Künstler, Künstlerin


  • 18_2743
    Dortmund, 1977 - Skulpturengruppe "Pflanze" des Castrop-Rauxeler Bildhauers Jan Bormann (links) am Westenhellweg.
  • 18_2747
    Der Castrop-Rauxeler Bildhauer Jan Bormann (*1939) bei der Restaurierung einer Skulptur. Januar 1984.
  • 18_2748
    Der Castrop-Rauxeler Bildhauer Jan Bormann (*1939) bei der Restaurierung einer Skulptur. Januar 1984.
  • 18_2749
    Der Castrop-Rauxeler Bildhauer Jan Bormann (*1939) bei der Restaurierung einer Skulptur. Januar 1984.
  • 18_2750
    Der Castrop-Rauxeler Bildhauer Jan Bormann (*1939) bei der Restaurierung einer Skulptur. Januar 1984.
  • 18_2751
    Der Castrop-Rauxeler Bildhauer Jan Bormann (*1939) bei der Restaurierung einer Skulptur. Januar 1984.
  • 18_2753
    Der Castrop-Rauxeler Bildhauer Jan Bormann (*1939) bei der Restaurierung einer Skulptur. Januar 1984.
  • 18_2761
    Künstler Peter P. Schulz (rechts) und Fotograf Klaus-Michael Lehmann mit einer Kunstinstallation vor der Seilscheibe des ehemaligen Förderturms auf Zeche Erin. Castrop-Rauxel, Juli 1990.
  • 18_2762
    Künstler Peter P. Schulz (rechts) und Fotograf Klaus-Michael Lehmann mit einer Kunstinstallation vor der Seilscheibe des ehemaligen Förderturms auf Zeche Erin. Castrop-Rauxel, Juli 1990.
  • 18_2765
    Holzbildhauer Erich Bödeker (1904-1971), Recklinghausen 1969. [Zuvor Bergmann, 1959 vorzeitiger Ruhestand aufgrund einer Silikose und Hinwendung zur bildnerischen Gestaltung in Holz und Beton, ab 1961 erste Ausstellungen im Ruhrgebiet, später international anerkannter Vertreter der Naiven Kunst]
  • 18_2766
    Holzbildhauer Erich Bödeker (1904-1971), Recklinghausen 1969. [Zuvor Bergmann, 1959 vorzeitiger Ruhestand aufgrund einer Silikose und Hinwendung zur bildnerischen Gestaltung in Holz und Beton, ab 1961 erste Ausstellungen im Ruhrgebiet, später international anerkannter Vertreter der Naiven Kunst]
  • 18_2767
    Holzbildhauer Erich Bödeker (1904-1971), Recklinghausen 1969. [Zuvor Bergmann, 1959 vorzeitiger Ruhestand aufgrund einer Silikose und Hinwendung zur bildnerischen Gestaltung in Holz und Beton, ab 1961 erste Ausstellungen im Ruhrgebiet, später international anerkannter Vertreter der Naiven Kunst]
  • 18_2768
    Holzbildhauer Erich Bödeker (1904-1971), Recklinghausen 1969. [Zuvor Bergmann, 1959 vorzeitiger Ruhestand aufgrund einer Silikose und Hinwendung zur bildnerischen Gestaltung in Holz und Beton, ab 1961 erste Ausstellungen im Ruhrgebiet, später international anerkannter Vertreter der Naiven Kunst]
  • 18_2769
    Holzbildhauer Erich Bödeker (1904-1971), Recklinghausen 1969. [Zuvor Bergmann, 1959 vorzeitiger Ruhestand aufgrund einer Silikose und Hinwendung zur bildnerischen Gestaltung in Holz und Beton, ab 1961 erste Ausstellungen im Ruhrgebiet, später international anerkannter Vertreter der Naiven Kunst]
  • 18_2770
