A-Z Personen H


  • 07_3943
    Feierstunde zum 50-jährigen Bestehen des Deutschen Jugendherbergswerkes 1909-1959 mit einer Ansprache von Schirmherr Theodor Heuss (Bundespräsident 1949-1959) auf Burg Altena
  • 10_335
    Kabarettist Rüdiger Hoffmann: Auftritt im "Cabaret Queu", Hermannstraße 74
  • 10_336
    Kabarettist Rüdiger Hoffmann: Auftritt im "Cabaret Queu", Hermannstraße 74
  • 10_348
    Friedrich Wilhelm Harkort: Bronze-Standbild am Marktplatz in Dortmund-Hombruch, erschaffen von G. Hantje und G. Schmähe, 1955
  • 10_663
    "Vaterstadt" Ehrenmal zum Gedenken an den deutsch-französischen Krieg 1871,  Carl Hilgers, 1892
  • 10_664
    "Vaterstadt" Ehrenmal zum Gedenken an den deutsch-französischen Krieg 1871,  Carl Hilgers, 1892
  • 10_665
    Mahnmal im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus (Hubert Hartmann, 1965)
  • 10_981
    Haus Assen: Südfront mit neugotischer Schlosskapelle, erbaut 1855-1858 nach Plänen von Hilger Hertel
  • 10_1387
    Chorraum der ev. Universitätskirche (ehem. Observantenkirche), erbaut 1687-98 von Anton Hülse (Schlaunstraße)
  • 10_1394
    Partie der ev. Universitätskirche (ehem. Observantenkirche) an der Schlaunstraße, erbaut 1687-98 von Anton Hülse
  • 10_1460
    Die Ev. Universitätskirche (ehem. Observantenkirche) an der Schlaunstraße, erbaut 1687-98 von Anton Hülse
  • 10_2038
    Die Ev. Universitätskirche (ehem. Observantenkirche) an der Schlaunstraße, erbaut 1687-98 von Anton Hülse
  • 10_2039
    Buddenturm und Ev. Universitätskirche mit Blick in das Kreuzviertel
  • 10_2082
    Innenstadtpanorama mit Blick Richtung Kreuzviertel, aufgenommen vom Überwasser-Kirchturm
  • 10_2364
    Partie der ev. Universitätskirche (ehem. Observantenkirche) an der Schlaunstraße, erbaut 1687-98 von Anton Hülse
  • 10_2938
    Denkmal des Clemens Frhr. von Ketteler (*1853), als Gesandter Kaiser Wilhelms I. 1900 in China ermordet, Bildhauer: Hermann Hidding 1903, Schlosspark
  • 10_3319
    Relief von Hugo Hagen am Freiherr vom Stein-Denkmal, Berlin: Eröffnung des 1. Westfälischen Provinziallandtages 1826 im Schloss zu Münster - Mitte: vom Stein mit Oberpräsident Freiherr von Vincke (rechts)
  • 10_3597
    Werner Adolf von Haxthausen, 1744-1823, Großvater Annette von Droste-Hülshoff
  • 10_3598
    Anna Maria von Haxthausen, 1755-1829, Großmutter von Annette von Droste-Hülshoff
  • 10_3599
    August von Haxthausen, 1792-1866, Onkel von Annette von Droste-Hülshoff
  • 10_3600
    Werner von Haxthausen, 1780-1842, Onkel von Annette von Droste-Hülshoff
  • 10_3601
    Werner von Haxthausen, 1780-1842, Onkel von Annette von Droste-Hülshoff
  • 10_3990
    Antrag (Teil 1) des Abgeordneten Friedrich Harkort an den Provinzialverband Westfalen zum Bau von Eisenbahnen, 1831
  • 10_3991
    Antrag  (Teil 2) des Abgeordneten Friedrich Harkort an den Provinzialverband zum Bau von Eisenbahnen von 1831 (Ausschnitt)
  • 10_3995
    Schriftstück des Abgeordneten Friedrich Harkort zum "Straßenbau als Aufgabe der Provinz seit 1875"
  • 10_6038
    Empfang des europäischen Hochadels zur Ausstellungseröffnung '350 Jahre Westfälischer Friede' im Rubenssaal des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte
  • 10_6039
    Empfang des europäischen Hochadels im Rubenssaal zur Ausstellungseröffnung '350 Jahre Westfälischer Friede' im Rubenssaal des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte
  • 10_6040
    König Harald von Norwegen (links) und Vaclav Havel, Staatspräsident Tschechiens, mit Gattin auf der Eröffnungsfeier zur Ausstellung '350 Jahre Westfälischer Friede' im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte
  • 10_7866
    Gemeindezentrum und Synagoge der jüdischen Gemeinde Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7867
    Gemeindezentrum und Synagoge der jüdischen Gemeinde Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7868
    Gebäudepartie des jüdischen Gemeindezentrums Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7869
    Gebäudepartie des jüdischen Gemeindezentrums Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7870
    Gebäudepartie des jüdischen Gemeindezentrums Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7871
    Gebäudepartie des jüdischen Gemeindezentrums Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7872
    Synagoge im jüdischen Gemeindezentrum Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7873
    Synagoge im jüdischen Gemeindezentrum Duisburg-Mülheim-Oberhausen, errichtet 1999 am Duisburger Innenhafen nach Plänen von Zwi Hecker
  • 10_7938
    Constantin Freiherr von Heeremann, Besitzer von Schloss Surenburg, im Schlossgarten
  • 10_8375
    Die Ev. Universitätskirche (ehem. Observantenkirche) an der Schlaunstraße, erbaut 1687-98 von Anton Hülse
  • 10_9576
    Kath. Pfarrkiche St. Lambertus, neugotische Hallenkirche, erbaut 1868-1873 von Hilger Hertel, d. Ä., Münster (Weinerstraße 1)
  • 17_1883
    Hamm zur NS-Zeit: Ausstellung nationalsozialistischer Literatur in einer Holzhalle. Im Hintergrund: Porträtgemälde Adolf Hitlers, vorn: Lesetische oder Schulbänke. Anlass und Standort unbezeichnet, undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...