Rödinghausen


Werksgebäude der Rheinisch-Westfälischen Kalkwerke bei Ober-RödinghausenEv. Bartholomäus-Kirche, Seitenansicht - Kirchenbau 1233 erstmals erwähntDie Bartholomäuskirche, das größte Kirchengebäude der Gemeinde Rödinghausen, gehört zur evangelisch-lutherische Kirchegemeinde: Blick von Nordwesten über die Apfelplantagen, im Hintergrund die Ausläufer des WiehengebirgesDie Bartholomäuskirche, das größte Kirchengebäude der Gemeinde Rödinghausen, gehört zur evangelisch-lutherische Kirchegemeinde: Hier Pastor Gerhard Tebbe, der die Gemeinde in Rödinghausen seit über 20 Jahren betreut.Die Bartholomäuskirche, das größte Kirchengebäude der Gemeinde Rödinghausen, gehört zur evangelisch-lutherische Kirchegemeinde: Blick in den Chorraum mit Holzschnitzaltar.Die Bartholomäuskirche, das größte Kirchengebäude der Gemeinde Rödinghausen, gehört zur evangelisch-lutherische Kirchegemeinde: Blick auf den Holzschnitzaltar aus dem Jahr 1520.Bauerncafé "Zum Alten Wrangel" in Rödinghausen, ein traditionsreiches Café, Blick von SüdenBauerncafé "Zum Alten Wrangel" in Rödinghausen, ein traditionsreiches Café (seit 1869 Gastwirtschaft, ab 1978 Bauerncafe), die Urenkelin des Gaststättengründers Wilhelm Breitenbürger, Frau Hanna Hentzschel, serviert hier ApfelkuchenBismarckturm in Rödinghausen, aus dem Jahre 1911, oben auf befindet sich eine Feuerstelle für das traditionelle Bismarck-Feuer; Blick von SüdostenBismarckturm in Rödinghausen, aus dem Jahre 1911, oben auf befindet sich eine Feuerstelle für das traditionelle Bismarck-Feuer; Blick von SüdostenAussichtsturm auf dem Nonnenstein, anlässlich des 100. Geburtstags von Kaiser Wilhelm I. wurde 1897 der Turm gebaut, 1976 Aufnahme in das Wappen der Großgemeinde Rödinghausen, 14 Meter hoch, steht er exakt auf der Grenze zwischen den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke.Bürger-Solaranlage auf dem Dach der Gesamtschule Rödinghausen, Blick auf das Solar-Dach aus Richtung Süden.Agrarlandschaft bei Rödinghausen, um Schwenningdorf, Böschenbrock, Bieren/Gut Böcke, am Wiehengebirge-Südsaum, Landstraße L876 im Norden, im Osten die L557 und die K23Pass durch das Wiehengebirge von Rödinghausen (S) nach Preussisch Oldendorf (N), Landstraße L557,  Kreisgrenze zu Minden-LübbeckeAgrarlandschaft um Stukenhöfen, Kirchsiek, Holzel, Böschenbrock und Bieren, Südsaum des Wiehengebirge, entlang der Landstraße L557 und L876Rödinghausen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...