Beleuchtungskörper


  • 11_1080
    Heimatmuseum Haus Martfeld: Ausstellung der Bildhauergruppe ARTelier, Wuppertal, Rundplastik vorn: "Ausblick", Alexandra Hardt, Beton und Stahl
  • 11_1081
    Heimatmuseum Haus Martfeld: Ausstellung der Bildhauergruppe ARTelier, Wuppertal, Rundplastik vorn: "Ausblick", Alexandra Hardt, Beton und Stahl
  • 11_1095
    Tuomo Manninen: "Wir/We" - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie in der Kunsthalle Recklinghausen
  • 11_1096
    Tuomo Manninen: "Wir/We" - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie in der Kunsthalle Recklinghausen
  • 11_1097
    Tuomo Manninen: "Wir/We" - Ausstellung zeitgenössischer Fotografie in der Kunsthalle Recklinghausen
  • 11_1103
    "Geschichtsort Villa ten Hompel", seit 1999 Ausstellungsort zur Geschichte der nationalsozialistischen Ordnungspolizei in Münster, erbaut 1924 als Wohnsitz des Zementfabrikanten Rudolf ten Hompel, Kaiser-Wilhelm-Ring 28
  • 11_1200
    Radio Neufelder um 1957 (?): Außenwerbung an der Fassade des Geschäftslokals Bruno Neufelder, Warendorfer Straße 71, undatiert
  • 11_1364
    Fassadenpartie in der Zechensiedlung Schüngelberg, Gelsenkirchen-Buer, Gertrudstraße, erbaut ab 1903 als Wohnkolonie der Zeche Hugo (unter Denkmalschutz)
  • 11_1389
    Moderne Gewerbearchitektur im Nordsternpark (ehemaliges Zechengelände Nordstern): Konferenzsaal in der Hauptverwaltung der THS TreuHandStelle für Bergmannswohnstätten im rheinisch-westfälischen Steinkohlenbezirk GmbH
  • 11_1402
    Kath. Pfarrkirche St. Antonius, Dorsten-Holsterhausen: Kirchenhalle Richtung Altar - neugotischer Bau von 1912/1913, Architekt Josef Kaufhold, Düsseldorf - Umbau und Neugestaltung 1967 bis 1981 nach schweren Sturmschäden
  • 11_1513
    Neuer Hauptbahnhof Gelsenkirchen nach der Renovierung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006
  • 11_1547
    Klosterbibliothek im Prämonstratenserkloster Wedinghausen (1170-1803), heute Veranstaltungsort
  • 11_1637
    Arbeitersiedlung Rentfort in Gladbeck, Kirchhellener Straße, erbaut um 1900, Architekt: Karl Grupe - seit 1989 unter Denkmalschutz
  • 11_1646
    Blick in die kath. Pfarrkirche Heilig Kreuz in Gladbeck, Horsterstaße, erbaut 1910/14, neoromanische Basilika mit Zentralbau, Architekt: Otto Müller-Jena
  • 11_1648
    Kath. Herz-Jesu-Kirche, Gladbeck-Zweckel, eingeweiht 1914, unter Denkmalschutz seit 1998
  • 11_1657
    Typische Doppelhaussiedlung im Ruhrgebiet: Wohnhäuser in Gelsenkirchen-Buer, Johannastraße
  • 11_1658
    Altarraum in der Ev. Friedenskirche in Gelsenkirchen-Schalke, erbaut 1958, Architekt: Denis Boniver (Königsberger Straße)
  • 11_1659
    Kirchenhalle der Ev. Friedenskirche in Gelsenkirchen-Schalke, erbaut 1958, Architekt: Denis Boniver (Königsberger Straße)
  • 11_1663
    Ehemaliges Kaufhaus Karstadt in Gelsenkirchen-Buer, ehemals Kaufhaus Theodor Althoff, eröffnet 1912
  • 11_1860
    Bahnhofsgebäude Hamm, eingeweiht 1920, und Heinrich-von-Kleist Forum am Platz der Deutschen Einheit, eröffnet 2010, Sitz einer privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Logistik (SRH), der Volkshochschule und Stadtbücherei
  • 11_2284
    Alte Siedlungshäuser an der Chattenstraße, Gelsenkirchen-Bulmke-Hüllen
  • 11_2577
    Historischer Ortskern in Borken-Gemen: Blick in die Neustraße, Niedere Freiheit - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Aufwertung des historischen Ortszentrums im Bereich Freiheit
  • 11_2821
    Die Gasse "Hahnehook" im historischen Ortskern von Legden, gestaltet nach dem "shared space"-Konzept der gleichberechtigten und regulierungsfreien Raumnutzung durch alle Verkehrsteilnehmer - ein Ankerpunkt des Projektvorschlages zur Regionale 2016 "Älterwerden im Zukunftsdorf Legden", Projektziel: Gestaltung generationsübergreifender Formen des Wohnens, der Mobilität und des Wissensaustausches in der Gemeinde
  • 11_3007
    Datteln-Zentrum, katholische Pfarrkirche St. Amandus, 2012. Erbaut Ende 15. Jh., 1911-1913 auf den heutigen Grundriss erweitert, im Zweiten Weltkrieg zerstört und wieder aufgebaut. Kirchstraße. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 08_26.
