Geschichte


  • 01_4224
    Martin Luther (1483-1546), Reformator und Bibelübersetzer, Kupferstichportrait, 1540
  • 01_4225
    Der Humanist und Reformator Philipp Melanchthon in einem Kupferstich
  • 01_4226
    Die Eltern Martin Luthers, Stiche nach Gemälden von Lucas Cranach
  • 01_4235
    Bildnis des italienischen Dominikaners Savonarola, 1498 in Florenz als Ketzer verbrannt
  • 01_4240
    Friedrich der Weise, (1463-1525), Kurfürst von Sachsen. Kupferstich von Albrecht Dürer, 1524
  • 01_4241
    Erasmus von Rotterdam (1466-1536), Theologe und Bibelübersetzer, Gemälde von Hans Holbein, 1523
  • 01_4255
    Martin Luther, Altersporträt
  • 01_4256
    Der Schweizer Reformator Ulrich Zwingli in seinem Todesjahr 1531, portraitiert von Hans Asper
  • 01_4258
    Die Wiedertäufer Bernt Knipperdolling und Johann von Leiden, Kupferstichportraits von Heinrich Aldegrever, 1536
  • 01_4266
    Gemälde: Der Schweizer Reformator Johannes Calvin (1509-64)
  • 01_4272
    Gemälde: Graf Tilly (1559-1632), kaiserlicher Feldherr der katholischen Liga im 30jährigen Krieg
  • 01_4273
    Gemälde: Albrecht von Wallenstein (1583-1634), kaiserlicher Feldherr der katholischen Liga im 30jährigen Krieg
  • 01_4274
    Gemälde: Gustav Adolf, König von Schweden (1564-1632), protestantischer Feldherr im 30jährigen Krieg
  • 01_4284
    Johann von Leiden, Münsteraner Wiedertäufer - Kupferstich von Heinrich Aldegrever, 1536
  • 01_4285
    Graf von Witzingerode-Bodenstein, Mitbegründer des 1886 gegründeten Evangelischen Bundes
  • 01_4375
    "Tag von Potsdam": Reichskanzler Adolf Hitler begrüßt Reichspräsident Paul von Hindenburg anläßlich der Eröffnung des am 5. März 1933 gewählten neuen Reichstages in der Garnisonkirche (Aufnahmedatum 21.3.1933)
  • 01_4383
    Generalleutnant a.D. Ritter Franz Xaver von Epp, nationalsozialistisches Mitglied des Reichstages (1928-1945) und Reichsstatthalter von Bayern (1933-1945)
  • 01_4384
    Die Reichsstatthalter der Länder nach ihrer Ernennung am 6. Mai 1933 in Berlin (v.l-n.r.): Mutschmann (Sachsen), Sauckel (Thüringen), Kaufmann (Hamburg, hinten im hellen Mantel), Murr (Württemberg), Röver (Oldenburg und Bremen), Wagner (Baden), Sprenger (Hessen), Löper (Braunschweig und Anhalt), Meyer (Lippe und Schaumburg-Lippe). Alfred Meyer war zugleich seit 1930 Gauleiter des Gaus Westfalen-Nord, seit 1938 auch Oberpräsident von Westfalen (Fotograf: A.Groß)
  • 01_4393
    Dr. Robert Ley (1890-1945), Führer der Deutschen Arbeitsfront, bei seiner Rede zur Gleichschaltung der Gewerkschaften am 5. Mai 1933 im Berliner Lustgarten
  • 01_4413
    Heinrich Freiherr von Gagern, Präsident der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4414
    Eduard von Simson, Präsident der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4415
    Wilhelm Freiherr von Ketteler, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4416
    Jacob Grimm, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4417
    Ludwig Uhland, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4418
    Ernst Moritz Arndt, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4419
    Friedrich Ludwig Jahn (genannt der 'Turnvater Jahn'), Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4554
    Katharina von Bora, Ehefrau Martin Luthers, Gemälde von Hans Holbein d.J. (Altersportrait)
  • 01_4584
    Weimarer Republik: Sitzung des 1. Reichskabinetts Scheidemann im Weimarer Schloss im Februar 1919
  • 01_4605
    Weimarer Republik: Reichskonferenz des britischen Empire
  • 01_4981
    Paul von Hindenburg: Als Leutnant (seit 1867) des 3. Garderegimentes in Hannover
  • 01_5049
    "Tag von Potsdam": Reichskanzler Adolf Hitler begrüßt Reichspräsident Paul von Hindenburg anläßlich der Eröffnung des am 5. März 1933 gewählten neuen Reichstages in der Garnisonkirche (Aufnahmedatum 21.3.1933)
  • 01_5051
    "Tag von Potsdam": Adolf Hitler und Parteigefolge auf dem Weg zur Festveranstaltung in der Garnisonkirche anläßlich der Eröffnung des am 5. März 1933 gewählten neuen Reichstages (Aufnahmedatum 21.3.1933)
  • 01_5054
    Adolf Hitler: Mit "deutschem Gruß", ca. 1930
  • 01_5074
    Gottfried Feder (1883-1941): Publizist und frühes Mitglied der DAP (Deutschen Arbeiter-Partei, später Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP)) und Teilnehmer am so genannten "Hitlerputsch"
  • 01_5080
    Adolf Hitler (Gemälde)
  • 01_5088
    Adolf Hitler (Gemälde): Während der Haftstrafe in der Festung Landsberg am Lech in Bayern
  • 01_5091
    Adolf Hitler nach seiner Haft 1924
  • 01_5095
    Gemälde von Hitlers Vater, Alois Hitler
  • 01_5096
    Gemälde von Hitlers Mutter, Klara (Clara) Hitler, geb. Pölzl
  • 01_5097
    Adolf Hitler: Gemälde von ihm als Kleinkind
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...