Kultur


  • 01_645
    Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf der Hohensyburg, Dortmund-Syburg. Links: Das Ruhrtal vor Anlage des Hengsteysees, einem 4 km langen Stausee zwischen Hagen, Dortmund und Herdecke, angelegt durch den Ruhrverband in den 1920er Jahren, fertiggestellt 1929. Undatiert, um 1920 [?]
  • 01_1236
    Baumgruppe mit Hünengrab
  • 01_1283
    Kreuz unter Linden bei Corvey
  • 01_1374
    Hügelgrab aus der Bronzezeit in der Heide des Eggegebirge
  • 01_1559
    Hängebrücke über die Weser mit Blick auf den Wittekindsberg und das Kaiser-Wilhelm-Denkmal
  • 01_1628
    Grabstätte der Freiherren von Frydag zu Buddenburg
  • 01_1723
    Friedhof am Fuße der Iburg (408m)
  • 01_1859
    Sandsteinkreuz auf einem Feld bei Drewer
  • 01_2801
    Warburger Börde bei Ossendorf, im Vordergrund: Reste einer Landwehr (Bodendenkmal?), um 1940?
  • 05_1078
    Das Gipfelkreuz auf dem Piusberg
  • 05_1079
    Der Piusberg mit Gipfelkreuz
  • 05_1080
    Der Piusberg mit Gipfelkreuz
  • 05_1081
    Der Piusberg mit Gipfelkreuz
  • 05_1082
    Wiesenkraut auf dem Piusberg
  • 05_5804
    Bildstöcke am verschneiten Kreuzweg
  • 05_5938
    Skipiste am Nordhang des Astenberges
  • 05_5947
    Skipiste am Nordhang des Astenberges
  • 05_5948
    Skipiste am Nordhang des Astenberges
  • 05_5949
    Skilangläufer auf dem Astenberg
  • 05_5964
    Wegekreuz am verschneiten Kahlen Asten
  • 05_6095
    Verschneite Wiesen am Ortsrand von Elkeringhausen
  • 05_6096
    Verschneite Wiesen am Ortsrand von Elkeringhausen
  • 05_7735
    Alte Postkartenansicht: "In der Miere", Wiesengrund am Stadtrand
  • 05_7736
    Alte Postkartenansicht: Blühendes Moor im "Bruch"
  • 05_7872
    Steinkreuz (Grenzstein?) an einem Bach bei Riesenbeck
  • 05_9835
    Der "faule Jäger": Sandsteinblock (6 m hoch, 24 m Umfang) am Klippenweg zur Karlsschanze im Eggegebirge - der Sage nach ein Altar und Opferstein der Sachsengottheit Wodan
  • 10_2689
    Die "Bergkapelle" auf dem Schöppinger Berg (Antonius von Padua-Kapelle), erbaut im 18. Jh.
  • 10_7883
    Steinbruch am Kalkofen, Warstein-Allagen: 90 Millionen Jahre alte Gesteinsschichten der Kreidezeit mit fossilreichen Meeresablagerungen (paläontologisches Bodendenkmal)
  • 10_7884
    Steinbruch am Kalkofen, Warstein-Allagen: 90 Millionen Jahre alte Gesteinsschichten der Kreidezeit mit fossilreichen Meeresablagerungen (paläontologisches Bodendenkmal)
  • 10_7885
    Steinbruch Hagen-Vorhalle: Paläontologisches Bodendenkmal und international bedeutsamer Fundort von 320 Mio. Jahre alten Fossilien des Oberkarbon
  • 10_7886
    Steinbruch Hagen-Vorhalle: Paläontologisches Bodendenkmal und international bedeutsamer Fundort von 320 Mio. Jahre alten Fossilien des Oberkarbon
  • 10_7887
    Doppelfelsen "Pater und Nonne" im NSG Burgberg: Vor 350-370 Mio. Jahren als Meeresriff entstanden und Teil des devonischen Massenkalkzuges zwischen Dornap und Warstein
  • 10_7888
    Doppelfelsen "Pater und Nonne" im NSG Burgberg: Vor 350-370 Mio. Jahren als Meeresriff entstanden und Teil des devonischen Massenkalkzuges zwischen Dornap und Warstein
  • 10_7893
    Die Leerbachquelle (Naturdenkmal), Ortsteil Leer: Austritt aus dem  85 m üNN liegenden Quellhorizont des 150 m hohen Schöppinger Berges (Baumberge)
  • 10_7894
    Die Leerbachquelle (Naturdenkmal), Ortsteil Leer: Austritt aus dem  85 m üNN liegenden Quellhorizont des 150 m hohen Schöppinger Berges (Baumberge)
  • 10_7895
    Doline auf der Paderborner Hochfläche (Bodendenkmal): 10 m breiter Einsturztrichter über einem durch Kohlensäureverwitterung entstandenen unterirdischen Hohlraum
  • 10_7896
    Doline auf der Paderborner Hochfläche (Bodendenkmal): 10 m breiter Einsturztrichter über einem durch Kohlensäureverwitterung entstandenen unterirdischen Hohlraum
  • 14_2646
    Pappel in Borken mit Reklameschild, 1953.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...