober 1917 in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz)
  • 01_4996
    Paul von Hindenburg: Begrüßung von Kriegsveteranen an seinem 70. Geburtstag am 2. Oktober 1917 in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz)
  • 01_4997
    Paul von Hindenburg: Begrüßung von Kriegsinvaliden und Kriegsveteranen an seinem 70. Geburtstag am 2. Oktober 1917 in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz)
  • 01_4998
    Paul von Hindenburg: Mit seiner Familie an seinem 70. Geburtstag am 2. Oktober 1917 in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz)
  • 01_4999
    Paul von Hindenburg: Grüßt die aus dem Ersten Weltkrieg heimkehrenden Truppen, 1918
  • 01_5000
    Paul von Hindenburg: Sein Wohnhaus nach Ende des 1. Weltkriegs in Hannover
  • 01_5001
    Paul von Hindenburg: Im Gespräch mit Kriegsveteranen (vermut. in der Nähe seines Wohnhauses in Hannover)
  • 01_5002
    Paul von Hindenburg (l.): Mit Erich Ludendorff (r.) an der Spitze der Heerführer beim Begräbnis der Kaiserin Auguste Viktoria am 19. April 1921 im Park von Sansouci in Potsdam
  • 01_5003
    Paul von Hindenburg: Als Jäger mit erlegtem Wild
  • 01_5004
    Paul von Hindenburg (m.r.): Als neu gewählter Reichspräsident wird er von Reichskanzler Luther (m.l.) am 12.5.1925 auf dem Bahnhof Heerstraße bei Charlottenburg begrüßt
  • 01_5005
    Paul von Hindenburg: Als Reichspräsident (An der Spitzer der Menschenmenge mit Stock und Zylinder) nach seiner Vereidigung am 12. Mai 1925 vor dem Reichstagsgebäude im Berlin
  • 01_5006
    Paul von Hindenburg: Sein Amtssitz als Reichspräsident, das Präsidentenpalais in der Wilhelmstraße in Berlin (von der Gartenseite aus photographiert)
  • 01_5007
    Paul von Hindenburg: Als Reichspräsident wird vor dem Münchener Rathaus von einer jubelnden Menschenmenge empfangen (1925?)
  • 01_5008
    Paul von Hindenburg: Als Reichspräsident vor dem Völkerschlachtdenkmal bei Leipzig
  • 01_5009
    Paul von Hindenburg: Als Reichspräsident auf der Befreiungsfeier des bis 1925 besetzten Ruhrgebietes in Köln, 1925
  • 01_5010
    Paul von Hindenburg: Als Reichspräsident begrüßt er den Hamburger Senat und die Bürgerschaftsmitglieder, 1926
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...