Krsfr. Stadt Bochum


  • 01_716
    Altstadtviertel mit kath. Propsteikirche St. Gertrud von Brabant, erbaut 1868-1872 nach Plänen von Arnold Güldenpfennig, fünfschiffig, Neogotik, Wahrzeichen des alten Wattenscheid, um 1930?
  • 05_572
    Nördlicher Stadtausblick vom Förderturm des Deutschen Bergbau-Museums
  • 05_576
    Nordöstlicher Stadtausblick vom Förderturm des Deutschen Bergbau-Museums
  • 10_372
    Das Rathaus, erbaut 1927-31
  • 10_390
    Die Hauptpost an der Wittener Straße 2
  • 10_479
    Blick über die Ruhr auf Stiepel (Standort Burg Blankenstein)
  • 10_3549
    Zeche Robert Müser: Blick vom Gasometer über das Kokereigelände und die benachbarte Siedlung
  • 10_3550
    Zeche Robert Müser: Blick vom Gasometer zur Zechensiedlung an der Müserstraße, im Vordergrund der Werner Hellweg
  • 10_3551
    Zeche Robert Müser: Blick vom Gasometer in nordöstlicher Richtung, Bildmitte: zerstörte Gebäude von Schacht Jakob, im Hintergrund: Zeche Amalia, oberer Bildrand rechts: Stadtteil Lütgendortmund
  • 10_9550
    Die Erzbahnschwinge, Radfahrer- und Fußgängerbrücke über die Erzbahnlinien und die Gahlensche Straße zur Jahrhunderthalle, erbaut 2003, Architekten Schlaich, Bergermann + Partner
  • 10_11090
    Christ-König-Kirche, Bochum, Steinring, erbaut 1931/32, Architekt: Franz Schneider, Düsseldorf - seit 2010 als "Kunstkirche Christ-König" Arbeits- und Präsentationsort für Kunstschaffende aller Sparten, Veranstaltungsort der "Kulturhauptstadt RUHR.2010" (noch nicht profaniert)
  • 10_11092
    Marienkirche, Bochum, erbaut 1868-72, Architekt Gerhard August Fischer, nach Beschädigung im Zweiten Weltkrieg ab 1951 wieder aufgebaut, 2002 profaniert, seit 2007 Trainingsstätte für jugendliche Artisten und Straßensportler (Club "Urbanatix")
  • 10_11093
    Marienkirche, Bochum, erbaut 1868-72, Architekt Gerhard August Fischer, nach Beschädigung im Zweiten Weltkrieg ab 1951 wieder aufgebaut, 2002 profaniert, seit 2007 Trainingsstätte für jugendliche Artisten und Straßensportler (Club "Urbanatix")
  • 10_13296
    Im Bermuda3eck Bochum, 2016: Innenstädtisches Gastronomie- und Kulturzentrum zwischen Südring und Konrad-Adenauer-Platz sowie nähe Schauspielhaus, Union-Kino und Hauptbahnhof - Ausgehviertel mit Besucherzustrom aus dem ganzen Ruhrgebiet und alljährlich Veranstaltungsort des viertägigen Straßen-Musikfestivals "Bochum Total".
  • 10_13297
    Im Bermuda3eck Bochum, 2016: Innenstädtisches Gastronomie- und Kulturzentrum zwischen Südring und Konrad-Adenauer-Platz sowie nähe Schauspielhaus, Union-Kino und Hauptbahnhof - Ausgehviertel mit Besucherzustrom aus dem ganzen Ruhrgebiet und alljährlich Veranstaltungsort des viertägigen Straßen-Musikfestivals "Bochum Total".
  • 10_13298
    Im Bermuda3eck Bochum, 2016: Innenstädtisches Gastronomie- und Kulturzentrum zwischen Südring und Konrad-Adenauer-Platz sowie nähe Schauspielhaus, Union-Kino und Hauptbahnhof - Ausgehviertel mit Besucherzustrom aus dem ganzen Ruhrgebiet und alljährlich Veranstaltungsort des viertägigen Straßen-Musikfestivals "Bochum Total".
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...