Kuranlage


  • 01_248
    Kurhaus und Kurpark
  • 01_574
    Salinenwerk, ca. 1913.
  • 01_924
    Ruine des einstigen Badehauses, in Bad Waldliesborn
  • 01_1186
    Haus Brunnen, Höxter-Godelheim, im 18. Jh. errichtet an der um 1730 entdeckten Heilquelle, von den Äbten des Klosters Corvey als Sommerfrische genutzt, nach Säkularisierung in Privatbesitz. Undatiert, um 1920?
  • 01_1246
    Das Badehaus
  • 01_1548
    Kurpark und Kurhaus Fürstenhof, um1940?
  • 01_1720
    Kurverwaltung und Trinkhalle an der Sonnenterrasse
  • 01_2081
    Kurgäste  in Sonntagsgarderobe vor dem Kurhaus, um 1910?
  • 01_2103
    Ruine des einstigen Badehauses, um 1930
  • 01_2108
    Salinenbetrieb bei Westernkotten, um 1920?
  • 01_2425
    Trinkhalle im Kaiser-Heinrich-Bad in Belecke
  • 01_4143
    Arminiusbad: Kurgäste auf der Caféterrasse des Kurhauses, um 1910?
  • 03_2720
    Blick auf das Kurhaus, um 1940?
  • 04_3411
    Kurpromenade in Bad Waldliesborn
  • 05_2924
    Bewegungsbad des Kurhauses von der Straßenseite
  • 05_2925
    Bewegungsbad des Kurhauses
  • 05_2926
    Bewegungsbad des Kurhauses mit Blick zum Gradierwerk
  • 05_2927
    Bewegungsbad des Kurhauses mit Blick zum Gradierwerk
  • 05_4362
    Springbrunnen mit der Jordanquelle im Kurgarten
  • 05_4363
    Springbrunnen mit der Jordanquelle im Kurgarten
  • 05_4364
    Springbrunnen mit der Jordanquelle im Kurgarten
  • 05_4365
    Springbrunnen mit der Jordanquelle im Kurgarten
  • 05_4367
    Springbrunnen mit der Jordanquelle im Kurgarten
  • 05_4368
    Springbrunnen mit der Jordanquelle im Kurgarten
  • 05_4625
    Luftkurort Schmallenberg-Nordenau, Kneippanlagen
  • 05_4626
    Luftkurort Schmallenberg-Nordenau, Kneippanlagen
  • 05_8257
    Saline Gottesgabe, 1964: Einstiger Kurpark mit Gradierwerk, Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen
  • 05_8258
    Saline Gottesgabe, 1964: Gradierwerk, Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen, heute als Freiluftinhalatorium Bestandteil eines Freizeitparkes
  • 05_8259
    Saline Gottesgabe, 1964: Gradierwerk, Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen, heute als Freiluftinhalatorium Bestandteil eines Freizeitparkes
  • 05_8260
    Saline Gottesgabe, 1964: Gradierwerk, Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen, heute als Freiluftinhalatorium Bestandteil eines Freizeitparkes
  • 05_8261
    Saline Gottesgabe, 1964: Gradierwerk, Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen, heute als Freiluftinhalatorium Bestandteil eines Freizeitparkes
  • 05_8262
    Saline Gottesgabe, 1964: Gradierwerk, Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen, heute als Freiluftinhalatorium Bestandteil eines Freizeitparkes
  • 05_8263
    Saline Gottesgabe, 1964: Einstiger Kurpark mit Gradierwerk, Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen
  • 05_8264
    Saline Gottesgabe, 1964: Einstiger Kurpark mit Gradierwerk, Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen
  • 05_8265
    Saline Gottesgabe, 1964: Einstiger Kurpark mit Gradierwerk, Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen
  • 05_8266
    Saline Gottesgabe, 1964: Einstiger Kurpark mit Gradierwerk, Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen
  • 05_8267
    Saline Gottesgabe, 1964: Gradierwerk (Unterbau), Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen, heute als Freiluftinhalatorium Bestandteil eines Freizeitparkes
  • 05_8268
    Saline Gottesgabe, 1964: Gradierwerk (Unterbau), Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen, heute als Freiluftinhalatorium Bestandteil eines Freizeitparkes
  • 05_8269
    Saline Gottesgabe, 1964: Gradierwerk (Unterbau), Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen, heute als Freiluftinhalatorium Bestandteil eines Freizeitparkes
  • 05_8270
    Saline Gottesgabe, 1964: Rieselflächen des Gradierwerkes, Überbleibsel der ab 1890 errichteten und 1974 aufgegebenen Kuranlagen, heute als Freiluftinhalatorium Bestandteil eines Freizeitparkes
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...