Siedlungsbau, Wohnungsbau, Sozialer Wohnungsbau


Dortmund-Dorstfeld: Siedlung Grasenkamp Nähe RheinlanddammDortmund-Hörde: Siedlung Salzbrunnstraße, erbaut durch die Ruhr-Lippe-Siedlungsgesellschaft DortmundDortmund-Hörde: Siedlung Salzbrunnstraße, erbaut durch die Ruhr-Lippe-Siedlungsgesellschaft DortmundDortmund-Huckarde, Selbsthilfe-Kleinsiedlung am Brunshollweg, Blick aus Richtung PothmorgenwegDortmund-Aplerbeck: Neue Reihenhaus-Eigenheimsiedlung Weiße-Ewald-Straße Ecke Suitbertstraße [vgl. 03_3752]Dortmund-Benninghofen: Siedlung mit zweigeschossigen Mietshäusern, ohne StraßenangabeDortmund-Aplerbeck: Neue Reihenhaus-Eigenheimsiedlung Weiße-Ewald-Straße Ecke SuitbertstraßeDortmund, Lindemannstraße Ecke Essener Straße: Vierstöckige Wohnblöcke, erbaut 1909/10, undatiert, 
Aufnahmedatum zwischen 1928 und 1931Dortmund, Innenstadt-West: Neu errichteter Wohnblock, Von-der-Recke-Straße, 1928Hattingen, Südstadt: Neubausiedlung der Westfälisch-Lippischen Heimstätte mit 319 GenossenschaftswohnungenHattingen, Südstadt: Neubausiedlung der Westfälisch-Lippischen Heimstätte mit 319 GenossenschaftswohnungenHattingen, Südstadt: Neubausiedlung der Westfälisch-Lippischen Heimstätte mit 319 GenossenschaftswohnungenHattingen, Südstadt: Neubausiedlung der Westfälisch-Lippischen Heimstätte mit 319 GenossenschaftswohnungenGartenstadt Hüttenau, Hattingen: Genossenschaftssiedlung mit 368 Wohnungen, erbaut 1910-17 für die Arbeiter der Henrichshütte, Architekt: Georg Metzendorf - im Bild: Bogenstraße zwischen Finkenstraße und Marxstraße, Bauabschnitt I, II, III, IV und V von Südwesten, undatiert, 1920er Jahre?Gartenstadt Hüttenau, Hattingen: Genossenschaftssiedlung mit 368 Wohnungen, erbaut 1910-17 für die Arbeiter der Henrichshütte, Architekt: Georg Metzendorf - im Bild: Marxstraße (links) bis Lange Horst  (rechts), I., II., III., IV. und V. Bauabschnitt von Westen, undatiert, 1920er Jahre?Gartenstadt Hüttenau, Hattingen: Genossenschaftssiedlung mit 368 Wohnungen, erbaut 1910-17 für die Arbeiter der Henrichshütte, Architekt: Georg Metzendorf - Blick aus Richtung Ruhr auf die Rathenaustraße über die Erzbergerstraße bis zum Bebelplatz, IV und V. Bauabschnitt aus Norden, undatiert, 1920er Jahre?Der Luisenplatz in der Gartenstadt Hüttenau, Hattingen: Genossenschaftssiedlung mit 368 Wohnungen, erbaut 1910-17 für die Arbeiter der Henrichshütte, Architekt: Georg Metzendorf, undatiert, 1920 Jahre?Gartenstadt Hüttenau, Hattingen: Genossenschaftssiedlung mit 368 Wohnungen, erbaut 1910-17 für die Arbeiter der Henrichshütte, Architekt: Georg Metzendorf - im Bild: Bereich Ringstraße und Luisenplatz, III. Bauabschnitt aus Nordwesten, undatiert, 1920er Jahre?Gartenstadt Hüttenau, Hattingen: Genossenschaftssiedlung mit 368 Wohnungen, erbaut 1910-17 für die