Büren


  • 01_2738
    Reichgegliederte Barockfassade der Maria Immaculata-Kirche (ehem. Jesuitenkirche, erbaut 1754-70)
  • 01_2739
    Hochaltar der Kirche St. Maria Immaculata (ehemalige Jesuitenkirche, erbaut 1754-1770)
  • 01_2740
    Wand- und Deckenmalereien in der Kirche St. Maria- Immaculata (ehem. Jesuitenkirche, erbaut 1754-70)
  • 01_2741
    Orgelempore in der Maria Immaculata-Kirche (ehemalige Jesuitenkirche, erbaut 1754-1770)
  • 01_2742
    Seitenportal mit barocker Stuckplastik in der Maria Immaculata-Kirche (ehemalige Jesuitenkirche)
  • 01_2743
    Blick in die Pfarrkirche St. Nikolaus
  • 01_2744
    Die Taubstummenanstalt Büren, gegründet 1830, ab 1876 unter Verwaltung des Provinzialvervandes Westfalen (später Westfälische Schule für Gehörlose), undatiert, um 1910?
  • 01_2745
    Kalkwerk Ewers auf dem 'Porzellanberg'
  • 01_2746
    Kalksteinbruch und Abraumhalden
  • 01_2747
    Seilbahn vom Steinbruch zum Zementwerk "Gloria" am Fuße des Kapellenberges
  • 01_2748
    Blick über das Almetal auf die Stadt
  • 01_2749
    Reste einer sächsischen Wallburg auf dem Hahnenberg (Bodendenkmal?)
  • 01_2750
    Grasende Ziegenherde auf einer Waldlichtung
  • 01_2751
    Schloss Erpernburg, Parkseite
  • 01_2752
    Ruinen der Niederburg im Almetal (1622 zerstört durch Christian von Braunschweig)
  • 01_2753
    Innenansicht der romanischen Kirche St. Kilian in Brenken
  • 01_2754
    Taufstein aus dem 12. Jahrhundert im Turm der Kirche St. Kilian, Brenken
  • 01_2755
    Das Dorf Ahden im Almetal
  • 01_2756
    Landschaft des Almetals mit Blick auf die Wewelsburg
  • 01_2757
    Steinbrücke über die Alme am Fuße der Wewelsburg
  • 01_2758
    Die Wewelsburg: 1812 ausgebrannter Hauptturm
  • 01_2759
    Innenhof der Wewelsburg
  • 01_2760
    Pfarrgarten mit 800 jährigen Taxusbäumen am Ostturm der Wewelsburg
  • 01_2763
    Friedhof der Familie Mallinckrodt in der Nähe der Meinolfuskapelle in Böddeken
  • 01_2764
    Grabmal des Hermann von Mallinckrodt (+ 1874) auf dem Familienfriedhof in Böddeken
  • 01_2765
    Meinolphus-Kapelle mit aussenliegender Steinkanzel neben einer 1200 Jahre alten Linde, Grablegekapelle der Familie von Mallinckrodt zwischen Gut Böddeken und Altenböddeken bei Büren
  • 01_2766
    Gut Mallinckrodt bei Böddeken, ehemaliges Kloster der Augustiner-Chorherren, gegründet Anfang 15. Jh., säkularisiert 1802, ab 1822 in Privatbesitz, später durch Heirat Eigentum der Adelsfamilie von Mallinckrodt
  • 01_2767
    Gut Mallinckrodt bei Böddeken, ehemaliges Kloster der Augustiner-Chorherren, gegründet Anfang 15. Jh., säkularisiert 1802, ab 1822 in Privatbesitz, später durch Heirat Eigentum der Adelsfamilie von Mallinckrodt - im Vordergrund: Ruine der ehemaligen Klosterkirche
  • 01_2768
    Brückenzufahrt zu Schloss Erpernburg
  • 01_2769
    Schirmartiger Kronenwuchs: Hängebuchen an der Landstraße von Wewelsburg nach Salzkotten
  • 01_2770
    Schirmartiger Kronenwuchs: Hängebuche an der Landstraße zwischen Wewelsburg und Salzkotten
  • 01_2771
    Schülermenge (Wandertag?) an einer Hängebuche bei Büren-Wewelsburg. Undatiert, um 1918?
  • 04_823
    Schloss Erpernburg, Hauptfront mit Vorplatz
  • 04_824
    Schloss Erpernburg, Hauptfront mit Vorplatz
  • 04_1203
    Die ehemalige Jesuitenkirche Maria Immaculata
  • 04_1204
    Die Giebelfassade der ehemaligen Jesuitenkirche Maria Immaculata
  • 04_1205
    Die ehemalige Jesuitenkirche Maria Immaculata: Blick durch den Mittelgang
  • 04_1206
    Die Giebelfassade der ehemaligen Jesuitenkirche Maria Immaculata
  • 04_1207
    Die ehemalige Jesuitenkirche Maria Immaculata
  • 04_1208
    Maria Immaculata, ehemalige Jesuitenkirche (Teilansicht)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...