Kronleuchter


  • 10_9147
    Polizeipräsidium von 1929, Baudenkmal: Eingangshalle mit Kronleuchter (Uhlandstraße 35)
  • 10_9252
    Stiftskirche St. Felicitas: Eiserner Kronleuchter mit geschnitzten Figuren, bezeichnet 1486, Meister Gert Bulsink
  • 10_9287
    Pfarrkirche St. Lambertus, Kirchenhalle Richtung Orgelempore - jetziges Langhaus von 1510-1516
  • 10_9289
    Kath. Pfarrkirche St. Bonifatius, Langhaus Richtung Altar - romanische Basilika, geweiht 1129
  • 10_9290
    Kath. Pfarrkirche St. Bonifatius, Langhaus Richtung Eingangsportal - romanische Basilika, geweiht 1129
  • 10_9300
    Kath. Pfarrkirche St. Regina, Innenansicht Richtung Orgelprospekt - klassizistische Saalkirche, errichtet 1787-1790
  • 10_9301
    Kath. Pfarrkirche St. Regina, Innenansicht Richtung Altar - klassizistische Saalkirche, errichtet 1787-1790
  • 10_9307
    Ev. Pauluskirche, Innenansicht Richtung Portal - gotische Hallenkirche, erbaut  1. Hälfte 14. Jh.
  • 10_9397
    Ev. Pfarrkirche Stift Quernheim: Spätgotischer Passionsaltar mit 11 Reliefs, um 1525 (An der Stiftskirche 9)
  • 10_9462
    Neu gestaltete öffentliche Toilettenanlage am Domplatz, künstlerischer Beitrag von Hans-Peter Feldmann für die skulptur projekte münster 07
  • 10_9463
    Neu gestaltete öffentliche Toilettenanlage am Domplatz, künstlerischer Beitrag von Hans-Peter Feldmann für die skulptur projekte münster 07
  • 10_9558
    Ev. Johanneskirche, erbaut 1703, barocker Kirchensaal mit Orgelprospekt und Taufstein von 1564
  • 10_9560
    Ev. Johanneskirche, Altarraum mit Barockkanzel (um 1600), Epitaph der Elisabeth, Gräfin zu Holstein Schaumburg und Sternberg (gestorben 1606) und Wappenfenstern, gestiftet 1708/1712 vom preußischen Königspaar Friedrich I. und Sophie Luise
  • 10_10796
    Museum in der Kaiserpfalz, Paderborn: Museumspädagogische Programm in der "Aula Regia", Königshalle der mittelalterlichen Pfalz Heinrichs II. (11. Jh.)
  • 10_10992
    Gebetssaal in der Moschee der türkisch-islamischen Gemeinde Gelsenkirchen-Hassel, eröffnet 1994 (Am Freistuhl 14-16), Architekt: Fritz Brückner
  • 10_10994
    Gebetssaal (Frauenempore) in der Moschee der türkisch-islamischen Gemeinde Gelsenkirchen-Hassel, eröffnet 1994 (Am Freistuhl 14-16), Architekt: Fritz Brückner
  • 10_11043
    Heilig-Kreuz-Kirche, Gelsenkirchen-Ückendorf: Chorraum mit Wandausmalungen von Andreas Wilhelm Ballin (Gelsenkirchen), in den 1960er Jahren übermalt, 1993 wieder freigelegt - Kirchenbau von 1927-1929, Backsteinexpressionismus, Architekt: Josef Franke, 2007 profaniert, heute Kulturzentrum, Bochumer Straße 111
  • 10_11044
    Heilig-Kreuz-Kirche, Gelsenkirchen-Ückendorf: Sakralraum mit Wandausmalungen von Andreas Wilhelm Ballin (Gelsenkirchen), in den 1960er Jahren übermalt, 1993 wieder freigelegt - Kirchenbau von 1927-1929, Backsteinexpressionismus, Architekt: Josef Franke, 2007 profaniert, heute Kulturzentrum, Bochumer Straße 111
  • 10_11074
    Reformierte Kirche, Altena Stadtmitte, Partie der Kirchenhalle - Baudenkmal, seit 2008 profaniert, ungenutzt, im Gespräch als Kulturstätte (Kirchstraße 25)
  • 10_11075
    Reformierte Kirche, Altena Stadtmitte, Partie der Kirchenhalle - Baudenkmal, seit 2008 profaniert und ungenutzt, im Gespräch als Kulturstätte (Kirchstraße 25)
  • 10_11931
