Wiederaufbau


  • 03_18
    St. Paulus-Dom: Zerstörter Kreuzgang mit Notdach und provisorischem Glockenstuhl (ca. 1950)
  • 03_19
    St. Paulus-Dom: Blick über den Kreuzgang auf das zerstörte Kirchenschiff
  • 03_188
    Prinzipalmarkt: Wiederaufbauarbeiten 1948
  • 03_190
    Wiederaufbau der Buchhandlung Thiele und des Schuhhauses Zumnorde am Prinzipalmarkt (1948)
  • 03_198
    Wiederaufbau der Westseite des Prinzipalmarktes
  • 03_208
    Café Kleimann, Prinzipalmarkt 48 am Übergang zum Drubbel
  • 03_253
    Prinzipalmarkt: Wiederaufbau des historischen Rathauses
  • 03_275
    Aufräumungsarbeiten an der Lamberti-Kirche
  • 03_545
    Rückseite des Hauses Kreuzstraße 12 während des Wiederaufbaus
  • 03_604
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Undatiert, um 1946?
  • 03_605
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Undatiert, um 1946?
  • 03_606
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Undatiert, um 1946?
  • 03_607
    St. Johanneskapelle an der Bergstraße, Münster - Kapelle der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Johanniterkommende Undatiert, um 1948 (neue Bedachtung 1948 fertiggestellt).
  • 03_609
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 03_610
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 03_611
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 03_612
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 03_613
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 03_614
    Kriegsbeschädigtes Oberservantenkloster, Bergstraße 29, um 1945
  • 03_1346
    Wiederaufbauarbeiten am Alten Fischmarkt 26
  • 03_4985
    Kriegsschäden in Münster-Altstadt 1945: Paulus-Dom mit Domplatz.
  • 03_4986
    Kriegsschäden in Münster-Altstadt 1945: Paulus-Dom mit Domplatz.
  • 03_4989
    Kriegsschäden in Münster-Altstadt 1945: Erste Wiederaufbaumaßnahmen an der Liebfrauen-Überwasser-Kirche nach Abriss einer benachbarten Brandruine.
  • 03_4994
    Kriegsschäden in Münster-Altstadt 1945: Erste Wiederaufbaumaßnahmen an der Raphaelsklinik (links), Windhorst- und Klosterstraße.
  • 03_4995
    Kriegsschäden in Münster-Altstadt 1945: Ruinen zwischen Klosterstraße und Promenade. Vorn: Querung Promenade/Windhorststraße. Links: Dachaufbau der zerstörten Raphaelsklinik.
  • 03_4996
    Kriegsschäden in Münster-Altstadt 1945: Erste Wiederaufbaumaßnahmen an der Antoniuskirche, Moltkestraße.
  • 10_3154
    Landeshaus der Provinz Westfalen, Kriegsschäden: Blick in das Innere nach dem Luftangriff 1943 (Freiherr vom Stein-Platz)
  • 10_3155
    Landeshaus der Provinz Westfalen, Kriegsschäden: Arbeiten im Inneren nach dem Luftangriff 1943 (Freiherr vom Stein-Platz)
  • 10_3156
    Landeshaus der Provinz Westfalen, Kriegsschäden: Arbeiten im Inneren nach dem Luftangriff 1943 (Freiherr vom Stein-Platz)
  • 10_3157
    Landeshaus der Provinz Westfalen, Kriegsschäden: Arbeiten im Inneren nach dem Luftangriff 1943 (Freiherr vom Stein-Platz)
  • 10_3158
    Landeshaus der Provinz Westfalen, Kriegsschäden: Arbeiten im Inneren nach dem Luftangriff 1943 (Freiherr vom Stein-Platz)
  • 10_3179
    Landeshaus: Dachstuhl während des Neubaus 1950/53
  • 11_1194
    Radio Neufelder, Wiederaufbaujahre: Das erste Geschäftslokal des Fachhandels für Rundfunk- und Haushaltstechnik Bruno Neufelder, eröffnet 1948 an der Warendorfer Straße 71
  • 11_1197
    Firma Radio Neufelder, Nachkriegszeit: Behelfswohnung der Familie Bruno Neufelder in der Kriegsruine Warendorfer Straße 71 (Bildmitte) von 1953 bis 1959, erbaut an der Rückseite ihres 1948 eröffneten Ladengeschäftes
  • 11_1198
    Firma Radio Neufelder, Wiederaufbaujahre: Ausgebaute Behelfswohnung der Familie Bruno Neufelder in der Kriegsruine Warendorfer Straße 71 von 1953 bis 1959, erbaut an der Rückseite ihres 1948 eröffneten Ladengeschäftes, undatiert
  • 11_1199
    Horst Neufelder, Sohn der Eheleute Bruno und Lilli Neufelder (Geschäftsinhaber Radio Neufelder), vor der elterlichen Wohnung in der Kriegsruine Warendorfer Straße 71
  • 11_1200
    Radio Neufelder um 1957 (?): Außenwerbung an der Fassade des Geschäftslokals Bruno Neufelder, Warendorfer Straße 71, undatiert
  • 11_1201
    Radio Neufelder, Wiederaufbaujahre: Das erste Ladenlokal des Fachhandels für Rundfunk- und Haushaltstechnik Bruno Neufelder mit hofseitiger Behelfswohnung, Warendorfer Straße 71, Geschäftssitz 1948 bis 1959, undatiert
  • 11_1211
    Radio Neufelder 1958: Weihnachtliches Schaufenster des Fachgeschäftes für Rundfunk- und Haushaltstechnik, eröffnet 1948 von Bruno Neufelder an der Warendorfer Straße 71, Geschäftssitz bis 1959
  • 11_1228
    Radio Neufelder um 1958: Das erste Ladenlokal des Fachhandels für Rundfunk- und Haushaltstechnik Bruno Neufelder mit hofseitiger Behelfswohnung, Warendorfer Straße 71, Geschäftssitz 1948 bis 1959, undatiert
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...