Wohngebäude mit gewerblicher Nutzung


  • 17_999
    Spar- und Darlehnskasse Hamm-Mark, Soester Straße 41.
  • 17_1000
    Amtssparkasse in Pelkum. Undatiert, um 1965.
  • 17_1001
    Amtssparkasse in Pelkum, um 1965.
  • 17_1004
    Amtssparkasse Pelkum, Hauptzweigstelle Bergkamen, 1966.
  • 17_1005
    Amtssparkasse Pelkum, Zweigstelle Nordbögge (ab 1968 Gmde. Bönen), 1965.
  • 17_1006
    Amtssparkasse Pelkum, Hauptzweigstelle Rünthe, 1966
  • 17_1007
    Amtssparkasse Pelkum, Hauptstelle Wiescherhöfen. Undatiert.
  • 17_1008
    Amtssparkasse Pelkum, Nebenzweigstelle Wiescherhöfen-Geist, um 1965.
  • 17_1012
    Geschäftsstelle einer Spar- und Darlehnskasse in Hamm. Standort unbezeichnet [Bockum-Hövel?], undatiert.
  • 17_1013
    Geschäftsstelle einer Spar- und Darlehnskasse in Hamm. Standort unbezeichnet [Bockum-Hövel?], undatiert.
  • 17_1014
    Geschäftsstelle einer Spar- und Darlehnskasse in Hamm. Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_1017
    Spar- und Darlehnskasse in Hamm-Rhynern. Standort unbezeichnet, undatiert, um 1985.
  • 17_1018
    Geschäftsstelle einer Spar- und Darlehnskasse in Hamm. Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_1019
    Geschäftsstelle einer Volksbank / Spar- und Darlehnskasse in Hamm. Standort unbezeichnet (Hausnummer 173), undatiert.
  • 17_1023
    Volksbank Hamm, Bismarckstraße. Undatiert.
  • 17_1024
    Volksbank Hamm, Martin-Luther-Straße. Undatiert.
  • 17_1048
    Handwerksbetrieb Wilhelm Kaven (Tischlermeister) - Schreinerei und Beerdigungsinstitut, Hamm, Königstraße 26, Filiale in der Oststraße 38. Undatiert, Ansicht um 1910 [?] mit Blick in die Sandstraße.
  • 17_1051
    Seifenhaus mit Fassadenwerbung für "Dalli" Seifenpulver. Hamm, Standort unbezeichnet. Undatiert, um 1900?
  • 17_1054
    Adler-Apotheke, Hamm, Marktplatz 12 Ecke Kirchstraße - Inhaber D. Rediker. Gebäude zerstört im Zweiten Weltkrieg, wiedererrichtet am Marktplatz 14. Aufnahme undatiert, um 1890.
  • 17_1055
    Adler-Apotheke, Hamm, Marktplatz (Hitlerplatz) 12 Ecke Kirchstraße - Inhaber ab 1890 Emil Cobet aus dem Wittgensteiner Land. Gebäude zerstört im Zweiten Weltkrieg, wiedererrichtet am Marktplatz 14. Undatiert, nach 1933.
  • 17_1056
    Adler-Apotheke, Hamm, Marktplatz (Hitlerplatz) 12 Ecke Kirchstraße - Inhaber ab 1890 Emil Cobet aus dem Wittgensteiner Land. Schaufensterwerbung: „Die Apotheke im Dienste der Volksgesundheit“. Gebäude zerstört im Zweiten Weltkrieg, wiedererrichtet am Marktplatz 14. Undatiert, um 1941?
  • 17_1057
    Adler-Apotheke, Hamm, Marktplatz (Hitlerplatz) 12 Ecke Kirchstraße - Inhaber ab 1890 Emil Cobet aus dem Wittgensteiner Land. Schaufensterwerbung: „Die Apotheke im Dienste der Volksgesundheit“. Gebäude zerstört im Zweiten Weltkrieg, wiedererrichtet am Marktplatz 14. Aufnahme undatiert, um 1941?
  • 17_1059
    Glück-auf-Apotheke, Hamm-Bockum-Hövel, Overbergstraße Ecke Berliner Straße - Inhaber Hans Engel. 1959.
  • 17_1060
    Berg-Apotheke, Hamm-Bockum-Hövel - Inhaber Lürs. 1992.
