Kirchlengern


Alte romanische DorfkircheHaus Oberbehme: TorhausHaus Oberbehme: TorhausEv. Pfarrkirche Stift Quernheim von Süden, ursprünglich romanische Basilika, erbaut 1171, im 16. Jh. erweitert im gotischen Stil (An der Stiftskirche 9)Ev. Pfarrkirche Stift Quernheim: Spätgotischer Passionsaltar mit 11 Reliefs, um 1525 (An der Stiftskirche 9)In der Klosterbauerschaft bei Stift Quernheim, Blick nach Norden auf das WiehengebirgeIn der Klosterbauerschaft bei Stift Quernheim, Blick nach Norden auf das WiehengebirgeRathaus Kirchlengern - über die Lübbecker Straße von Südwesten ausRathaus Kirchlengern - Blick in den lichtdurchfluteten Flur des 3. OGRathaus Kirchlengern - Blick über den Flur mit Ausblick auf die Kirche Kirchlengern, Rathausflur 2. OGBrausemühle Kirchlengern - die historische Wassermühle gilt als Keimzelle der Elektrifizierung in Kirchlengern. 1902 wurde dort zum ersten Mal elektrischer Strom erzeugt. Heute betreibt Herr Stefan Eckert eine Polsterwerkstatt in dem Gebäude.Musikschule Kirchlengern - Schulleiter Andreas Hölzer, mit Gitarre, im Hintergrund die Musikschule in der AbenddämmerungHerrenhaus Stift Quernheim, Kirchlengern, datiert auf 1676 und stand 1976 kurz vor dem Abriss. Seit 1993 ist im sanierten Gebäude die Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V. beheimatet. Ansicht von SüdwestenHerrenhaus Stift Quernheim, Kirchlengern, datiert auf 1676 und stand 1976 kurz vor dem Abriss. Seit 1993 ist im sanierten Gebäude die Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V. beheimatet, hölzerner Treppenaufgang Herrenhaus Stift Quernheim, Kirchlengern, datiert auf 1676 und stand 1976 kurz vor dem Abriss. Seit 1993 ist im sanierten Gebäude die Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V. beheimatet, hier ein hölzerner TreppenaufgangHerrenhaus Stift Quernheim, Kirchlengern, Raum mit historischem Deckengemälde, der als Trauzimmer der Gemeinde Kirchlengern dientHerrenhaus Stift Quernheim, Kirchlengern, Raum mit historischem Deckengemälde, der als Trauzimmer der Gemeinde Kirchlengern dientHerrenhaus Stift Quernheim, Kirchlengern, Trauung im Raum mit historischem Deckengemälde, der als externes Trauzimmer der Gemeinde Kirchlengern dient Herrenhaus Stift Quernheim, Kirchlengern, Blick durch durch ein Fenster des Herrenhauses auf die Hochzeitsgesellschaft einer Trauung, die im Garten auf der Rückseite des Herrenhauses auf das frisch vermählte Brautpaar wartet.Herrenhaus Stift Quernheim, Kirchlengern, Hochzeitsgesellschaft versammelt sich zum Gruppenfoto auf der Rückseite des Herrenhauses Herrenhaus Stift Quernheim, Kirchlengern, Hochzeitsgesellschaft versammelt sich auf der Rückseite des Herrenhauses zum traditionellen Hochzeitssägen des jung vermählten BrautpaaresEv.-Luth. Stiftskirche in der Ortschaft Stift Quernheim, im Vordergrund historisches Gräberfeld, Blickrichtung SüdwestEv.-Luth. Stiftskirche in der Ortschaft Stift Quernheim, im Vordergrund historisches Gräberfeld, Blickrichtung SüdostenDas historische Gräberfeld an der Ev.-Luth. Stiftskirche in der Ortschaft Stift Quernheim, Blickrichtung SüdwestDas historische Gräberfeld an der Ev.-Luth. Stiftskirche in der Ortschaft Stift Quernheim, Blickrichtung SüdwestDas historische Gräberfeld an der Ev.-Luth. Stiftskirche in der Ortschaft Stift Quernheim, Blickrichtung NordostEv.-Luth. Stiftskirche in der Ortschaft Stift Quernheim, Blick auf den AltarEv.-Luth. Stiftskirche in der Ortschaft Stift Quernheim, Making-Of der Altaraufnahme - Fotograf Stephan Sagurna (an der Kamera), Assistent Martin Albermann (am PC) Feuerwehrmuseum in Kirchlengern-Quernheim - untergebracht in einem alten Gutshof von 1802 - rechts historische FeuerwehrfahrzeugenFeuerwehrmuseum in Kirchlengern-Quernheim - untergebracht in einem alten Gutshof von 1802, hier Museumsleiter Hans Kleemeier vor seinem FeuerwehrmuseumFeuerwehrmuseum in Kirchlengern-Quernheim - untergebracht in einem alten Gutshof von 1802 - Blick in die Dauerausstellung im Innenraum, im Vordergrund links eine Tragkraftspritze von 1942Feuerwehrmuseum in Kirchlengern-Quernheim - untergebracht in einem alten Gutshof von 1802 - Blick in die Dauerausstellung im Innenraum, im Vordergrund links eine Tragkraftspritze von 1942, im Hintergrund ein hölzerner FeuerwehrwagenFeuerwehrmuseum in Kirchlengern-Quernheim - untergebracht in einem alten Gutshof von 1802 - spielende Kinder  in einem Spielzeug-Feuerwehrauto in der DauerausstellungHettich Holding GmbH & Co. oHG - die Hettich Unternehmensgruppe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Möbelbeschlägen: Blick auf Firmengebäude und Umfeld mit Wohnsiedlung.Hettich Holding GmbH & Co. oHG - die Hettich Unternehmensgruppe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Möbelbeschlägen: Blick in den SchauraumHettich Holding GmbH & Co. oHG - die Hettich Unternehmensgruppe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Möbelbeschlägen: Blick in den Schauraum mit Musterkollektion Anschläge und ScharniereHettich Holding GmbH & Co. oHG - die Hettich Unternehmensgruppe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Möbelbeschlägen: Blick in den Schauraum mit Mustermöbeln und MöbeltechnikHettich Holding GmbH & Co. oHG - die Hettich Unternehmensgruppe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Möbelbeschlägen: Produktionshalle, Blick in die FertigungHettich Holding GmbH & Co. oHG - die Hettich Unternehmensgruppe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Möbelbeschlägen: Blick in das automatisierte Coillager. Hier wird Stahl auf Rollen, als Grundstoff für die Beschlag- und Möbeltechnik-Produktion gelagert und in den Produktionsprozess eingespeistHettich Holding GmbH & Co. oHG - die Hettich Unternehmensgruppe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Möbelbeschlägen: Blick in die Produktion - Mitarbeiter an der Montageanlage für Innotech Zargen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...