Gemälde


  • 10_1147
    St. Paulus-Dom: Der Kapitelsaal
  • 10_2995
    Werke des Malers und Bildhauers Peter August Böckstiegel in seinem Geburtshaus in Arrode
  • 10_2996
    Gemälde von Peter August Böckstiegel, vorgestellt von Tochter Sonja in seinem Geburtshaus in Arrode
  • 10_2997
    Gemälde von Peter August Böckstiegel, vorgestellt von Tochter Sonja in seinem Geburtshaus in Arrode
  • 10_2998
    Werke des Malers und Bildhauers Peter August Böckstiegel in seinem Geburtshaus in Arrode
  • 10_2999
    Werke des Malers und Bildhauers Peter August Böckstiegel in seinem Geburtshaus in Arrode
  • 10_3000
    Werke des Malers und Bildhauers Peter August Böckstiegel in seinem Geburtshaus in Arrode
  • 10_3001
    Werke des Malers und Bildhauers Peter August Böckstiegel in seinem Geburtshaus in Arrode
  • 10_3002
    Rückseite von Gemälden des Peter August Böckstiegel in seinem Geburtshaus in Arrode
  • 10_11273
    Ortsgeschichtliche Sammlung im Heimatmuseum Kinderhaus, im Hintergrund: Vitrine Paula Wilken, Heimatdichterin und Mitbegründerin eines plattdeutschen Gesprächskreises (Standort: Altes Pfründnerhaus, Kinderhaus 15, Träger: Bürgervereinigung Kinderhaus e. V.)
  • 11_692
    Ikonenmuseum Franz Jung: Ausstellungsraum mit Großikonen des Meisters (mit ca. 200 Objekten einzigartige Sammlung in Eruopa), Adenauerstraße 11
  • 11_739
    Museum Abtei Liesborn: Ausstellungsraum mit Gemälde "Durchbrechendes Rot" von Fritz Winter (Abteiring 8)
  • 11_1910
    Ausstellungsraum im Kloster Bentlage, Rheine
  • 11_1911
    Kloster Bentlage, Rheine: Die "Westfälische Galerie" im Obergeschoss des Ostflügels (ehemaliges Dormitorium), Dauerausstellung für moderne Kunst aus den Beständen des LWL-Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte, Münster
  • 11_1912
    Kloster Bentlage, Rheine: Die "Westfälische Galerie" im Obergeschoss des Ostflügels (ehemaliges Dormitorium), Dauerausstellung für moderne Kunst aus den Beständen des LWL-Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte, Münster
  • 11_1925
    Tod Barbarossas, Gemälde im Stein-Saal von Schloss Cappenberg (Julius Schnorr von Carolsfeld, 1832), in Auftrag gegeben vom damaligen Schlossbesitzer Freiherr vom und zum Stein
  • 11_1984
    Benediktinerabtei Gerleve, gegr. 1899: Kapitelsaal im westlichen Eckturm mit 16 Bildern aus dem Leben des Hl. Benedikt, erschaffen 1924/25 vom Benediktinerpater Laurentius Goertz, Maria Laach
  • 11_2594
    Treppenhaus in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum, an der Wand: Selbstporträt Otto Pankok  - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2596
    Druckwerkstatt in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2598
    Austellungshalle in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2599
    Ausstellungshalle in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_5507
    Burg Hülshoff, Speiseraum mit Ahnengalerie, Schonebeck 6, 48329 Havixbeck
  • 11_5508
    Burg Hülshoff, Speiseraum mit Ahnengalerie, Schonebeck 6, 48329 Havixbeck
  • 11_5509
    Burg Hülshoff, Speiseraum mit Ahnengalerie, Schonebeck 6, 48329 Havixbeck
  • 11_5510
    Burg Hülshoff, im Speiseraum mit Ahnengalerie und das Porträt von Annette von Droste-Hülshoff, Schonebeck 6, 48329 Havixbeck
  • 17_770
    Salon im Haus Caldenhof, Hamm-Westtünnen. Links: Gemälde des Majors Richard Loeb. Mitte: Büste des Alexander Haindorf, Begründer der Marks-Haindorf-Stiftung für die Ausbildung jüdischer Handwerker, Mitbegründer des Westfälischen Kunstvereins.
  • 17_1883
    Hamm zur NS-Zeit: Ausstellung nationalsozialistischer Literatur in einer Holzhalle. Im Hintergrund: Porträtgemälde Adolf Hitlers, vorn: Lesetische oder Schulbänke. Anlass und Standort unbezeichnet, undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...