Bildhauerei


St. Paulus-Dom: Bronzetür der VikariensakristeiEpitaph des Weihbischofs Johann Bischopink (+1543) von Johann Brabender gen. Beldensnyder, 1543St. Paulus-Dom: Epitaph des Dechanten Theodor von Schade (Hans Brabender gen. Beldensnyder, um 1540)St. Paulus-Dom: Wandgrabmal des Bischofs Christoph Bernhard von Galen (+1678) in der JosephskapelleSt. Ludgeri-Kirche: Holzschnitzerei am Chorgestühl von Johann Kuper (16. Jahrhundert)Das Residenzschloss: Mittelrisalit der Gartenfront, um 1901? Barockbau von Johann Conrad Schlaun, Bj. 1767-1787St. Liborius-Dom: Apostelskulpturen am Gewände des ParadiesportalsIm St. Liborius-Dom: Prunkvolle Bauplastik am Portal zur Vitus-KapellePietà aus dem 14. Jahrhundert, Skulptur in einer Pfeilernische des St. Liborius-DomesNordwestportal der Busdorfkirche (ehemals St. Petrus und Andreas-Kirche)Epitaph des Kölner Erzbischofs Wigbold von Holte in der Kirche Neu-St. Thomae (Relief, 14. Jh.), Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.Marienkirche: Stilisierter Adler (Lesepultaufsatz), Messing, 15. JahrhundertKath. Pfarrkirche Zur Unbefleckten Empfängnis auf der "Oberen Freiheit", erbaut als Kapelle 1705-1708, erweitert 1728, ehem. Franziskaner-KlosterkircheDenkmal der Gebrüder Cappenberg, Hochrelief im Chorraum, um 1320 der St. Johannes-Kirche auf Schloss CappenbergDas Martin-Luther-Denkmal von Ernst Rietschel, Worms, undatiert, um 1930?Weibliche Skulptur in Rüstung mit Helm und FahneLudgerus-Brunnen am St. Paulus-Dom, 1889 aufgestelltMadonna der Unbefleckten Empfängnis von Johann Wilhelm Gröninger an der Aa-Brücke (Spiegelturm)Michaelisplatz mit Fürstenberg-Denkmal und Lamberti-KirchturmDer Lamberti-Brunnen mit Blick auf die Westseite des PrinzipalmarktesPrinzipalmarkt: Blick vom Rathaus zur LambertikircheGiebel des Stadtkellers am Prinzipalmarkt 17-18Lamberti-Kirchplatz: Kinder beim Reigentanz während des Lambertus-Festes (16.-18. September)Der Lambertus-Brunnen und die Westseite des PrinzipalmarktesBlick über den Lambertikirchplatz zum Prinzipalmarkt (Westseite)Der Spanische Flügel des Jesuitenkollegs mit Figurenschmuck (Abriß 1897)Rothenburg 24: Eckkonsole mit Löwenskulpturen (Holzschnitzerei) am Haus der zwei LöwenGaststätte Wielers mit Kiepenkerl-Denkmal von August Schmiemann am SpiekerhofDas Kiepenkerl-Denkmal am SpiekerhofGeschäftshaus am Spiekerhof 26 von NordwestenArmenhaus " Zwölf-Männer-Haus" am Katthagen 12, um 1900?Katthagen 12: Das Zwölf-Männer-HausBergstraße 22 (links) und 23: Wohnhäuser mit Schmuckgiebel und FassadenreliefZuchthaus, Lotharingerstraße 30: Risalit im Winkel zwischen Nord- und OstflügelEhemalige Lotharinger Chorfrauenkirche, Münster, Hörsterstraße Ecke Lotharinger Straße - erbaut um 1764 von Johann Conrad Schlaun, Barock. Nach Klosterschließung 1811 genutzt als Kaserne, seit 1931 städtische Wohnungen - später Stadtarchiv und Außenstelle des Münsteraner Standesamtes.Assenhof, KLemensstraße 6/8, Sitz des Zwei Löwen-ClubsKlemensstraße 6/8: Relief im Giebel des Assenhofes, Sitz des Zwei-Löwen - KlubsProf. Hermann Landois (1835-1905), Priester, Zoologe, Vogelschützer und 1874/75 Begründer des Zoologischen Gartens zu Münster  - Bronzedenkmal von August Schiemann, errichtet 1900 im Auftrag Landois' vor seinem Wohnsitz "Tuckesburg" am Rande des Zoogeländes an der Münsteraner Aa. Den Zylinder ließ er als Nistkasten ausführen - Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Hermann_Landois.Ludgeri-Kirche: Westportal, Figurenschmuck im Tympanon von Bernhard Allard (1861)Schloss Münster, Schlosskapelle: Barocke Bauplastik im Obergeschoß
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...