Nutzgarten


  • 10_8745
    Provinzial-Landarmen- und Arbeitshaus Benninghausen, 1938: "Trinkerkolonne" beim Arbeitsdienst in der Gärtnerei. Anstaltsgründung 1820 als Landarmen- und Arbeitshaus des Provinzialverbandes Westfalen im ehemaligen Zisterzienserinnenkloster (aufgehoben 1804), ab 1945 Heil- und Pflegeanstalt für psychisch kranke Menschen.
  • 10_8776
    Landesaufnahmeheim der Provinz Westfalen: Schulentlassene Mädchen beim Gartendienst - 1938 eröffnetes Übergangsheim für die "Beobachtung und Weiterverweisung" von bis zu 400 Kindern und Jugendlichen (ehemalige Heilanstalt Maria Lindenhof, 1887-1936 betrieben von den Barmherzigen Brüdern von Montabaur zur Betreuung männlicher Behinderter)
  • 10_10838
    Textilmuseum Bocholt: Arbeiterhaus nebst Garten und Kleinviehstall - im Hintergrund: Partie der Museumsfabrik, Nachbau der Shedhalle der ehemaligen Weberei Gebr. Essing, Rhede (1891-1985)
  • 10_11262
    Das Heimatmuseum Kinderhaus, errichtet 1992 im ehemaligen Pfründnerhaus (bürgerliches Armenhaus), erbaut 1662-1671 auf dem vormaligen Leprosenhof (1333-1661), Träger: Bürgervereinigung Kinderhaus e. V. unter Vorsitz von Walter Schröer
  • 10_11312
    St. Josef-Kirche, Kinderhaus (Bj. 1672), Zustand vor Anbau des Nordschiffes 1921/22, Blick aus Richtung Kinderbachbrücke an der einstigen Via Regia Richtung Gronau und Nordsee - links: Mauern des ehemaligen Leprosenhofes, rechts: Wirtschaftsgärten des Hofes - undatiert, um 1900? (Bildsammlung Heimatmuseum Kinderhaus)
  • 10_11317
    St. Josef-Kirche (Bj. 1672) in Münster-Kinderhaus, Ansicht nach Erweiterung um ein Querhaus 1952/53, rechts: das Pfründnerhaus, bürgerliches Armenhaus, erbaut 1662-1671 auf dem ehemaligen Leprosenhof (1333-1661), undatiert, um 1955? (Bildsammlung Heimatmuseum Kinderhaus)
  • 10_11355
    Genossenschaftssiedlung am Hasenbusch, Münster-Kinderhaus, errichtet in den 1930er Jahren im Eigenbau, einheitlich gestaltet gemäß "Reichseinheitssiedlungsplan", ausgestattet mit Nutzgarten und Kleinviehhaltung zur Selbstversorgung - undatiert, 1950er Jahre? (Bildsammlung Heimatmuseum Kinderhaus)
  • 11_918
    Museumshof im Siekertal: Kötterhaus mit Bauerngarten, Südansicht
  • 11_919
    Museumshof im Siekertal: Kötterhaus mit Bauerngarten, Südansicht
  • 11_920
    Museumshof im Siekertal: Kötterhaus mit Bauerngarten, Südansicht
  • 11_921
    Museumshof im Siekertal: Kötterhaus mit Bauerngarten, Südansicht
  • 11_926
    Museumshof im Siekertal: Kötterhaus mit Bauerngarten, Südansicht
  • 11_928
    Museumshof im Siekertal: Kötterhaus mit Bauerngarten, Südansicht
  • 11_1579
    St. Hippolytus-Kirche und Pfarrgarten in Attendorn-Helden
  • 11_1580
    Pfarrgarten von St. Hippolytus in Attendorn-Helden
  • 11_1937
    Stift Clarholz mit Kräutergarten "Labyrinth- und Lustgarten Nr. 10", angelegt 2006 von Jan Vercruysse - ehemaliges Prämonstratenserkloster (1133-1803), seit Säkularisierung Propstei, Wirtschaftsgebäude und Zehntscheune im Besitz des Fürsten zu Bentheim-Tecklenburg, Rheda, zum Teil Nutzung für Kulturveranstaltungen
