Wetter


  • 10_2127
    Altstadtviertel "Freiheit": Fachwerkhäuser des 17. und 18. Jahrhunderts - unter Denkmalschutz
  • 10_2128
    Fachwerkhäuser des 17./18. Jahrhunderts im Altstadtviertel "Freiheit" - unter Denkmalschutz
  • 10_2129
    Der Bergfried: Überbleibsel der ehemaligen Burganlage im Altstadtviertel "Freiheit"
  • 10_2130
    Wetter: Fachwerk-Siedlung mit Schieferfassaden in der Königstraße
  • 10_2131
    Die Kaiserstraße: Haupteinkaufsstraße im Zentrum
  • 10_2132
    Moderne Wohnbebauung in altstadtgerechtem Baustil an der Ruhr-/Kaiserstraße
  • 10_2133
    Der Bahnhof mit Produktionsgebäude der Mannesmann DEMAG Fördertechnik
  • 10_2134
    Parkhaus an der Ruhrbrücke mit Produktionsgebäude der Mannesmann-DEMAG Fördertechnik
  • 10_2135
    Verwaltungsgebäude der Mannesmann - DEMAG Fördertechnik
  • 10_2136
    Werkssiedlung der Mannnesmann - DEMAG an der Blankstraße
  • 10_2137
    Blick über Volmarstein
  • 10_2138
    Stadtteilzentrum in Volmarstein, Von der Recke-Straße
  • 10_2139
    Volmarstein: Fachwerkhäuser in der Hauptstraße
  • 10_2140
    Orthopädische Anstalten Volmarstein (Haupteingang) Rehabilitationszentrum d. Ev. Stiftung Volmarstein
  • 10_2141
    Orthopädische Anstalten Volmarstein, Rehabilitationszentrum der Evangelischen Stiftung Volmarstein
  • 10_2142
    Blick von der Ruine Volmarstein auf die Ortsteile Grundschöttel und Oberwengern
  • 10_2143
    Freiraumskulptur vor dem Schul- und Sportzentrum Oberwengern, Hoffmann von Fallersleben-Straße
  • 10_2144
    Blick in die Osterfeldstraße im Ortsteil Wengern
  • 10_2145
    Traditionelle Fachwerk- und moderne Wohnarchitektur an der Kirchstraße in Wengern
  • 10_2146
    Britische Militärbasis in Wetter: "Workshop REME" (Royal Electrical and Mechanical Engineers) - Panzerwartung der Britischen Streitkräfte, Schöntaler Straße
  • 10_2147
    Moderne Werksgebäude im Gewerbegebiet Humboldtstraße, Wengern
  • 10_2148
    Firma C.W. Sichelschmidt GmbH, Gabelstapler- und Hubwagenbau
  • 10_2149
    Firma KNORR-BREMSE AG, Hersteller von Bremssystemen und Spezialgußprodukten
  • 10_2150
    Die ABUS-Werke, Hersteller von Schließsystemen - Gewerbegebiet Nielande, Altenhofer Weg
  • 10_2151
    Die Zeschky GmbH & Co. KG (Galvanik) im Gewerbegebiet Nielande, Schmandbruch
  • 10_2152
    Firma Burg & F.W. Lüling KG, Schließssysteme (Hegestraße)
  • 10_6787
    Kinderküche im Henriette Davidis-Museum, errichtet 1994 zu Ehren Deutschlands berühmtester Autorin für Kochbücher und Frauenratgeber im 19. Jh. (geb. 1801 in Wengern, gest. 1876 in Dortmund)
  • 10_6788
    Das "Alte Pfarrhaus", Geburtshaus der Henriette Davidis, Deutschlands berühmtester Autorin für Kochbücher und Frauenratgeber im 19. Jh. (geb. 1801 in Wengern, gest. 1876 in Dortmund)
  • 10_6790
    Gedenktafel für Henriette Davidis, Deutschlands berühmteste Autorin für Kochbücher und Frauenratgeber im 19. Jh. (geb. 1801 in Wengern, gest. 1876 in Dortmund), an der Eisenbahnunterführung nach Schwelm, bis zum Abriss 1912 Standort ihres Wohnhauses
  • 100_130
    Witten Bommern, die Ruhr zwischen Wetter-Wengern bis zur Wassergewinnungsanlage nördwestlich von Witten-Bommern, Naturschutzgebiet NSG Ruhraue östlich von Wengern
  • 100_131
    Wetter an der Ruhr, Wetter-Wengern, die Ruhr von Wetter-Zentrum an Oberwengern vorbei bis südöstlich von Wengern
  • 100_132
    Wetter an der Ruhr, Harkortsee und Ruhr mit Kläranlage und Elektrizitätswerk, im Norden der Harkortberg und im Nordosten Herdecke-Westende.
  • 11_1424
    Das Henriette Davidis-Museum, errichtet 1994 zu Ehren Deutschlands berühmtester Autorin für Kochbücher und Frauenratgeber im 19. Jh. (geb. 1801 in Wengern, gest. 1876 in Dortmund)
  • 11_1425
    Nähstube im Henriette Davidis-Museum, errichtet 1994 zu Ehren Deutschlands berühmtester Autorin für Kochbücher und Frauenratgeber im 19. Jh. (geb. 1801 in Wengern, gest. 1876 in Dortmund)
  • 11_1426
    Nähstube im Henriette Davidis-Museum, errichtet 1994 zu Ehren Deutschlands berühmtester Autorin für Kochbücher und Frauenratgeber im 19. Jh. (geb. 1801 in Wengern, gest. 1876 in Dortmund)
  • 11_1427
    Kinderküche im Henriette Davidis-Museum, errichtet 1994 zu Ehren Deutschlands berühmtester Autorin für Kochbücher und Frauenratgeber im 19. Jh. (geb. 1801 in Wengern, gest. 1876 in Dortmund)
  • 11_1428
    Henriette Davidis-Museum, errichtet 1994 zu Ehren Deutschlands berühmtester Autorin für Kochbücher und Frauenratgeber im 19. Jh. (geb. 1801 in Wengern, gest. 1876 in Dortmund)
  • 110_86
    Die Ruhr bei Wetter
  • 110_534
    Wetter
  • 110_535
    Harkortsee mit Wetter, Volmarstein und Oberwengern
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...