Justiz


  • 01_1
    Freistuhlbastion (Femegericht) mit Dortmunder Hauptbahnhof, erbaut 1910, zerstört durch Bombenangriff 1944
  • 01_3
    Freistuhl und Femelinde vor der St. Petri-Kirche
  • 01_59
    Freistuhl des Femegerichtes
  • 01_60
    Freistuhlbastion (Femegericht) mit Dortmunder Hauptbahnhof, erbaut 1910, zerstört durch Bombenangriff 1944
  • 01_1164
    Der Hafen und das Amtsgericht (ehemaliges Packhaus)
  • 01_2617
    Gerichtsplatz des einstigen Bauernschaftsgerichtes in Ende
  • 01_2734
    Ehem. Jesuitenkolleg, erbaut 1719-1728 von Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun, später Amtsgericht und Gymnasium
  • 01_2737
    Die Maria Immaculata-Kirche, erbaut 1754-1771, mit Südflügel des ehem. Jesuitenklosters
  • 01_2831
    Femelinde und "Freistuhl" bei der St. Petri-Kirche
  • 01_3442
    Am Kurkölner Platz: "Hexenturm" und Reste der Stadtmauer
  • 01_4370
    Abriegelung des Münchener Gewerkschaftshauses durch die SA (Sturmabteilung) der Nationalsozialistischen deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Frühjahr 1933
  • 01_5021
    Revolution 1918/19 und Weimarer Republik, Mai 1919: Abführung von Mitgliedern der Münchener Räterepublik durch Regierungstruppen (oder Freikorps von Epp?)
  • 03_868
    Der Zwinger an der Promenade um 1900
  • 03_870
    Blick von der Aa auf den Zwinger
  • 03_871
    Blick auf den Zwinger im Schnee
  • 03_1439
    Hinterhofblick auf die ehem. Hohe Schule, 1588 als erste Hochschule Westfalens - ab 1867 Kreisgericht, ab 1959 Rathaus
  • 03_1440
    Hinterhofblick auf die ehem. Hohe Schule, 1588 als erste Hochschule Westfalens - ab 1867 Kreisgericht, ab 1959 Rathaus
  • 04_1215
    Ehem. Jesuitenkolleg und Maria Immaculata-Kirche, Barockbauwerke von Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun
  • 04_1216
    Ehem. Jesuitenkolleg, erbaut 1719-1728 von Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun, später Amtsgericht und Gymmasium
  • 04_1553
    Das Untere Schloss,Sitz des  Amts- und Landgerichtes
  • 04_1677
    Ehem. Jesuitenkolleg, erbaut 1719-1728 von Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun, später Amtsgericht und Gymnasium
  • 05_5584
    Obermarsberg: Pranger mit Schandpfahl ("Kaak") aus dem 16. Jahrhundert in der Münzstraße
  • 05_5586
    Obermarsberg: Pranger mit Schandpfahl ("Kaak") aus dem 16. Jahrhundert in der Münzstraße
  • 05_5587
    Obermarsberg: Pranger mit Schandpfahl ("Kaak") aus dem 16. Jahrhundert in der Münzstraße
  • 05_8456
    Altes Gefängnis "Piddermännken" (später abgrissen)
  • 05_12153
    Amtsgericht Rüthen, undatiert.
  • 06_600
    Hilfspolizist Hüppe auf der Weseler Straße
  • 08_748
    Promenade Münster mit Blick auf die Gewerbeschule (rechts, bis 1914 Zuchthaus) und den Zwinger, undatiert, um 1920?
  • 10_1216
    Sendschwert am Rathaus, Symbol städt. Marktrechts, mit Blick auf Prinzipalmarkt und Lamberti-Kirche
  • 10_1233
    Das Sendschwert am Rathaus, Symbol der städtischen Marktfreiheit, mit Blick zum Turm der Lamberti-Kirche
  • 10_1234
    Das Aushängen des Sendschwertes am Rathaus
  • 10_1289
    Das Sendschwert am Rathaus (Symbol städtischer Marktfreiheit) vor dem Turm der Lamberti-Kirche
  • 10_1465
    Aegidii-Kirchplatz mit Oberverwaltungsgericht (erbaut 1965/78) und Gitterbrunnen
  • 10_1667
    Der Zwinger an der Promenade, errichtet im 16. Jh. - ehemals Teil der Stadtbefestigung und Gefängnis
  • 10_1668
    Promenade mit Zwinger, erbaut im 16. Jahrhundert - ehemals Teil der Stadtbefestigung und Gefängnis
  • 10_1733
    Promenade mit Zwinger, erbaut um 1530 als Bollwerk der einstigen Stadtbefestigung Höhe Wasserstraße
  • 10_2497
    Stadthafen mit Blick auf den Speicher der Westfälischen Centralgenossenschaft, erbaut 1899
  • 10_2504
    Stadthafen mit Blick auf den Verladekai am Speicher der Westfälischen Centralgenossenschaft
  • 10_3257
    Steinfurt-Burgsteinfurt: Hinterhofblick auf die ehem. Hohe Schule, 1588 als erste Hochschule Westfalens - ab 1867 Kreisgericht, ab 1959 Rathaus
  • 10_8385
    Ehemalige Hohe Schule in Burgsteinfurt, 1588 als erste Hochschule Westfalens gegründet - ab 1867 Kreisgericht, ab 1959 Rathaus, heute Sitz des "KulturForumSteinfurt" mit Volkshochschule und Musikschule.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...