    Holzbildhauer Erich Bödeker (1904-1971), Recklinghausen 1969. [Zuvor Bergmann, 1959 vorzeitiger Ruhestand aufgrund einer Silikose und Hinwendung zur bildnerischen Gestaltung in Holz und Beton, ab 1961 erste Ausstellungen im Ruhrgebiet, später international anerkannter Vertreter der Naiven Kunst]
  • 18_2771
    Holzbildhauer Erich Bödeker (1904-1971), Recklinghausen 1969. [Zuvor Bergmann, 1959 vorzeitiger Ruhestand aufgrund einer Silikose und Hinwendung zur bildnerischen Gestaltung in Holz und Beton, ab 1961 erste Ausstellungen im Ruhrgebiet, später international anerkannter Vertreter der Naiven Kunst]
  • 18_2772
    Holzbildhauer Erich Bödeker (1904-1971), Recklinghausen 1969. [Zuvor Bergmann, 1959 vorzeitiger Ruhestand aufgrund einer Silikose und Hinwendung zur bildnerischen Gestaltung in Holz und Beton, ab 1961 erste Ausstellungen im Ruhrgebiet, später international anerkannter Vertreter der Naiven Kunst]
  • 18_2773
    Figurenensemble des Holzschnitzers Erich Bödeker (1904-1971) auf seinem Werkshof in Recklinghausen, 1969.
  • 18_2774
    Storchenskulptur des Holzschnitzers Erich Bödeker (1904-1971) auf seinem Werkshof in Recklinghausen, 1969.
  • 18_2775
    Hobbymalerin Inge Neges-Schrein, Castrop-Rauxel [vermutet], August 1992.
  • 18_2776
    Hobbymalerin Inge Neges-Schrein, Castrop-Rauxel [vermutet], August 1992.
  • 18_2777
    Hobbymalerin Inge Neges-Schrein, Castrop-Rauxel [vermutet], August 1992.
  • 18_2778
    Hobbykünstler, Castrop-Rauxel, Juni 1974. Name nicht überliefert.
  • 18_2779
    Hobbykünstler Hans Georg (Schorsch) Zimoch, "Der singende Steiger von Castrop-Rauxel", mit Bergarbeiter-Plastik, Juli 1987.
  • 18_2780
    Hobbykünstler Hans Georg (Schorsch) Zimoch, "Der singende Steiger von Castrop-Rauxel", mit Bergarbeiter-Plastik, Juli 1987.
  • 18_2781
    Hobbykünstler Hans Georg (Schorsch) Zimoch, "Der singende Steiger von Castrop-Rauxel", mit Bergarbeiter-Plastik, Juli 1987.
  • 18_2783
    "Weißer Stuhl", Güterbahnhof Wanne-Eickel, Juli 1980 - Installation von Helmut Bettenhausen (rechts, *1935 Wanne-Eickel), Begründer der Künstlerzeche Unser Fritz 2/3.
  • 18_2784
    "Weißer Stuhl", Güterbahnhof Wanne-Eickel, Juli 1980 - Installation von Helmut Bettenhausen (rechts, *1935 Wanne-Eickel), Begründer der Künstlerzeche Unser Fritz 2/3.
  • 18_2814
    Paul Reding (*1939 Castrop-Rauxel), Maler und Bildhauer, auf einer seiner Ausstellungen in der Rathaus-Galerie Castrop-Rauxel, September 1982. [Absolvent der Staatlichen Fachschule für Glasveredelung, Rheinbach, und der Königlichen Akademie Den Haag, Stipendiat des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Geschwister: Schriftsteller Josef Reding und Malerin Elisabeth Stark-Reding.]
  • 18_2815
    Paul Reding (*1939 Castrop-Rauxel), Maler und Bildhauer, auf einer seiner Ausstellungen in der Rathaus-Galerie Castrop-Rauxel, September 1982. [Absolvent der Staatlichen Fachschule für Glasveredelung, Rheinbach, und der Königlichen Akademie Den Haag, Stipendiat des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Geschwister: Schriftsteller Josef Reding und Malerin Elisabeth Stark-Reding.]
