Straße


Höxter-Altstadt: Mittelalterliche Fachwerkhäuser in der Westerbachstraße 10 (angeschnitten), 8, 6 und 4 (v.l.n.r.) mit Übergang zur Weserstraße (im Hintergrund). Undatiert, um 1920?Rinteln-Altstadt, um 1940?: Häuserzeile Kirchplatz Nr. 1-8 mit den Fronten zur Kreuzstraße, im Hintergrund: Gebäude der Grundschule Süd an der Schulstraße 12 (östliche Verlängerung der Kreuzstraße), Aufnahme undatiertAllee von Haus Buddenburg, um 1930?Die "Kircheiche", einstiger Versammlungsort zur Verlesung der Bürgerrechte und BürgerpflichtenStraße durch den Ringelsteiner WaldWaltrop, am Schiffshebewerk Henrichenburg: Kanalunterführung des Oberwassers am alten Schiffshebewerk aus Richtung Provinzialstraße - undatiert, um 1930?VilleneinfahrtKastanienallee bei Haus VorhelmAckerbürgerhäuser des 17. und 18. Jahrhunderts in Fachwerk-Backstein-Bauweise (Stromberg)Meilenstein aus napoleonischer Zeit am östlichen Dorfausgang von ElspeLandstraße im südlichen Versetal (Abschnitt bei Neuemühle)Jesuitengang an der alten UniversitätGasthof Schwarte an der an der LudgeristraßeAnnette von Droste-Hülshoff-Allee: Kotten des Malers Carl BuschKotten des Malers Carl Busch an der Annette von Droste-Hülshoff-AlleeBlühender Obstbaum am Weg von Darfeld nach BurloBlick auf das Walkenbrücker Tor, Sitz des StadtarchivsLandstraße bei HornAbendstimmung am Möhnesee bei DeleckeLandstraße von den Drüggelter Höfen zum MöhneseeWegkapelle nahe der Schlossruine, um 1930?Fachwerk-Ackerbürgerhäuser am Ortsrand von Brilon. Undatiert, um 1930?Landstraße nach Dalheim im NebelGrebenstein, Nordhessen, um 1940 (?): Altstadt von Südwesten mit ev. Liebfrauenkirche (links) und Eulenturm, Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung (Aufnahme undatiert)Grebenstein, Nordhessen, um 1940 (?): Nordseite der Marktstraße zwischen Oberem Tor (Stadtbefestigung) und Kirchplatz - v.l.n.r.: Häuser Marktstraße Nr. 1 (angeschnitten), Nr. 3, Nr.  5 (erbaut 1650), Nr.  7-11 (ehemalige Schule von 1825) und Westturm der ev. LiebfrauenkircheGrebenstein, Nordhessen, um 1940 (?): Nordseite der Bahnhofstraße unterhalb des Marktes - v.r.n.l.: Haus Nr. 5, erbaut 1704 (angeschnitten), Haus Nr. 3, erbaut 1655,  und Nr. 1, als erstes Haus der Stadt nach den Verwüstungen des Dreißigjährigen Krieges neu errichtet um 1650 (Aufnahme undatiert)Birkenallee an der Landstraße von Ahlhorn nach SteinlageLandstraße mit Pferdegespann (Ort unbekannt)Landstraße durch den Briloner Wald von Brilon nach Bruchhausen, um 1930Die Bogengänge am PrinzipalmarktWochenmarkt am Stadtweinhaus, Prinzipalmarkt, Postkarte aus dem Verlag Reinicke und Rudnik, MagdeburgBielefeld, Albert Schweitzer-Straße: Wohnblock in einer Siedlung der Genossenschaft Freie Scholle, errichtet Mitte der 1950er Jahre, undatiert, um 1955?Bielefeld, Albert Schweitzer-Straße: Siedlung der Genossenschaft Freie Scholle, errichtet Mitte der 1950er Jahre, undatiert, um 1955?Bielefeld, Am Niederfeld: Genossenschaftssiedlung der Westfälisch-Lippischen Heimstätte, undatiert, um 1956?Bielefeld-Heepen, Bernhard Kramer-Straße: Reihenhaussiedlung (100 Eigenheime) der Baugenossenschaft Freie Scholle, errichtet in den 1950er Jahren, undatiert, um 1956?Bielefeld, Am Brodhagen/Kopernikusstraße: Genossenschaftssiedlung der Westfälisch-Lippischen Heimstätte, undatiert, um 1955?Bochum-Mitte, Gerberstraße: Baufällige Fachwerkhäuserzeile in Nachbarschaft eines Industriegeländes, undatiert, 1920er JahreBochum-Mitte, Wattenscheider Straße: Wohnanlage mit 42 Mietwohnungen des Montankonzerns Bochumer Verein, errichtet in den 1950er Jahren, Bauträgerschaft: Ruhrwohnungsbau AG, Dortmund, undatiert, um 1955Barackensiedlung am Rande einer Industrieanlage (Zeche?, Stahlwerk?), Ruhrgebiet, Ort unbekannt, undatiert, 1920er JahreDortmund, Goethestraße Ecke Uhlandstraße: Viergeschossige Genossenschaftsbauten des Spar- und Bauvereins Dortmund, Baujahr 1925, undatiert, Ende 1920er Jahre?
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...