  • 11_1957
    Konventgarten des ehemaligen Augustinerklosters Dalheim bei Lichtenau (1264-1803), nach historischen Quellen neu gestaltet
  • 11_1959
    Prälatengarten des ehemaligen Augustinerklosters Dalheim bei Lichtenau (1264-1803), neu gestaltet nach historischen Quellen in 2010, im Hintergrund: das große Gartenhaus als nördlicher Abschluss des Geländes
  • 11_2198
    Franziskanerkloster Wiedenbrück: Bruder Ferdinand bei der Arbeit im denkmalgeschützten Klostergarten
  • 11_2199
    Gartenimpressionen aus dem Franziskanerkloster Wiedenbrück: Blühender Mohn im Kräutergarten
  • 11_2200
    Gartenimpressionen aus dem Franziskanerkloster Wiedenbrück: Blühende "Jungfer im Grünen" im Kräutergarten
  • 11_2201
    Franziskanerkloster Wiedenbrück, Kräutergarten
  • 11_2202
    Rosen, Clematis und Geißblatt: Blühender Laubengang im Garten des Franziskanerklosters Wiedenbrück
  • 11_2203
    Gartenimpressionen aus dem Franziskanerkloster Wiedenbrück: Blühender Fingerhut im Kräutergarten
  • 11_2204
    Franziskanerkloster Wiedenbrück, Klostergaraten
  • 11_2205
    Gartenimpressionen aus dem Franziskanerkloster Wiedenbrück: Blühender Salbei im Kräutergarten
  • 11_4394
    Der "Ökullus - Genussgarten Handorf", ein Projekt für Münsteraner Hobbygärtner: Die Studenten Claudia, Hanna, Josef, Robert und Markus bewirtschaften eine gemietete Ackerparzelle auf dem Bioland-Hof von Jörg und Victoria Schulze Buschhoff, 2011 Gründer des Projektes - die Idee: Der Landwirt pflanzt im Frühjahr die gewünschten Gemüse, Kräuter und Blumen, die Gartenmieter hegen und ernten zwischen Mai und November. Wersetimpen/Alter Mühlenweg.
  • 11_4395
    Der "Ökullus - Genussgarten Handorf", ein Projekt für Münsteraner Hobbygärtner: Die Studenten Claudia, Hanna, Josef, Robert und Markus bewirtschaften eine gemietete Ackerparzelle auf dem Bioland-Hof der Projektgründer Jörg und Victoria Schulze Buschhoff - die Idee: Der Landwirt pflanzt im Frühjahr die gewünschten Gemüse, Kräuter und Blumen, die Gartenmieter hegen und ernten zwischen Mai und November. Wersetimpen/Alter Mühlenweg.
  • 11_4396
    Der "Ökullus - Genussgarten Handorf", ein Projekt für Münsteraner Hobbygärtner:  Die Studenten Claudia, Hanna, Josef, Robert und Markus bewirtschaften eine gemietete Ackerparzelle auf dem Bioland-Hof der Projektgründer Jörg und Victoria Schulze Buschhoff - die Idee: Der Landwirt pflanzt im Frühjahr die gewünschten Gemüse, Kräuter und Blumen, die Gartenmieter hegen und ernten zwischen Mai und November. Wersetimpen/Alter Mühlenweg.
  • 11_4397
    Der "Ökullus - Genussgarten Handorf", ein Projekt für Münsteraner Hobbygärtner: Robert und Josef ernten Spinat. Mit ihrem Freundeskreis bewirtschaften sie eine gemietete Ackerparzelle auf dem Bioland-Hof der Projektgründer Jörg und Victoria Schulze Buschhoff - die Idee: Der Landwirt pflanzt im Frühjahr die gewünschten Gemüse, Kräuter und Blumen, die Gartenmieter hegen und ernten zwischen Mai und November. Wersetimpen/Alter Mühlenweg.