  • 11_3008
    Datteln-Zentrum, katholische Pfarrkirche St. Amandus, 2012. Erbaut Ende 15. Jh., 1911-1913 auf den heutigen Grundriss erweitert, im Zweiten Weltkrieg zerstört und wieder aufgebaut. Kirchstraße. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 08_26.
  • 11_3084
    Ortskern Recklinghausen: Die Fußgängerzone "Holzmarkt" 2012. Historische Vergleichsaufnahme von 1917 siehe Bild Nr. 08_9.
  • 11_3100
    Alt-Waltrop, 2012 - Bissenkamp mit St. Peter-Kirche. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild Nr. 08_43.
  • 11_3227
    Kraftwerk Datteln aus Richtung Schleusenpark Waltrop
  • 11_4239
    Das Residenzschloss, Hauptfront: Gesamtansicht mit Vorplatz bei Nacht - Barockbau von Johann Conrad Schlaun, Bj. 1767-1787, seit 1954 Westfälische Wilhelms-Universität
  • 17_184
    Hamm - Brüderstraße und Mündung Eylertstraße, 1929. Im Hintergrund: Kloster-Brauerei Pröpsting, Anschnitt vorn: Kirchplatz St. Agnes.
  • 17_192
    Hamm - Münsterstraße Höhe Großer Sandweg 1, um 1960 [?]: Alte Fernstraße nach Münster, befestigt 1835, gepflastert 1910, Straßenbahntrasse ab 1913 bis Bockumer Weg. Links: Geschäft für Heimtextilien. Im Hintergrund: Straßen- oder Eisenbahnüberführung. Undatiert. [Vgl. Bild Nr. 17_190 und 17_191]
  • 17_193
    Hamm - Münsterstraße, um 1960: Alte Fernstraße nach Münster, befestigt 1835, gepflastert 1910, Straßenbahntrasse ab 1913 bis Bockumer Weg. Im Hintergrund: Straßen- oder Eisenbahnüberführung. Aufnahme im Auftrag der Stadtverwaltung. Undatiert. [Vgl. Bild Nr. 17_192]
  • 17_194
    Hamm - Münsterstraße mit Straßen- oder Eisenbahnüberführung. Undatiert, um 1960 [?]
  • 17_1025
    Bankverein Westdeutschland, Hamm: Schalterhalle im Geschäftshaus Südring 8 - später Standort der Commerzbank Sedanstraße. Undatiert, um 1950.
  • 17_1026
    Landeszentralbank von Nordrhein-Westfalen, Hamm: Schalterhalle im Geschäftshaus Bismarckstraße 24, später Sitz der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft DAG. Undatiert.
  • 17_1027
    Sparkasse Hamm, Marktplatz: Schalterhalle der Hauptgeschäftsstelle mit Jubiläumsbanner "125 Jahre Sparkasse in Hamm 1840-1965".
  • 17_1029
    Schalterhalle einer Sparkassenfiliale in Hamm. Standort unbezeichnet, undatiert, um 1965.
  • 17_1030
    Amtssparkasse Pelkum: Schalterhalle einer Filiale. Standort unbezeichnet. Undatiert, um 1965 [?]
  • 17_1031
    Schalterhalle der Hammer Bank, Münsterstraße, 1988.
  • 17_1803
    Hamm-Altstadt, Königstraße: Straßenansicht mit Hakenkreuzbeflaggung. Rechts: Gebäude der Holzhandlung Leonnard Geck (Witwe L. Geck, Haus Merkel). Undatiert, Zeitraum 1933-1945.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...