Weimarer Republik


  • 01_5031
    Weimarer Republik: Versammlung bewaffneter Kommunisten als Reaktion auf den so genannten "Kapp-Putsch" (Umsturzversuch rechtsextremer Truppenteile) im März 1920 in Berlin
  • 01_5032
    Weimarer Republik: Einmarsch litauischer Truppen in Memel (lit. Njemen) in Ostpreußen (heute Litauen) am 10. Januar 1923
  • 01_5033
    Inflationsgeld zur Zeit der Weimarer Republik während der Deutschen Inflation 1914-1923: 50 Millionen Mark als Preis für einen Kohlkopf im Jahr 1923
  • 01_5034
    Weimarer Republik: Mitglieder der separatistischen Bewegung im Rheinland 1923
  • 01_5036
    Weimarer Republik: Heinrich Himmler als Fahnenträger während des so genannten  "Hitler-Putsches" am 9.11.1923 in München
  • 01_5037
    Weimarer Republik: Unterzeichnung der Locarno-Verträge durch Gustav Stresemann im Auswärtigen Amt in London am 1. Dezember 1925
  • 01_5038
    Weimarer Republik: Plakate von 1929 zum Young-Plan (Plan zur Neuregelung der Reparationslasten)
  • 01_5039
    Weimarer Republik (Diagramm): Die Arbeitslosigkeit in Deutschland von 1923-1933
  • 01_5040
    Weimarer Republik: Junge Männer leisten freiwilligen Arbeitsdienst, undatiert
  • 01_5041
    Weimarer Republik: Bankenkrise, Kundenauflauf vor der Darmstädter und Nationalbank im Juli 1931
  • 01_5042
    Weimarer Republik: Wahlplakate zur Reichstagswahl, 1932
  • 01_5043
    Weimarer Republik: Aufmarsch der "Rot-Front-Verbände'
  • 01_5044
    Weimarer Republik: Aufmarsch des "Stahlhelms" (National-konservativer Bund der ehemaligen Frontsoldaten)
  • 01_5045
    Weimarer Republik: "Verein für das Deutschtum im Auslande" (VDA)- Aufmarsch in Elbing 1932
  • 01_5046
    Weimarer Republik: "Rheinland-Befreiungsfeier" am Deutschen Eck in Koblenz am 30. Juni 1930
  • 01_5047
    Begräbnis des SA-Führers Horst Ludwig Wessel am 1.3.1930 in Berlin (Mitglied der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) und der Sturmabteilung (SA); von den Nationalsozialisten zum Märtyrer erhoben, da er Anfang 1930 durch ein Mitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) ermordet wurde)
  • 01_5048
    Nationalsozialistische Kundgebung im Berliner Sportpalast
  • 01_5055
    Regierung der Weimarer Republik: Abgeordnete und Reichspräsident Hindenburg im Reichstag
  • 01_5056
    Regierung der Weimarer Republik, Skizze: Mitglieder des Reichsrates und des Reichswirtschaftsrates
  • 01_5057
    Regierung der Weimarer Republik, Skizze: Die Wahl des Reichstages
  • 01_5058
    Regierung der Weimarer Republik, Skizze: Die Wahl des Reichspräsidenten
  • 01_5059
    Regierung der Weimarer Republik: Stimmzettel des Wahljahres 1925
  • 01_5060
    Regierung der Weimarer Republik, Skizze: Einbringen und Verabschieden von Gesetzen
  • 01_5061
    Regierung der Weimarer Republik, Skizze: Einbringen und Verabschieden von Gesetzen
  • 01_5062
    Regierung der Weimarer Republik, Skizze: Einbringen und Verabschieden von Gesetzen
  • 01_5063
    Regierung der Weimarer Republik, Skizze: Einbringen und Verabschieden von Gesetzen mit Volksentscheiden
  • 01_5064
    Regierung der Weimarer Republik, Skizze: Einbringen und Verabschieden von Gesetzen mit Volksentscheiden
  • 01_5072
    Weimarer Republik: Philipp Scheidemann am 9. November 1918 nach der Ausrufung der Weimarer Republik bei einer Rede am Fenster der Reichskanzlei in Berlin
  • 01_5073
    Soldaten vor dem Landtagsgebäude in München während der Münchener Räterepublik 1918/1919
  • 01_5078
    Adolf Hitler mit Mitgliedern der Sturmabteilung (SA) der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP)
  • 01_5079
    Adolf Hitler bei einer Rede (verm. am 4. April 1932 im Berliner Lustgarten zur Reichspräsidentenwahl)
  • 01_5148
    Weimarer Republik: Art. 198 des Versailler Friedenvertrages über das Verbot deutscher Luftstreitkräfte
  • 01_5257
    Weimarer Republik: Arbeiterdemonstration vor dem Reichstag
  • 01_5258
    Montagehalle in einer Werkzeugmaschinenfabrik
  • 01_5260
    Ölgemälde: August Bebel (1840-1930), deutscher Sozialist und 1. Vorsitzender der SPD (1891)
  • 01_5261
    Wohnhaus in der Essener Gartenstadtsiedlung "Margarethenhöhe", gestiftet 1906 von Margarethe Krupp, errichtet ab 1906 bis 1938, Architekt Georg Metzendorf
  • 01_5262
    Weimarer Republik: Werbeplakat des Deutschen Metallarbeiter-Verbandes
  • 01_5263
    Deutsche Parlamentarier bei einer Konferenz in Genf
  • 01_5265
    Zeichnung: Jean-Jacques Jaurès (1859-1914), französischer Historiker und Sozialistenführer
  • 01_5269
    Erster Weltkrieg: Kriegsszene, Gedicht und Porträt des Arbeiterdichters Karl Bröger (1886-1944)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...