  • 17_1061
    Einhorn-Apotheke, Hamm, Große Weststraße. Undatiert, 1930er Jahre. [Links: Briefkasten der Reichspost]
  • 17_1065
    Hubertus-Apotheke, Hamm - Inhaber Hölscher. Standort unbezeichnet [vermutet: Bockum-Hövel],1968.
  • 17_1206
    Eisenwaren Tobias Schnedlage - Hamm, Südstraße 12-14 Ecke Nassauer Straße, 1963.
  • 17_1207
    Eisenwaren Tobias Schnedlage - Hamm, Südstraße 12-14 Ecke Nassauer Straße, 1963.
  • 17_1218
    Die "Fruchthalle" und Glas- und Porzellanwaren Wilhelm Schüerhoff - Hamm, Große Weststraße (Adolf-Hitler-Straße) 56 mit Anschnitt Westenwall (links) und Ritterstraße (vorn). Februar 1938.
  • 17_1247
    Musikhaus Harmonie, Hamm, Ostraße 52 - Inhaber B. Schierbrock. Links: Kornbranntwein-Brennerei und Schankwirtschaft Carl Oberg, Oststraße 54. Undatiert, 1930er oder 1940er Jahre.
  • 17_1248
    „Goldschmiedehaus“ - Wohnhaus und Werkstatt des Juweliers Georg Pietsch, Hamm, Oststraße 61. Gebäude im Zweiten Weltkrieg zerstört und wieder aufgebaut. Ansicht 1956.
  • 17_1249
    Schaufenster des „Goldschmiedehauses“ - Wohnhaus und Werkstatt des Juweliers Georg Pietsch, Hamm, Oststraße 61. Undatiert, um 1956 [?]
  • 17_1265
    Friseursalon Paul Schünemann, Hamm - Ansicht 1942. Ab 1912 ansässig in der Oststraße 37, ab 1932 Oststraße 39, 
Geschäft im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt und 1948-1954 verlagert in die Oststraße 43, neu eröffnet 1954 im wiederherstellten Haus Oststraße 39.
  • 17_1266
    Friseursalon Paul Schünemann, Hamm - Ansicht 1954. Ab 1912 ansässig in der Oststraße 37, ab 1932 Oststraße 39, 
Geschäft im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt und 1948-1954 verlagert in die Oststraße 43, neu eröffnet 1954 im wiederherstellten Haus Oststraße 39.
  • 17_1521
    Hamm, Nordstraße, um 1980 - Bildmitte: Geschäft "Mühle Koch" - Futtermittelwerk Robert Koch.
  • 17_1544
    Handwerksbetrieb Josef Kemper - Elektrotechnische Zentrale für Elektro-, Radio- und Sanitärinstallationen. Hamm, Werler Straße 55. Ansicht 1954.
  • 17_1545
    Handwerksbetrieb Gebr. A. u. G. Bellwinkel - Glaser, Anstreicher, Maler und Tapezierer. Hamm, Brüderstraße 49. Undatiert, 1920er Jahre [?]
  • 17_1546
    Handwerksbetrieb August Höttcke (vorn), Licht-, Gas- und Wasserinstallationen, Hamm, Westenwall 1. Im Hintergrund: Heissmangel-Betrieb und Blick in den Westenwall. Undatiert, 1920er Jahre [?]
  • 17_1547
    Handwerksbetrieb Wilhelm Kaven (Tischlermeister) - Schreinerei und Beerdigungsinstitut, Hamm, Königstraße 26, Filiale in der Oststraße 38. Undatiert, Ansicht um 1910 [?] mit Blick in die Sandstraße.
  • 17_1795
    Hamm-Altstadt Höhe Marktplatz: Mündung Widumstraße mit Verlagsbuchhandlung und Buchdruckerei E. Griebsch, auch Geschäftsstelle des Westfälischen Anzeigers. Daneben: Häuserfronten mit Nationalflaggen des Deutschen Reiches (Schwarz-Weiss-Rot, Hoheitszeichen 1933-1935). Auf dem Hakenkreuzbanner: "Unsere Ziele sind: Arbeit, Freiheit, Brot und ein Frieden, der der Würde und der Ehre des deutschen Volkes entspricht". Anlass unbezeichnet. Undatiert, um 1933 [?]
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...