Sehenswürdigkeiten Westfalens - Fotodokumentationen für den LWL-Kulturatlas


  • 10_7670
    Im Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel, Hamm-Uentrop, eingeweiht 2002 - nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas, gewidmet der "Göttin mit den Augen der Liebe"
  • 10_7671
    Im Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel, Hamm-Uentrop, eingeweiht 2002 - nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas, gewidmet der "Göttin mit den Augen der Liebe"
  • 10_7672
    Im Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel, Hamm-Uentrop, eingeweiht 2002 - nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas, gewidmet der "Göttin mit den Augen der Liebe"
  • 10_7673
    Im Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel, Hamm-Uentrop, eingeweiht 2002 - nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas, gewidmet der "Göttin mit den Augen der Liebe"
  • 10_7674
    Im Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel, Hamm-Uentrop, eingeweiht 2002 - nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas, gewidmet der "Göttin mit den Augen der Liebe", Architekt: Heinz-Rainer Eichhorst, Hamm
  • 10_7675
    Im Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel, Hamm-Uentrop, eingeweiht 2002 - nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas, gewidmet der "Göttin mit den Augen der Liebe", Architekt: Heinz-Rainer Eichhorst, Hamm
  • 10_7676
    Im Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel, Hamm-Uentrop, eingeweiht 2002 - nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas, gewidmet der "Göttin mit den Augen der Liebe"
  • 10_8397
    Museum Abtei Liesborn (Benediktinerabtei von 1131-1803): Partie der berührmten  Kruzifixsammlung des Museums
  • 10_8399
    Museum Abtei Liesborn (Benediktinerabtei von 1131-1803): Wohnmobiliar des Biedermeier
  • 10_8451
    Kath. Propsteikirche St. Peter und Paul, Altarraum (Untere Marktstraße)
  • 10_8452
    Stiepeler Dorfkirche: Kirchenhalle mit Gewölbemalerien des 12.-16. Jh. - ehem. Marienwallfahrtskirche, Urbau romanische Basilika von 1008, ältestes Bauwerk Bochums
  • 10_8453
    Ev. Pfarrkirche St. Marien: Kirchenraum mit Blick zum Chor - Gewölbebasilika, erbaut um 1220
  • 10_8454
    Ev. Pfarrkirche St. Reinoldi: Chorraum mit mittelalterlichem Schnitzaltar (1430-1440)
  • 10_8456
    Kath. Pfarrkirche St. Lamberti: Kirchenschiff mit Blick zum Chor
  • 10_8458
    Kath. Pfarrkirche St. Jakobi: Chorraum mit flandrischem Schnitzaltar aus dem 16. Jh. -  Bauwerk zerstört im 2. Weltkrieg, Wiedererrichtung 1949/50
  • 10_8459
    Kath. Pfarrkirche St. Jakobi: Kirchenschiff mit Blick zum Orgelprospekt - Bauwerk zerstört im 2. Weltkrieg, Wiedererrichtung 1949/50
  • 10_8461
    Kath. Pfarrkirche St. Lamberti: Kirchenhalle mit Blick zum Altar
  • 10_8463
    Kath. Pfarrkirche St. Lamberti: Innenpartie mit Taufstein
  • 10_8464
    Kath. Pfarrkirche St. Lamberti: Kirchenhalle mit Blick zum Orgelprospekt
  • 10_8465
    Ehemalige Dominikanerkirche St. Joseph: Barocker Schnitzalter von Heinrich Gröne, 1699
  • 10_8467
    Ehemalige Dominikanerkirche St. Joseph: Kirchensaal mit Lichtkuppel
  • 10_8470
    Kath. Pfarrkirche St. Ludgeri: Kirchenhalle mit Blick zum Altar
  • 10_8472
    Kath. Pfarrkirche St. Maria Magdalena: Chorraum mit Hochaltar (Schnitzaltar nach Entwürfen von Gerhard Gröniger, geb. 1582, gest. 1652)
  • 10_8475
    Wallfahrtskapelle St. Anna auf dem Annaberg, Innenansicht - Saalbau von 1674, Barock
  • 10_8480
    Kapuzinerklosterkirche St. Peter und Paul: Kirchenhalle mit Blick zum Hochaltar
  • 10_8482
    Theater "Boulevard Münster", Zuschauerraum mit Blick zur Bühne
  • 10_8487
    Kath. Pfarrkirche St. Jodokus: Blick in den Kirchensaal - ehem. Franziskaner-Kirche, geweiht 1511, Klosterplatz 1
  • 10_8488
    Kath. Pfarrkirche St. Jodokus: Chorraum mit Glasmalereifenstern - ehem. Franziskanerkirche, geweiht 1511, Klosterplatz 1
  • 10_8489
    Ev. Altstädter Nicolaikirche: Kirchenhalle mit barocken Kronleuchtern und Schnitzalter (Antwerpen, um 1520)
  • 10_8490
    Ev. Neustädter Marienkirche: Gotische Kirchenhalle mit Blick zum "Bielefelder Marienaltar", zugeschrieben dem Meister des Berswordt-Altars in der Dortmunder Marien-Kirche, um 1400
  • 10_8492
    Kath. Dompfarrkirche St. Petrus und Gorgonius: Kirchenhalle mit Blick zum Orgelprospekt
  • 10_8493
    Kath. Dompfarrkirche St. Petrus und Gorgonius: Kirchenhalle mit Taufstein von Gisela Leo-Stellbrink und Blick zum Altar
  • 10_8495
    Ev. St. Marien-Kirche: Chorraum mit Taufstein von 1598 und Epitaph des Kriegsobersten Jürgen von der Holle (gest. 1576) und seiner Gemahlin Gertrud von Horn
  • 10_8496
    Kath. Pfarrkirche St. Sixtus, erbaut 1874-1877, Neogotik: Kirchenraum mit Blick zum Altar
  • 10_8497
    Kath. Pfarrkirche St. Sixtus, erbaut 1874-1877, Neogotik: Kirchenraum mit Blick zum Orgelprospekt
  • 10_8498
    Kath. Pfarrkirche St. Ludgerus, Albersloh: Rippengewölbe der romanischen Kirchenhalle
  • 10_8499
    Kath. Pfarrkirche St. Ludgerus, Albersloh: Rippengewölbe der romanischen Kirchenhalle
  • 10_8500
    Ev. Stadtkirche, ehem. St Clemens: Kirchenhalle Richtung Altar - gotische Hallenkirche, Baubeginn 1322
  • 10_8501
    Ev. Pfarrkirche: Kirchenhalle mit Blick zum Orgelprospekt (ehem. Stiftskirche St. Maria des Zisterzienserinnenordens, erbaut im 13. Jh.)
  • 10_8502
    Ev. Pfarrkirche: Kanzel und Altarraum (ehem. Stiftskirche St. Maria des Zisterzienserinnenordens, erbaut im 13. Jh.)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...