  • 11_4398
    Der "Ökullus - Genussgarten Handorf", ein Projekt für Münsteraner Hobbygärtner: Josef erntet Kartoffeln. Mit seinem Freundeskreis bewirtschaftet er eine gemietete Ackerparzelle auf dem Bioland-Hof der Projektgründer Jörg und Victoria Schulze Buschhoff - die Idee: Der Landwirt pflanzt im Frühjahr die gewünschten Gemüse, Kräuter und Blumen, die Gartenmieter hegen und ernten zwischen Mai und November. Wersetimpen/Alter Mühlenweg.
  • 11_4399
    Der "Ökullus - Genussgarten Handorf", ein Projekt für Münsteraner Hobbygärtner: Die Studenten Claudia, Hanna, Josef, Robert und Markus bewirtschaften eine gemietete Ackerparzelle auf dem Bioland-Hof der Projektgründer Jörg und Victoria Schulze Buschhoff - die Idee: Der Landwirt pflanzt im Frühjahr die gewünschten Gemüse, Kräuter und Blumen, die Gartenmieter hegen und ernten zwischen Mai und November. Wersetimpen/Alter Mühlenweg.
  • 11_4400
    Der "Ökullus - Genussgarten Handorf", ein Projekt für Münsteraner Hobbygärtner: Claudia jätet Beikraut. Mit ihrem Freudeskreis bewirtschaftet sie eine gemietete Ackerparzelle auf dem Bioland-Hof der Projektgründer Jörg und Victoria Schulze Buschhoff - die Idee: Der Landwirt pflanzt im Frühjahr die gewünschten Gemüse, Kräuter und Blumen, die Gartenmieter hegen und ernten zwischen Mai und November. Wersetimpen/Alter Mühlenweg.
  • 11_4401
    Der "Ökullus - Genussgarten Handorf", ein Projekt für Münsteraner Hobbygärtner: Claudia prüft den Salat. Mit ihrem Freudeskreis bewirtschaftet sie eine gemietete Ackerparzelle auf dem Bioland-Hof der Projektgründer Jörg und Victoria Schulze Buschhoff - die Idee: Der Landwirt pflanzt im Frühjahr die gewünschten Gemüse, Kräuter und Blumen, die Gartenmieter hegen und ernten zwischen Mai und November. Wersetimpen/Alter Mühlenweg.
  • 12_378
    Wormbach, das Schwesternheim 1924
  • 17_712
    Mehrfamilienwohnhaus eines Straßenblocks in Hamm (Hausnr. 35) - Rückseite mit schmalem Nutzgarten. Standort unbezeichnet [Steinstraße?], 1959.
  • 17_2072
    Wiederaufbau in Hamm nach 1945: Pflanzaktivitäten auf der Grundstücksbrache in einem Wohnquartier. Hinten Mitte: August Haddendorf, Geschäftsführer der HgB [Hammer gemeinnützige Baugesellschaft?]. Anlass und Standort unbezeichnet. Undatiert.
  • 17_2073
    Wiederaufbau in Hamm nach 1945: Pflanzaktivitäten auf der Grundstücksbrache in einem Wohnquartier. Hinten rechts: August Haddendorf, Geschäftsführer der HgB [Hammer gemeinnützige Baugesellschaft?]. Anlass und Standort unbezeichnet. Undatiert.
  • 17_2074
    Wiederaufbau in Hamm nach 1945: Pflanzaktivitäten auf der Grundstücksbrache in einem Wohnquartier. n der Schaufel: August Haddendorf, Geschäftsführer der HgB [Hammer gemeinnützige Baugesellschaft?]. Anlass und Standort unbezeichnet. Undatiert.
  • 17_2075
    Wiederaufbau in Hamm nach 1945: Pflanzaktivitäten auf der Grundstücksbrache in einem Wohnquartier. Im Bild: Vertreter der Hammer gemeinnützigen Baugesellschaft?. Anlass und Standort unbezeichnet. Undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...