Verzeichnis Wirtschaftsunternehmen


Die Dortmunder Union-Brauerei, undatierte Abbildung mit Firmenschriftzug (vermutlich Werbeplakat)Abbildung der Hafenanlagen mit Blick zu den Werftanlagen der Reederei Norddeutscher LloydAbbildung des Passsagierdampfers "Bremen", des ersten Dampfschiffs der Reederei Norddeutscher LloydAbbildung des Passagierdampfers "Herrmann" der Reederei Norddeutscher LloydAbbildung des Frachtdampfers mit Passagiereinrichtungen "Lahn" der Reederei Norddeutscher LloydAbbildung des 1889 gebauten Schnelldampfers "Kaiser Wilhelm II." der Reederei Norddeutscher Lloyd, ab 1900 umbenannt in "Hohenzollern", um den vorherigen Namen freizumachen für einen 1903 fertiggestellten Schnelldampfer mit vier Schornsteinen.Die Hammer Isenbeck-Brauerei in den 1930er Jahren - gegründet 1769 und während ihres 200-jährigen Bestehens ausgebaut zwischen Ritterstraße, Nordstraße und Westenwall. Im Zweiten Weltkrieg zerstört bei zwei Luftangriffen 1944, ab 1945 auf modernstem Standard wieder aufgebaut. Schließung 1989, Abriss 1990 für den Bau des Allee-Centers. Graphik der Kunstanstalt Eckert & Pflug, Leipzig (fotografische Reproduktion 1978).Die Kloster-Brauerei in Hamm (Oststraße) - im Besitz der Familie Pröpsting von 1735 bis zur Übernahme durch die Isenbeck-Brauerei 1971. Ansicht der Werksanlagen in den 1930er Jahren [vermutet]. Graphik der Kunstanstalt Eckert & Pflug, Leipzig (Fotoreproduktion 1978).
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...