Sammlung LVA - Wohnungsnot und sozialer Wohnungsbau in Westfalen

Sammlung LVA - Wohnungsnot und sozialer Wohnungsbau in Westfalen
  • Motive

    Notwohnungen in Barackenlagern und Waggonsiedlungen, marode Häuserzeilen in städtischen Armenvierteln, verfallende Fachwerkhäuser auf dem Lande, schimmelige Wohn- und Schlafkammern, beengte Einraumwohnungen kinderreicher Familien, Wohnblöcke und Siedlungen des frühen sozialen Wohnungsbaus, Siedlungsbau der 1950er und 1960er Jahre.

  • Entstehungszeitraum

    1920er und 1930er Jahre Jahre, 1950er und 1960er Jahre

  • Umfang

    200 Bilder, digitalisiert von Papierabzügen aus dem Originalbestand des DRV-Zentralarchivs Nordhrein-Wetsfalen

  • Bedeutung

    Die Bildsammlung der LVA - Landesversicherungsanstalt Westfalen dokumentiert die Wohnungsnot und die krankmachenden Wohnbedingungen armer Bevölkerungsschichten in den Industriestädten und Dörfern Westfalens; ferner zeigt sie Beispiele des beginnenden Sozialwohnungsbaus in den 1920er Jahren und des konzertierten Sozialsiedlungsbaus nach dem Zweiten Weltkrieg.

    Textquellen zur Sammlung LVA "Wohnungsnot und sozialer Wohnungsbau in Westfalen


Bielefeld, Gartenstadt Sennehof nähe Brackweder Straße: Eigenheimsiedlung der Ravensberger Heimstättengesellschaft, errichtet ab 1924 auf kultiviertem Heideland - hier: Einfamiliendoppelhäuser des Bautyps "Löhne" im unbefestigten Sennehof, undatiert, um 1926/1927Bielefeld, Gartenstadt Sennehof nähe Brackweder Straße: Eigenheimsiedlung der Ravensberger Heimstättengesellschaft, errichtet ab 1924 auf kultiviertem Heideland - hier: Blick von der Brackweder Straße in den Sennenhof, datiert auf 1926/1927Bielefeld-Dornberg, Gartenstadt Wellensieck aus Richtung Werther Straße: Genossenschaftssiedlung aus 104 Häusern mit 334 Wohnungen, errichtet 1928 von der Ravensberger Heimstättengesellschaft in nur vier Monaten BauzeitBochum-Mitte, Gerberstraße: Baufällige Fachwerkhäuserzeile in Nachbarschaft eines Industriegeländes, undatiert, 1920er JahreBochum-Mitte, Ecke Pariser Straße: Einsturzgefährdetes Fachwerkwohnhaus Schützenbahn 16, dahinter: Hochhaus der Kommunalbank AG (Bj. 1925-1928, später Sparkasse Bochum) kurz vor der Fertigstellung und Synagoge (Anschnitt im Hintergrund, zerstört 1938), undatiert, um 1928Barackensiedlung am Rande einer Industrieanlage (Zeche?, Stahlwerk?), Ruhrgebiet, Ort unbekannt, undatiert, 1920er JahreBaufälliges Fackwerkhaus neben einem Wohnhaus mit Textilwarenhandlung, Elberfelder Straße 95 -111, Ort unbekannt, wahrscheinlich Hagen, undatiert, 1920er JahreGronau, Fabrikstraße 121: Arbeitersiedlung am Rande eines Fabrikgeländes, Rückansicht, undatiert, 1920er JahreBaufälliges Fachwerkhaus in der Hollentalstraße, Ort unbekannt, wahrscheinlich Steinheim, undatiert, 1920er JahreHerten-Westerholt, Wohnbaracke Geschwisterstraße 38 in Nachbarschaft einer Zeche - evtl. Zeche Westerholt an der Stadtgrenze Gelsenkirchen-Hassel, undatiert, 1920er JahreBaufälliges Fachwerkhaus, Rückfront, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst KrahnBaufälliges Fachwerkhaus für 4 Familien, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst KrahnMinden, Johannisstraße/Johanniskirchhof: Straßenansicht mit maroden Wohnhäusern - Blick Richtung Johanniskirche (zum Lagerhaus umgebaut). Undatiert, 1920er Jahre.Höxter, Westerbachstraße 43: Fachwerkhaus mit bröckelndem Putz und abgelöster Schieferverkleidung, Balkeninschrift "Gewisen Geist verwire mich nigt von deinem Angesigt ... deinen Heiligen Geist nigt vin mir ipsm Hans Rode", undatiert, 1920er Jahre - Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst KrahnBaufälliges Fachwerkhaus im Stadtraum, Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn, undatiert, 1920er JahreMinden, "Seidenbeutel": Städtische Gasse mit baufälligen Wohnhäusern, undatiert, 1920er JahreStadtviertel mit baufälligen Wohnhäusern, Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn, undatiert, 1920er JahreBaufälliges Wohnhaus mit Ladengeschäft zwischen mehrstöckigen Wohn-Geschäftshäusern an einer innerstädtischen Hauptverkehrsstraße, im Bild: Metzgerei und Kolonialwarenladen, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...