Herrenkleidung


  • 10_9803
    Wolfgang Schäfer, 1998-2006 Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
  • 10_9804
    Wolfgang Schäfer, 1998-2006 Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
  • 10_9805
    Die ehemaligen LWL-Direktoren (v.li.) Herbert Neseker (1979-1991), Dr. Manfred Scholle (1991-1998) und Wolfgang Schäfer (1998-2006) mit Gattinnen, re.: LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch und Gattin
  • 10_9806
    Die ehemaligen LWL-Direktoren (v.li.) Herbert Neseker (1979-1991), Dr. Manfred Scholle (1991-1998) und Wolfgang Schäfer (1998-2006) mit Gattinnen, re.: LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch und Gattin
  • 11_169
    Pressekonferenz zum 2009 beginnenden Ausstellungsprojekt "2000 Jahre Varusschlacht": LWL-Direktor Wolfgang Schäfer (2. von links) mit Vertretern der Kooperationseinrichtungen - Joachim Bünemann, Verbandsvorsteher des Landesverbandes Lippe, Landrat Manfred Hugo (Landkreis Osnabrück), Landrat Friedel Heuwinkel (Kreis Lippe) und Joseph Rottmann, Geschäftsführer des Museumsparks Kalkriese
  • 11_179
    "Guter Montag", Brauchtumsfest der Münsteraner Bäckerzunft: Bernd Kleimann, Innungsmeister der Konditoren, und Bernd Pohlmeyer, Gildemeister der Bäcker, mit Bischof Reinhard Lettmann auf dem Empfang vor dem Bischofspalais
  • 11_4656
    Die ehemaligen Landesdirektoren Dr. Manfred Scholle (1991-1998), Wolfgang Schäfer (1998-2006), Dr. Wolfgang Kirsch (2006-2014) (v.l.n.r.), die ihre Porträts in Öl präsentieren.
  • 11_4657
    Der 2015 amtierende Landesdirektor Löb mit den ehemaligen Landesdirektoren Dr. Manfred Scholle (1991-1998), Wolfgang Schäfer (1998-2006), Dr. Wolfgang Kirsch (2006-2014) (v.l.n.r.), die ihre Porträts in Öl präsentieren.
  • 11_4658
    Der 2015 amtierende Landesdirektor Löb mit den ehemaligen Landesdirektoren Dr. Manfred Scholle (1991-1998), Wolfgang Schäfer (1998-2006), Dr. Wolfgang Kirsch (2006-2014) (v.l.n.r.), der sein Porträts in Öl präsentiert.
  • 12_32
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Die Kinder 1926 - Johanna, Emma, Martha und Fritz (hinten), der jüngste Sohn Karl, der älteste Sohn Josef, Maria-Elisabeth und Franz (es fehlt Tochter Helene)
  • 12_39
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Sohn Josef um 1926 - ältester Sohn von neun Kindern, später ansässig in Frankfurt und verheiratet in erster Ehe mit Liesel Stalder
  • 12_43
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Sohn Franz jr. 1926 - zweitältester Sohn von neun Kindern, später ansässig in Brilon und verheiratet mit Gertrud Schneidermann (1935)
  • 12_44
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Sohn Franz jr. im Oktober 1927 - später ansässig in Brilon und verheiratet mit Gertrud Schneidermann (1935)
  • 12_45
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Sohn Franz jr. um 1927 - später ansässig in Brilon und verheiratet mit Gertrud Schneidermann (1935)
  • 12_50
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Fritz im September 1925 - zweitjüngster Sohn von neun Kindern, später Förster und ansässig in Niedersachen, 1936 Heirat mit Marianne Pohlmann
  • 12_51
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Sohn Fritz, 1926 - später Förster und ansässig in Niedersachen, 1936 Heirat mit Marianne Pohlmann
  • 12_52
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Sohn Fritz mit Studentenkappe, 1926 - später Förster und ansässig in Niedersachen, 1936 Heirat mit Marianne Pohlmann
  • 12_54
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Sohn Fritz mit seinem Jagdhund Heiko, Weihnachten 1926
  • 12_172
    Die "Wahlkommission", Wormbach,1926 - stehend, von links: Franz Geuecke aus Wormbach, Lehrer Hyronimus Schulz aus Felbecke, Joseph Peitz aus Ebbinghof und Lehrer Anton Brunert aus Wormbach - sitzend: Anton und Franz Schmidt, Werpe
  • 12_188
    Lehrer Aloys Dolle, Schule Niederberndorf, undatiert, um 1918?
  • 12_189
    Lehrer Aloys Dolle, Schule Niederberndorf, undatiert, um 1918?
  • 12_196
    Die Lehrer Reinartz, Rinke und Jacobsmeier nach ihrer Rückkehr von einer Pilgerreise nach Rom, aufgenommen bei Jacobsmeier anlässlich der Feier seines Namenstages, Juli 1925
  • 12_204
    Lehrer Wagner aus der Eifel, für kurze Zeit Lehrer in Schmallenberg bis 30. Juni 1919, dann zurückgekehrt in seine Heimat
  • 12_224
    Schmallenberger Lehrerkollegium auf einem Ausflug nach Latrop - die Lehrer Joseph Schlüter (Latrop), Hinz und Rinke (Grafschaft), wahrscheinlich mit Ehefrauen. Undatiert, um 1912?
  • 12_259
    Familie Franz Dempewolff: Gruppe mit Patensohn Franz Albert Dröge (sitzend, rechts), Sohn seiner Schwester Sophie Dempewolff (verh. Dröge)
  • 12_264
    Lehrer Paul Kotthoff, 1926
  • 17_586
    Lehrerkollegium, Hamm - unbezeichnet, undatiert.
  • 17_1163
    Grüter & Schimpff, Hamm, 1969 - Modehaus für Qualitätsbekleidung zu Niedrigpreisen, gegründet 1919, ab 1958 ansässig in der Weststraße 51-53.
  • 17_1164
    50 Jahre Grüter & Schimpff, Hamm, 1969 - Modehaus für Qualitätsbekleidung zu Niedrigpreisen, gegründet 1919, ab 1958 ansässig in der Weststraße 51-53.
  • 17_1165
    Herrenabteilung im Modehaus Grüter & Schimpff, Hamm, 1965 - Anbieter von Qualitätsbekleidung zu Niedrigpreisen, gegründet 1919, ab 1958 ansässig in der Weststraße 51-53.
  • 17_1166
    Herrenabteilung im Modehaus Grüter & Schimpff, Hamm, 1965 - Anbieter von Qualitätsbekleidung zu Niedrigpreisen, gegründet 1919, ab 1958 ansässig in der Weststraße 51-53.
  • 17_1167
    Herrenabteilung im Modehaus Grüter & Schimpff, Hamm, 1965 - Anbieter von Qualitätsbekleidung zu Niedrigpreisen, gegründet 1919, ab 1958 ansässig in der Weststraße 51-53.
  • 17_1168
    Herrenabteilung im Modehaus Grüter & Schimpff, Hamm, 1969 - Anbieter von Qualitätsbekleidung zu Niedrigpreisen, gegründet 1919, ab 1958 ansässig in der Weststraße 51-53.
  • 17_1169
    Herrenabteilung im Modehaus Grüter & Schimpff, Hamm, 1970 - Anbieter von Qualitätsbekleidung zu Niedrigpreisen, gegründet 1919, ab 1958 ansässig in der Weststraße 51-53.
  • 17_2242
    Ehepaar mit vier Kindern. Unbekannt, undatiert [spätes 19. Jahrhundert]. Fotograf unbekannt.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...