  • 18_2816
    Paul Reding (*1939 Castrop-Rauxel), Maler und Bildhauer, auf einer seiner Ausstellungen in der Rathaus-Galerie Castrop-Rauxel, September 1982. [Absolvent der Staatlichen Fachschule für Glasveredelung, Rheinbach, und der Königlichen Akademie Den Haag, Stipendiat des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Geschwister: Schriftsteller Josef Reding und Malerin Elisabeth Stark-Reding.]
  • 18_2817
    Paul Reding (*1939 Castrop-Rauxel), Maler und Bildhauer, auf einer seiner Ausstellungen in der Rathaus-Galerie Castrop-Rauxel, September 1982. [Absolvent der Staatlichen Fachschule für Glasveredelung, Rheinbach, und der Königlichen Akademie Den Haag, Stipendiat des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Geschwister: Schriftsteller Josef Reding und Malerin Elisabeth Stark-Reding.]
  • 18_2818
    Paul Reding (*1939 Castrop-Rauxel), Maler und Bildhauer, auf einer seiner Ausstellungen in der Rathaus-Galerie Castrop-Rauxel, September 1982. [Absolvent der Staatlichen Fachschule für Glasveredelung, Rheinbach, und der Königlichen Akademie Den Haag, Stipendiat des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Geschwister: Schriftsteller Josef Reding und Malerin Elisabeth Stark-Reding.]
  • 18_2819
    Paul Reding (*1939 Castrop-Rauxel), Maler und Bildhauer, auf einer seiner Ausstellungen in der Rathaus-Galerie Castrop-Rauxel, September 1982. [Absolvent der Staatlichen Fachschule für Glasveredelung, Rheinbach, und der Königlichen Akademie Den Haag, Stipendiat des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Geschwister: Schriftsteller Josef Reding und Malerin Elisabeth Stark-Reding.]
  • 200_174
    Schauspieler Björn Boresch in der Rolle des "Jan van Leiden": Dreharbeiten zum Film "Die Täufer von Münster" unter der Regie von Mark Lorei - eine Produktion zur Kurzfilmreihe "Westfälische Erinnerungsorte" des LWL-Medienzentrums für Westfalen. Münster, 2016.
  • 200_175
    Dreharbeiten zum Film "Die Täufer von Münster" unter der Regie von Mark Lorei - eine Produktion zur Kurzfilmreihe "Westfälische Erinnerungsorte" des LWL-Medienzentrums für Westfalen. Münster, 2016.
  • 200_176
    Schauspielerin Leonie Rainer als "Elisabeth Wandscherer": Dreharbeiten zum Film "Die Täufer von Münster" unter der Regie von Mark Lorei - eine Produktion zur Kurzfilmreihe "Westfälische Erinnerungsorte" des LWL-Medienzentrums für Westfalen. Münster, 2016.
  • 200_177
    Schauspieler Manuel Talarico als "Wächter": Dreharbeiten zum Film "Die Täufer von Münster" unter der Regie von Mark Lorei - eine Produktion zur Kurzfilmreihe "Westfälische Erinnerungsorte" des LWL-Medienzentrums für Westfalen. Münster, 2016.
  • 200_178
    Schauspieler Julius Heeke als "Wächter": Dreharbeiten zum Film "Die Täufer von Münster" unter der Regie von Mark Lorei - eine Produktion zur Kurzfilmreihe "Westfälische Erinnerungsorte" des LWL-Medienzentrums für Westfalen. Münster, 2016.
  • 200_182
    Schauspieler Claus Becker während der Dreharbeiten zum Film "Die Täufer von Münster" unter der Regie von Mark Lorei - eine Produktion zur Kurzfilmreihe "Westfälische Erinnerungsorte" des LWL-Medienzentrums für Westfalen. Münster, 2016.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...