    Herford, Hauptquartier der Britischen Streitkräfte in Deutschland, September 2012: Letztmaliger Jahresempfang des britischen Standortkommandeurs für Repräsentanten aus Politik, Bundeswehr, Polizei, Sozialwesen, Kultur, Medien und Sport des Kreises Herford im Offizierscasino der Wentworth-Kaserne, ab 2013 verlagert in das neue Hauptquartier Bielefeld
  • 10_11932
    Herford, Hauptquartier der Britischen Streitkräfte in Deutschland, September 2012: Letztmaliger Jahresempfang des britischen Standortkommandeurs für Repräsentanten aus Politik, Bundeswehr, Polizei, Sozialwesen, Kultur, Medien und Sport des Kreises Herford im Offizierscasino der Wentworth-Kaserne, ab 2013 verlagert in das neue Hauptquartier Bielefeld
  • 10_12079
    Konzert in der Bleckkirche, Gelsenkirchen-Bismarck - ehemals älteste ev. Kirche der Stadt, erbaut um 1735, renoviert in den 1990er Jahren (Baudenkmal), profaniert, seit 1996 als "Kirche der Kulturen" Präsentationsort für Kunst und kulturelle Veranstaltungen, Bleckstraße 62
  • 11_286
    Schauspielhaus Bochum, Foyer mit Galerie - Gebäude 1944 zerstört, Neubau 1953, Architekt: Gerhard Graubner (Königsallee)
  • 11_288
    Schauspielhaus Bochum, Galerie mit Blick in das Foyer - Gebäude 1944 zerstört, Neubau 1953, Architekt: Gerhard Graubner (Königsallee)
  • 11_415
    Kath. Kirche St. Michael: Altarraum
  • 11_1079
    Heimatmuseum Haus Martfeld: Dauerausstellung "Bürgerliche Wohnkultur im 18. und 19. Jahrhundert"
  • 11_1080
    Heimatmuseum Haus Martfeld: Ausstellung der Bildhauergruppe ARTelier, Wuppertal, Rundplastik vorn: "Ausblick", Alexandra Hardt, Beton und Stahl
  • 11_1081
    Heimatmuseum Haus Martfeld: Ausstellung der Bildhauergruppe ARTelier, Wuppertal, Rundplastik vorn: "Ausblick", Alexandra Hardt, Beton und Stahl
  • 11_1547
    Klosterbibliothek im Prämonstratenserkloster Wedinghausen (1170-1803), heute Veranstaltungsort
  • 11_1646
    Blick in die kath. Pfarrkirche Heilig Kreuz in Gladbeck, Horsterstaße, erbaut 1910/14, neoromanische Basilika mit Zentralbau, Architekt: Otto Müller-Jena
  • 11_1942
    Schloss und Kloster Corvey, bis 1792 Benediktinerabtei: Raumflucht in der Fürstlichen Bibliothek
  • 11_2064
    Die Belétage des ehemaligen Damenstift Keppel (aufgehoben 1811) im Obergeschoss des Hauptgebäudes, 1752 fertiggestellt
  • 11_2270
    Der barocke "Kaisersaal" von Schloss Corvey, bis 1792 Benediktinerabtei Kloster Corvey
  • 11_2388
    Gebetssaal der Moschee im "Tugra Kultur Zentrum" in Gelsenkirchen-Bulmke-Hüllen, errichtet 2001, Kesselstraße 25-27
  • 11_2633
    Rittersaal von Burg Vischering, erbaut 1271 von Bischof Gerhard von der Mark als Wehrburg gegen die Herren von Lüdinghausen, heute Münsterlandmuseum des Kreises Coesfeld
  • 11_2634
    Rittersaal von Burg Vischering, erbaut 1271 von Bischof Gerhard von der Mark als Wehrburg gegen die Herren von Lüdinghausen, heute Münsterlandmuseum des Kreises Coesfeld
  • 17_770
    Salon im Haus Caldenhof, Hamm-Westtünnen. Links: Gemälde des Majors Richard Loeb. Mitte: Büste des Alexander Haindorf, Begründer der Marks-Haindorf-Stiftung für die Ausbildung jüdischer Handwerker, Mitbegründer des Westfälischen Kunstvereins.
  • 17_771
    Salon und Speisezimmer im Haus Caldenhof, Hamm-Westtünnen. Undatiert, um 1960?
  • 17_772
    Antiker Sekretär in der Bibliothek von Haus Caldenhof, Hamm-Westtünnen. Undatiert, um 1960?
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...