Adelshof


  • 11_3038
    Wasserburg Haus Lüttinghof, Gelsenkirchen-Hassel, 2013. Ursprungsbau aus dem 14. Jh. Burgkapelle und Wirtschaftsgebäude abgebrochen im 20. Jh. Errichtung eines Neubaus auf dem Vorburggelände 1991 als Sitz der Zentralen Restaurierungswerkstatt des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (aufgegeben 2003).
  • 11_3039
    Haus Lüttinghof, Gelsenkirchen-Hassel, 2013: Kamin im ehemaligen Rittersaal, Nachbildung. Original von 1688, Werkstatt Johann Wilhelm Gröninger. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 08_472.
  • 11_3057
    Wasserschloss Herten, 2012 - ehemals Sitz der Grafen von Nesselrode-Reichenstein. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 08_45.
  • 11_3058
    Wasserschloss Herten, 2012 - ehemals Sitz der Grafen von Nesselrode-Reichenstein. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 08_45.
  • 11_3059
    Wasserschloss Herten, 2012 - Eingangsportal des Haupthauses. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 08_46.
  • 11_3061
    Orangerie auf Schloss Herten, 2012 - erbaut 1725 von Bertram Karl Graf von Nesselrode-Reichenstein, Verfall ab 1920. Länge 35 Meter, Dachballustrade mit 12 Figuren des Münsteraner Bildhauers Johann Mauritz Gröninger. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 08_47.
  • 11_3076
    Ruine Rauschenburg, 2012 - ehemalige Wasserburg in den Lippe-Wiesen zwischen Olfen und Datteln. Erste Erwähnung im 14. Jh., seit 1878 im Verfall. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild Nr. 08_27.
  • 11_3077
    Ruine Rauschenburg, 2012 - ehemalige Wasserburg in den Lippe-Wiesen zwischen Olfen und Datteln. Erste Erwähnung im 14. Jh., seit 1878 im Verfall. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild Nr. 08_27.
  • 11_3092
    Ruine Haus Wilbring, Waltrop. Erbaut im 14. Jh., seit 1866 unbewohnt, seit dem Ersten Weltkrieg im Verfall. Historische Vergleichsaufnahmen siehe Bilder Nr. 08_41, 08_329 und 08_447.
  • 11_3093
    Ruine Haus Wilbring, Waltrop. Erbaut im 14. Jh., seit 1866 unbewohnt, seit dem Ersten Weltkrieg im Verfall. Historische Vergleichsaufnahmen siehe Bilder Nr. 08_41, 08_329 und 08_447.
  • 11_3094
    Ruine Haus Wilbring, Waltrop. Erbaut im 14. Jh., seit 1866 unbewohnt, seit dem Ersten Weltkrieg im Verfall. Historische Vergleichsaufnahmen siehe Bilder Nr. 08_41, 08_329 und 08_447.
  • 11_3095
    Ruine Haus Wilbring, Waltrop. Erbaut im 14. Jh., seit 1866 unbewohnt, seit dem Ersten Weltkrieg im Verfall. Historische Vergleichsaufnahmen siehe Bilder Nr. 08_41, 08_329 und 08_447.
  • 11_3096
    Gartenlokal an der Ruine Haus Wilbring, Waltrop. Erbaut im 14. Jh., seit 1866 unbewohnt, seit dem Ersten Weltkrieg im Verfall. Historische Vergleichsaufnahmen siehe Bilder Nr. 08_41, 08_329 und 08_447.
  • 11_3988
    Schloss Strünkede: Südflügel mit Brücke und Gräfte
  • 11_4236
    Schloss Herten, Wasserschloss inmitten eines alten englischen Landschaftsgartens
  • 11_4239
    Das Residenzschloss, Hauptfront: Gesamtansicht mit Vorplatz bei Nacht - Barockbau von Johann Conrad Schlaun, Bj. 1767-1787, seit 1954 Westfälische Wilhelms-Universität
  • 11_5427
    Schloss Herten, Wasserschloss am westlichen Rand der Hertener Innenstadt
  • 11_5428
    Schloss Herten, Wasserschloss am westlichen Rand der Hertener Innenstadt, während des Kunst- und Handwerkermarktes an Pfingsten
  • 15_741
    Wasserschloss Holtfeld, Borgholzhausen - erbaut im 16. und 17. Jh., Herrenhaus Renaissance. In den 1930er Jahren Nutzung als Landwirtschaftsschule (1938-1940 Bauernführer-Schule des Reichsnährstandes), später weitere Nutzungen und Privatbesitz. Aufnahme undatiert, um 1940?