Arbeiter der Henrichshütte, Architekt: Georg Metzendorf - im Bild: Straße Müsendrei (links), Rathenaustraße (Mitte) und Erzbergerstraße (parallel rechts), nördlich der Siedlung die Ruhr, Teil des IV. und V. Bauabschnittes aus Südwesten, undatiert, 1920er Jahre?Hattingen, Im Heggerfeld: Neubausiedlung der Spar- und Baugenossenschaft Hattingen, bestehend aus 8 Wohnblocks mit je 6 WohnungenHattingen, Im Heggerfeld: Kinderspielplatz in der Neubausiedlung der Spar- und Baugenossenschaft Hattingen, bestehend aus 8 Wohnblocks mit je 6 WohnungenHerne, Flottmannstraße 41-45: Errichtung von 3 Wohnblöcken der Wohnstätten-GmbH Herne mit insgesamt 14 Mietwohnungen, Bauzeit 1953-1954Herne, Flottmannstraße 41-45: Errichtung von 3 Wohnblöcken der Wohnstätten-GmbH Herne mit insgesamt 14 Mietwohnungen, gartenseitige Ansicht, Bauzeit 1953-1954Herne, Flottmannstraße 41-45: Errichtung von 3 Wohnblöcken der Wohnstätten-GmbH Herne mit insgesamt 14 Mietwohnungen, Bauzeit 1953-1954Herne, Flottmannstraße 41-45: Drei Wohnblöcke der Wohnstätten-GmbH Herne mit insgesamt 14 Mietwohnungen, errichtet 1953-1954Herne, Flottmannstraße 41-45: Drei Wohnblöcke der Wohnstätten-GmbH Herne mit insgesamt 14 Mietwohnungen, errichtet 1953-1954, gartenseitige AnsichtHerne, Flottmannstraße 41-45: Drei Wohnblöcke der Wohnstätten-GmbH Herne mit insgesamt 14 Mietwohnungen, errichtet 1953-1954, gartenseitige AnsichtGronau, Ochtruper Straße: Errichtung einer neuen Siedlung der Bau- und Wohnungsgesellschaft Gronau m.b.H. im Jahre 1929Gronau, Ochtruper Straße: Neu errichtete Siedlung der Bau- und Wohnungsgesellschaft Gronau m.b.H., erbaut um 1929, Aufnahme undatiert, um 1930?Gronau, Ochtruper Straße: Neu errichtete Siedlung der Bau- und Wohnungsgesellschaft Gronau m.b.H., erbaut um 1929, Aufnahme undatiert, um 1930?Gronau, Ochtruper Straße: Neu errichtete Siedlung der Bau- und Wohnungsgesellschaft Gronau m.b.H., erbaut um 1929, Aufnahme undatiert, um 1930?Gronau, Ochtruper Straße: Neu errichtete Siedlung der Bau- und Wohnungsgesellschaft Gronau m.b.H., erbaut um 1929, Aufnahme undatiert, um 1930?Gronau, Ochtruper Straße: Neu errichtete Siedlung der Bau- und Wohnungsgesellschaft Gronau m.b.H., erbaut um 1929, Aufnahme undatiert, um 1930?Neue Wohnsiedlung in Rheda, undatiert, um 1955Herford, Clausewitzstraße: Neubausiedlung mit 16 Wohnungen für Landesbedienstete in der Nähe des Werreufers, undatiert, um 1955Siedlungsbau der 1950er Jahre, Brakel, undatiertSiedlungsbau der 1950er Jahre, Brakel, undatiertHaltern-Sythen, Selbsthilfe-Siedlung Am Grotekamp, undatiert, um 1955Soest, Kleinsiedlung Hattroper Weg Ecke Oelmüllerweg, undatiert, um 1955Soest, Kleinsiedlung zwischen Hattroper Weg und Oelmüllerweg, undatiert, um 1955
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...