Ennepe-Ruhr-Kreis


  • 01_2492
    Fenster in der Ruine des Hauses Hove in Oberwengern
  • 01_2493
    Waldweg von Wengern nach Wetter
  • 01_2494
    Gehölz im Schnodderbachtal
  • 01_2495
    Sägemühle im Tal des Ender Baches
  • 01_2497
    Industriegebiet an der Ruhr
  • 01_2498
    Kriegerdenkmal zu Ehren der Gefallenen des 1. Weltkrieges, Aufnahme um 1930?
  • 01_2500
    Fußballspiel
  • 01_2501
    Bauernhof bei Oberwengern
  • 01_2502
    Blick über die Ruhr auf den Ort, Ansicht um 1930?
  • 01_2503
    Waldweg bei Wetter
  • 01_2504
    Die Ruhr mit Blick auf das Rathaus
  • 01_2510
    Industrieprodukte aus Wetter: Wagenachsen
  • 01_2511
    Unterstand an einer Weggabelung im Wald
  • 01_2515
    Mädchenklasse bei der Mahlzeit auf dem Schulausflug
  • 01_2516
    Die Ruhr mit Blick auf Rathaus und Harkortberg
  • 01_2517
    Sportler bei der Gymnastik, um 1930?
  • 01_2518
    Jugendfreizeit im Park
  • 01_2519
    Rathaus
  • 01_2520
    Landschaft des Ruhrtals
  • 01_2521
    Großes Jugendtreffen, um 1930?
  • 01_2522
    Tanzvorführung auf einem Jugendtreffen
  • 01_2523
    Zwei Fußballspieler
  • 01_2524
    Teichidyll im Ruhrtal
  • 01_2525
    Staustufe im Flusslauf der Ruhr
  • 01_2526
    Die Ruhr mit Blick auf den Harkortberg
  • 01_2527
    Idyllische Flusslandschaft der Ruhr Höhe Harkortsee
  • 01_2528
    Fachwerkhaus am Ufer der Ruhr
  • 01_2529
    Straßenbahnführung unterhalb des Harkortbergs
  • 01_2570
    Zeichnung: Ehem. freiweltliches Damenstift Herdecke (819 - 1811) mit heute noch erhaltener St. Marien-Kirche
  • 01_2571
    Zeichnung: Ehem. freiweltliches Damenstift Herdecke (819 - 1811) mit heute noch erhaltener St. Marien-Kirche
  • 01_2572
    Bogenpfeiler mit Würfel- und Kelchkapitell in der ev. Pfarrkirche (ehem. Stiftskirche St. Marien)
  • 01_2573
    Kreuzgratgewölbe und Rundbogenarkaden in der ev. Pfarrkirche (ehem. Stiftskirche St. Marien)
  • 01_2574
    Grabmal der Frederuna (Gründerin des ehemaligen Klosters Herdecke) in der ev. Pfarrkirche
  • 01_2576
    Am Stiftsplatz: Schwerter Kornhaus (rechts) und Wohnsitz der Äbtissin des ehem. Klosters Herdecke
  • 01_2577
    Mauerbogen des alten Rathauses
  • 01_2578
    Blick über die Ruhr auf das winterliche Herdecke
  • 01_2579
    Urkunde über die Erteilung des Marktrechtes durch den Großen Kurfürsten
  • 01_2580
    Bronzeplakette der Herdecker Sackträger: Zeichen der Verladeermächtigung im Kornhandel
  • 01_2581
    Fachwerkhaus mit Andreaskreuzen in den Gefachen (altes Pfarrhaus)
  • 01_2582
    Wohngebäude mit reichgegliedertem Fachwerk
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...