Torbau


  • 01_83
    Eingang des Zentralfriedhofes
  • 01_310
    Torhaus der Burganlage in Menden, undatiert
  • 03_28
    Ehemalige Domherrenkurie am Domplatz 40/41
  • 03_464
    Hinterhof in der Salzstraße
  • 03_485
    Mauritztor Höhe Promenade mit Blick in die Warendorfer Straße
  • 03_491
    Mauritztor 4: Torhaus, heute als Gaststätte genutzt
  • 03_969
    Hofausfahrt an der Klosterstraße
  • 03_1431
    Burgsteinfurt: Blick über die Aa auf das Torhaus am Schloss (Seitenansicht)
  • 03_2405
    Burgfriedhof: Eingangsbereich im Winter
  • 03_2427
    Blick vom Brüderkirchhof auf ein Fachwerkwohnhaus
  • 03_2436
    Partie am ehem. Dominikanerkloster (1281-1824) in der Oberen Altstadt, um 1944?
  • 03_2488
    Torbogen vor der Neustädter Pfarrkirche St. Johannes Baptist
  • 03_4187
    Herdecke, Hauptstraße: Torbogen zwischen den Häusern Nr. 3 (zeitweiliges Rathaus) und Nr 5, errichtet 1676 und 1952 um 20 m nach hinten versetzt. Linkgs: Rathausschaukasten für amtliche Mitteilungen. Undatiert, um 1920?
  • 04_1265
    Torhaus des einstigen Haus Merfeld, Giebelansicht
  • 04_1677
    Ehem. Jesuitenkolleg, erbaut 1719-1728 von Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun, später Amtsgericht und Gymnasium
  • 04_2508
    Altes Burgtor auf der Westseite des Sendenhofes (ehemaliger Burgmannshof)
  • 05_894
    Rückseite des Hirschberger Tores (im Schatten)
  • 05_895
    Rückseite des Hirschberger Tores (im Schatten)
  • 05_896
    Rückseite des Hirschberger Tores
  • 05_897
    Rückseite des Hirschberger Tores
  • 05_898
    Frontseite des Hirschberger Tores
  • 05_899
    Frontseite des Hirschberger Tores
  • 05_5193
    Blick vom Tor des Oberen Schlosses zur Nikolaikirche
  • 05_11041
    Dorfansicht mit Torhaus (Wahrzeichen der Stadt) und Turm von St. Dionysius, um 1940?
  • 07_117
    Gasse mit Torhaus bei Burg Altena, undatiert, um 1920?
  • 07_971
    Altstadtviertel unterhalb Burg Altena mit Aufgang zur Burg, undatiert, um 1920?
  • 07_1687
    Richard Schirrmann, Westfront 1914-1918: Soldat Richard Schirrmann (Mitte rechts) mit zwei Kameraden vor einem Fachwerkwohngebäude, wahrscheinlich Elsass-Lothringen, undatiert
  • 08_547
    Ruine Schloss Tecklenburg, Burgtor
  • 08_762
    Torweg in der Tecklenburg Altstadt
  • 09_161
    Villa Rhode an der St. Martinus-Kirche, Nottuln, Wohnsitz der Fabrikantenfamilie Robert Rhode - ehemals von Senden'sche Kurie, erbaut 1749, später Gemeindeverwaltung - undatiert, um 1948
  • 09_162
    Villa Rhode an der St. Martinus-Kirche, Nottuln, Wohnsitz der Fabrikantenfamilie Robert Rhode - ehemals von Senden'sche Kurie, erbaut 1749, später Gemeindeverwaltung - undatiert, um 1948
  • 10_2045
    Klassizistisches Torpavillon, erbaut 1825/27 am Mauritztor
  • 10_2587
    Von Galen'sche Kurie (Südseite) mit Durchgang zum Domplatz (Buxe)
  • 10_3265
    Der Marktplatz mit dem Torhaus, dem sog. "Römer"
  • 10_10946
    Toreinfahrt zur Genossenschaftssiedlung Ottostraße des Schalker Bauvereins in Gelsenkirchen-Bismarck, bezeichnet 1926 (Genossenschaftsgründung 1898)
  • 10_10956
    Schievenfeld-Siedlung, Gelsenkirchen-Erle, Torhaus an der Schievenfeldstraße (Baudenkmal) - ehemalige Zechensiedlung, erbaut 1912-1914 im Stil einer Gartenstadtsiedlung für die Bergleute auf Schacht 3/5 der Zeche Graf Bismarck (stillgelegt 1966), Architekt: Zechenbaumeister Ernst Hachmann
  • 10_11988
    Legden-Asbeck, Ortszentrum: Die "Hunnenporte", Stiftsstraße (Bj. 1630) - Torhaus von Stift Asbeck, gegründet im 12. Jh. als Prämenstratenserkloster, 1523 bis zur Säkularisation 1805 freiweltliches Damenstift
  • 10_11989
    Legden-Asbeck, Ortszentrum: Dorplatz und Stiftsstraße mit "Hunnenporte", Torhaus von Stift Asbeck (Bj. 1630), gegr. im 12. Jh. als Prämenstratenserkloster, 1523-1805 freiweltliches Damenstift - Bildmitte: einstiger Dorfbrunnen und Gemeindebaum (folgende Schilder erkennbar: Wappen Asbeck, Heimatverein Asbeck, Westfälisch-Lippischer Landfrauenverband Asbeck)
  • 11_402
    Südliches Torhaus am Mauritztor / Promenade, erbaut 1825-27, Klassizismus (nördliches Torhaus im 2. Weltkrieg zerstört)
  • 11_403
    Südliches Torhaus am Mauritztor / Promenade, erbaut 1825-27, Klassizismus (nördliches Torhaus im 2. Weltkrieg zerstört)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...