Bergbau, Steine, Erden


  • 01_1108
    Bergmann mit Besuchern im Stollen eines Erzbergwerks
  • 01_1109
    Bergleute in der Erzgrube
  • 01_1110
    Bergarbeiter und Bergarbeiterinnen im Erzbergwerk
  • 03_4064
    Kindheit im Ruhrgebiet, 1960er Jahre: Drei Mädel vor Prosper II, Bottrop-Welheim
  • 03_4065
    Kindheit im Ruhrgebiet, 1960er Jahre:  Andrang am Kaugummiautomaten, Saarstraße, Herne-Sodingen, im Hintergrund: Zeche Mont Cenis
  • 03_4066
    Kindheit im Ruhrgebiet, 1960er Jahre: Rollschuhtruppe vor der Kulisse von Zeche Mont-Cenis - Saarstraße, Herne-Sodingen
  • 03_4067
    Kindheit im Ruhrgebiet, 1970er Jahre: Zwei Knirpse im Gemüsegarten bei Zeche Ickern, Castrop-Rauxel-Ickern
  • 03_4069
    Kindheit im Ruhrgebiet, 1970er Jahre: 'Müllspedition' am Fuhrpark Otto Lingener-Umzüge bei Zeche Holland, Bochum-Wattenscheid.
  • 03_4070
    Kindheit im Ruhrgebiet, 1970er Jahre: Spielort Parkplatz - Mädchen mit Spielzeugauto, im Hintergrund: Zeche Holland, Bochum-Wattenscheid
  • 03_4124
    Schriftsteller-Prominenz in Castrop-Rauxel (v.l.n.r.): Erwin Sylvanus, Hans Dieter Schwarze (auch Schauspieler, Regisseur und 1968-1973 Intendant des Westfälischen Landestheaters) und Max von der Grün -  aufgenommen 1968 während der Dreharbeiten zum Spielfilm "Flächenbrand", im Hintergrund: Zeche Erin
  • 03_4125
    Schriftsteller-Prominenz in Castrop-Rauxel (v.l.n.r.): Erwin Sylvanus, Hans Dieter Schwarze (auch Schauspieler, Regisseur und 1968-1973 Intendant des Westfälischen Landestheaters) und Max von der Grün -  aufgenommen 1968 während der Dreharbeiten zum Spielfilm "Flächenbrand", im Hintergrund: Zeche Erin
  • 03_4162
    Kindheit im Ruhrgebiet, 1970er Jahre: Spielen in einer Bergmannssiedlung bei Zeche Holland, Bochum-Wattenscheid.
  • 05_1475
    Landarbeiter mit Torfbriketts aus dem Weißen Venn
  • 06_550
    Hermann Höying, genannt Gülkas, produziert Steine (sogenannte Möppels) für seinen Neubau auf dem Hof Löchteken
  • 06_557
    Hermann Höying, genannt Gülkas, produziert auf dem Hof Löchteken Steine (sogenannte Möppels) für seinen Neubau
  • 06_559
    Steinfabrikation (soganannte Möppels) auf dem Hof Löchteken für den Neubau von Hermann Höyng, Junge an der Maschine
  • 07_153
    Richard Schirrmann, Westfront 1914-1918, Begegnungen: Lothringische Bergarbeiter, ohne Ort, undatiert
  • 08_928
    Dr. Joseph Schäfer, Ausflüge: "Vater, Mutter, Tante Ina und Kintzingers aus der Grube Herten-Disteln kommend" - Ehepaar Joseph und Maria Schäfer (links), mit Schwägerin (Mitte) und Ehepaar Prof. Kintzinger (rechts) nach dem Besuch der Hertener Zeche, undatiert, um 1920?
  • 10_3685
    Zeche Sachsen: Vier Herren mit einem Kübel Kohle vom Flöz Nr.1 auf dem Zechengelände
  • 10_5839
    Kokerei August Thyssen, Koksofenbatterie 3: Arbeitspause auf der Ofendecke
  • 10_5840
    Kokerei August Thyssen, Koksofenbatterie 3: Gruppenbild der Belegschaft vor der Anlage
  • 11_1143
    LWL-AZUBI Hanna Neander an der Fachkamera: Aufnahme der 3.000 qm großen Horizontalsonnenuhr auf der rekultivierten Bergehalde Hoheward an der südlichen Stadtgrenze Herten/Recklinghausen, Teil eines entstehenden Astronomieparks.
  • 11_1144
    LWL-AZUBI Hanna Neander an der Fachkamera: Aufnahme der 3.000 qm großen Horizontalsonnenuhr auf der rekultivierten Bergehalde Hoheward an der südlichen Stadtgrenze Herten/Recklinghausen, Teil eines entstehenden Astronomieparks.
  • 11_1145
    LWL-AZUBI Hanna Neander an der Fachkamera: Aufnahme der 3.000 qm großen Horizontalsonnenuhr auf der rekultivierten Bergehalde Hoheward an der südlichen Stadtgrenze Herten/Recklinghausen, Teil eines entstehenden Astronomieparks.
  • 17_1708
    Zeche Sachsen, Hamm-Heessen: Zechenpersonal mit dem "1. Kübel Kohle vom Flöz Nr. 1 Zeche Sachsen 1/4. 1913". Reproduktion vom Papierabzug.
  • 17_1759
    1962 - Jubiläum 50 Jahre Zeche Sachsen, Hamm-Heessen: Festessen anlässlich der Jubiläumsfeier.
  • 17_1760
    1962 - Jubiläum 50 Jahre Zeche Sachsen, Hamm-Heessen: Bergmannskapelle auf der Jubiläumsfeier.
  • 17_1761
    Bergassessor Dr. Ing. Wilhelm Maevert (links), 1941-1965 Direktor von Zeche Sachsen, Hamm-Heessen. Anlass unbezeichnet, undatiert. Vermutet: 50-jähriges Zechenjubiläum 1962.
  • 17_1762
    Bergassessor Dr. Ing. Wilhelm Maevert (Mitte), 1941-1965 Direktor von Zeche Sachsen, Hamm-Heessen. Anlass unbezeichnet, undatiert.
  • 17_1763
    Bergassessor Dr. Ing. Wilhelm Maevert (Mitte), 1941-1965 Direktor von Zeche Sachsen, Hamm-Heessen. Anlass unbezeichnet, undatiert.
  • 17_1764
    Festakt mit Musikkapelle auf Zeche Sachsen, Hamm-Heessen. Anlass und Personen unbezeichnet, undatiert. Möglich: 50-jähriges Zechenjubliäum 1962. [Rechts evtl.: Bergassessor Dr. Ing. Wilhelm Maevert - 1941-1965 Zechendirektor].
  • 17_1765
    Barbarafeier 1956: Gruppenporträt mit Bergassessor Dr. Ing. Wilhelm Maevert (1. Reihe Mitte), 1941-1965 Direktor der Zeche Sachsen, Hamm.
  • 17_1766
    Barbarafeier, Hamm, 1957: Gruppenporträt mit Bergassessor Dr. Ing. Wilhelm Maevert (2. Reihe Mitte), 1941-1965 Direktor der Zeche Sachsen.
  • 17_1767
    Barbarafeier 1960: Gruppenporträt mit Bergassessor Dr. Ing. Wilhelm Maevert (2. Reihe Mitte), 1941-1965 Direktor der Zeche Sachsen, Hamm.
  • 17_1769
    "Glück auf zur letzten Schicht" auf Zeche Sachsen, Hamm-Heessen, in Betrieb 1912-1976 [letzte Förderung am 4. Juni 1976.]
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...