Ornithologie, Vogelkunde


Dr. Hermann Reichling (1890-1948), Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster - Ornithologe, Naturschutzpionier, Amateurfotograf und Urheber der Bildsammlung Reichling zur Geschichte des Naturschutzes in Westfalen und Nachbarregionen - hier beim Fotografieren eines Milanhorstes im Juni 1929Hermann Reichling (1890-1948) als Zoologie-Doktorand 1912 - hier bei der Erarbeitung seiner Dissertation über die "Flügelfederkennzeichen der nordwestdeutschen Vögel" am Zoologischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster. Promotion bei Prof. Dr. Walter Stempell 1913.Hermann Reichling (1890-1948) als Zoologie-Doktorand 1912 - hier vor seiner Feldhütte für Forschungen zu seiner Dissertation "Flügelfederkennzeichen der nordwestdeutschen Vögel" am Zoologischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster. Promotion bei Prof. Dr. Walter Stempell 1913.Dr. Hermann Reichling (1890-1948) im Jahre 1914 - Ornithologe und Päparator am Zoologischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität, 1919-1933 und 1945-1948 Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster.Dr. Hermann Reichling (1890-1948) im Jahre 1915 - Ornithologe und Päparator am Zoologischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität, 1919-1933 und 1945-1948 Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster.Dr. Hermann Reichling (1890-1948) im Jahre 1916 - Ornithologe und Päparator am Zoologischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität, 1919-1933 und 1945-1948 Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster.Dr. Hermann Reichling (1890-1948), Ornithologe und Päparator am Zoologischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität, 1919-1933 und 1945-1948 Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster - Wegbereiter des Naturschutzes in Westfalen. Undatiert.Dr. Hermann Reichling (1890-1948), Ornithologe und Päparator am Zoologischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität, 1919-1933 und 1945-1948 Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster - Wegbereiter des Naturschutzes in Westfalen. Undatiert.Dr. Hermann Reichling (1890-1948), Ornithologe und Päparator am Zoologischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität, 1919-1933 und 1945-1948 Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster - Wegbereiter des Naturschutzes in Westfalen. Undatiert.Dr. Hermann Reichling (1890-1948), Ornithologe und Päparator am Zoologischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität, 1919-1933 und 1945-1948 Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster - Wegbereiter des Naturschutzes in Westfalen. Undatiert.Dr. Hermann Reichling (1890-1948), Ornithologe und Päparator am Zoologischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität, 1919-1933 und 1945-1948 Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster - Wegbereiter des Naturschutzes in Westfalen. Undatiert.Der Ornithologe und Naturschutzpionier Dr. Hermann Reichling (1890-1948), hier 1928 während seiner Zeit als Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster (1919-1933 und 1945-1948).Der Ornithologe und Naturschutzpionier Dr. Hermann Reichling (1890-1948), hier 1928 während seiner Zeit als Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster (1919-1933 und 1945-1948).Der Ornithologe und Naturschutzpionier Dr. Hermann Reichling (1890-1948), hier 1928 während seiner Zeit als Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster (1919-1933 und 1945-1948).Der Ornithologe und Naturschutzpionier Dr. Hermann Reichling (1890-1948), Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, Münster (1919-1933 und 1945-1948). Undatiert, geschätzt Anfang 1930er JahreEheleute Prof. Dr. Stempell, Doktorvater von Hermann Reichling, dem späteren Naturschutzpionier und Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, undatiert.Prof. Dr. Stempell, Doktorvater von Hermann Reichling, dem späteren Naturschutzpionier und Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde, undatiert.Seidenschwänze - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Uferschnepfen - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Uferschnepfe und Jungtiere - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Gimpel - Vogelpräparat im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Habicht - Vogelpräparat im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Altes Albino-Blässhuhn - Vogelpräparat im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Schwarzspecht - Vogelpräparat im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Pinguin - Vogelpräparat im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster (1914).Baumfalke - Vogelpräparat im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Amsel, Albino und Teilalbino - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Auerhenne - Vogelpräparat im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Birkhuhn - Vogelpräparat im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Rackelhahn (vorn) und Birkhenne - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Mauersegler - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Kiwi - Vogelpräparat im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Kampfläufer, Jungtiere - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Rabenkrähe (l.) und Eichelhäher - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Albino-Waldkauz - Vogelpräparat im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Misteldrossel, Rotdrossel, Scheckige Ringdrossel - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Albinotische Vögel - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Schneehühner - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Albino- und Teilabino-Finken - Vogelpräparate im Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.Auerhuhn, hahnenfiedrige Henne - Vogelpräparat, Provinzial-Museum für Naturkunde, Münster.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...