  • 15_742
    Wasserschloss Holtfeld, Borgholzhausen - erbaut im 16. und 17. Jh., Herrenhaus Renaissance. In den 1930er Jahren Nutzung als Landwirtschaftsschule (1938-1940 Bauernführer-Schule des Reichsnährstandes), später weitere Nutzungen und Privatbesitz. Aufnahme undatiert, um 1940?
  • 15_743
    Wasserschloss Holtfeld, Borgholzhausen - erbaut im 16. und 17. Jh., Herrenhaus Renaissance. In den 1930er Jahren Nutzung als Landwirtschaftsschule (1938-1940 Bauernführer-Schule des Reichsnährstandes), später weitere Nutzungen und Privatbesitz. Aufnahme undatiert, um 1940?
  • 15_744
    Wasserschloss Holtfeld, Borgholzhausen - erbaut im 16. und 17. Jh., Herrenhaus Renaissance. In den 1930er Jahren Nutzung als Landwirtschaftsschule (1938-1940 Bauernführer-Schule des Reichsnährstandes), später weitere Nutzungen und Privatbesitz. Aufnahme undatiert, um 1940?
  • 15_745
    Wasserschloss Holtfeld, Borgholzhausen - erbaut im 16. und 17. Jh., Herrenhaus Renaissance. In den 1930er Jahren Nutzung als Landwirtschaftsschule (1938-1940 Bauernführer-Schule des Reichsnährstandes), später weitere Nutzungen und Privatbesitz. Aufnahme undatiert, um 1940?
  • 15_746
    Wasserschloss Tatenhausen, Halle - Torhaus. Undatiert.
  • 15_747
    Wasserschloss Tatenhausen, Halle - Torhaus. Undatiert.
  • 15_748
    Wasserschloss Tatenhausen, Halle. Undatiert.
  • 15_749
    Wasserschloss Tatenhausen, Halle. Undatiert.
  • 15_750
    See am Wasserschloss Tatenhausen - gespeist vom Laibach. Halle, undatiert.
  • 17_763
    Hochwasser bei Haus Caldenhof an der Ahse, Hamm-Westtünnen. Undatiert, um 1960.
  • 17_764
    Hochwasser bei Haus Caldenhof an der Ahse, Hamm-Westtünnen. Undatiert, um 1960.
  • 17_765
    Hochwasser bei Haus Caldenhof an der Ahse, Hamm-Westtünnen. Undatiert, um 1960.
  • 17_766
    Haus Caldenhof an der Ahse bei Hamm-Westtünnen - ehemaliges Rittergut, 1961 vom Eigner Ernst Theodor Loeb dem Ev. Kirchenkreis Hamm gestiftet und später für den Bau einer Tagungsstätte abgerissen. Undatiert, um 1960?
  • 17_767
    Im Park von Haus Caldenhof an der Ahse bei Hamm-Westtünnen. Undatiert, um 1960?
  • 17_768
    Im Park von Haus Caldenhof an der Ahse bei Hamm-Westtünnen. Undatiert, um 1960?
  • 17_776
    Haus Caldenhof an der Ahse bei Hamm-Westtünnen, Ansicht von der Gartenseite - ehemaliges Rittergut, 1961 vom Eigner Ernst Theodor Loeb dem Ev. Kirchenkreis Hamm gestiftet und später für den Bau einer Tagungsstätte abgerissen. Undatiert, um 1960?
  • 17_779
    Schloss Hessen an der Lippe, Hamm-Heessen. Undatiert.
  • 17_781
    Wasserschloss Haus Oberwerries, erbaut 1667 nach Plänen des Ambrosius von Oelde. Hamm-Heessen, undatiert.
  • 17_782
    Fahrradausflügler in der Toreinfahrt von Schloss Heessen - im Hintergrund das Torhaus. Undatiert.
  • 17_783
     Wasserschloss Haus Ermelinghof, erstsmals urkundlich erwähnt 1350. Hamm-Bokum-Hövel, undatiert.
  • 17_784
    Gebäude auf der Wasserschlossanlage Haus Ermelinghof, Hamm-Bokum-Hövel. Undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...