Witten


  • 01_3059
    Hammerteich mit Blick auf den Helenenberg und den Wasserhochbehälter
  • 01_3060
    Jugendherberge oberhalb des Hammerteichs im Borbachtal (1925 eingeweiht)
  • 01_3061
    Wasserhochbehälter im Stil eines Schlosses auf dem Helenenberg südlich der Stadt
  • 01_3062
    Waldweg am Hohenstein
  • 01_3063
    Denkmal zu Ehren des Wittener Industriellen Louis Berger auf dem Hohenstein (1904 eingeweiht)
  • 01_3064
    Parkanlage mit "Parkhaus" auf dem Hohenstein
  • 01_3065
    Gasthof "Parkhaus" auf dem Hohenstein, Luftbild, um 1930?
  • 01_3066
    Das "Parkhaus" auf dem Hohenstein
  • 01_3067
    Blick vom Louis Berger-Denkmal in das Ruhrtal
  • 01_3068
    Ruhrtal mit Eisenbahnviadukt unterhalb des Helenenberges
  • 01_3069
    Ruhrtal mit Eisenbahnviadukt unterhalb des Helenenberges, um 1930?
  • 01_3070
    Eisenbahnviadukt im Ruhrtal östlich des Helenenberges
  • 01_3071
    Ruhrinsel zwischen Wengern und Witten
  • 01_3072
    Pappeln am Rande von Annen (1929 eingemeindet)
  • 01_3073
    Ruine einer 1906 explodierten Sprengstoffabrik (Roburitfabrik) in Annen
  • 01_3075
    Fachwerkkotten in Rüdinghausen
  • 01_3076
    Verschneite Kopfweiden bei Heven, um 1930?
  • 01_3077
    Alte Ruhrschleuse bei Heven
  • 01_3078
    Wassermühle Luhn in Heven
  • 01_3079
    Die Ruhr mit Brücke zwischen Witten und Bommern
  • 01_3080
    Strandbad am Ruhrufer bei Witten-Bommern mit Blick auf das Viadukt am Hohenstein
  • 01_3081
    Blick auf Bommern
  • 01_3082
    Gedenkstein zu Ehren des Johannes Fabricius, Pfarrer in Wengern zur Zeit der Pest (1636)
  • 01_3083
    Ehemaliges Bethaus im Muttental, um 1930?
  • 01_3084
    Turm des Schlosses Steinhausen bei Frielinghausen
  • 01_3085
    Ruine Burg Hardenstein, erbaut im 14. Jh., Zerfall seit Mitte 18. Jh.
  • 01_3086
    Ruine Burg Hardenstein, erbaut im 14. Jh., Zerfall seit Mitte 18. Jh.
  • 01_3087
    Landschaft im Rauendahl südwestlich von Bommern
  • 01_3088
    Fachwerkhaus am Ortsrand von Rauendahl
  • 01_3089
    Ehemaliger Rittersitz: Haus Herbede mit begrünter Fassade
  • 01_3097
    Steinbruch an der Westflanke des Hohensteins
  • 01_3098
    Steinbruch an der Zeche Urania in Borbach
  • 01_3099
    Steinbruch auf dem Wartenberg in Borbach
  • 01_3100
    Steinbruch am Wennemarsberg
  • 01_3385
    Gußstahlwerk Annen, Maschinenpark und Laufkräne in der mechanischen Werkstatt
  • 04_572
    Haus Herbede, Seitenflügel der rechteckigen Hofanlage aus dem 16. Jh.
  • 04_2976
    Witten a. d. Ruhr um 1859, Lithographie, Ausstellung im Gustav Lübcke-Museum, Hamm, 1957
  • 05_553
    Alter Wetterkamin der Zeche Blankenburg in Herbede (Bruchsteinsockel, mit Ziegeln aufgemauert)
  • 05_554
    Tageanlage der ehemaligen Zeche "Vereinigte Nachtigall Tiefbau" in Bommern
  • 05_4388
    Wetterkamin Buchholz, Witten, errichtet 1856 von Zeche Geschwind für Schacht Henry im Tal (Steinkohleförderung mittels Dampfmaschine), 1865 an Zeche Blankenburg, stillgelegt 1925
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...