Straßenbahntrasse


  • 01_227
    Münster-Altstadt: Prinzipalmarkt mit St. Lamberti-Kirche
  • 01_2870
    Städtische Sparkasse und Stadtbank, Hansastraße, erbaut 1924 von Hugo Steinbach im Art Déco-Stil, später Sitz des Museums für Kunst und Kulturgeschichte
  • 03_3247
    Festlich geschmückte Altstadt am Servatiitor anlässlich des Besuches Kaiser Wilhelms II. in Münster 1907, Postkarte aus dem Verlag J. Stehr & R. Knuffmann, Krefeld
  • 03_3249
    Festlich geschmückter Servatiiplatz anlässlich des Besuches Kaiser Wilhelms II. in Münster 1907, im Hintergrund: Hotel Monopol - Postkarte aus dem Verlag J. Stehr & R. Knuffmann, Krefeld
  • 03_3272
    Prinzipalmarkt mit Lambertikirche, Postkarte aus dem Verlag Cramers Kunstanstalt, Dortmund
  • 03_3281
    Mauritzviertel, Patrizierhäuser in Jugendstilarchitektur an der Warendorfer Straße Höhe Dechaneistraße - Postkarte aus dem Verlag Cramers Kunstanstalt, Dortmud
  • 03_3567
    Blick vom Lamberti-Kirchturm über die Münsteraner Altstadt Richtung Bogenstraße und Apostel-Kirche, undatiert, um 1930
  • 03_3984
    Bahnübergang in Castrop-Rauxel mit Straßenbahnlinie 2 nach Dortmund-Brackel, undatiert, 1960er Jahre?
  • 03_4188
    Herdecke, Hauptstraße 1: Fachwerkgebäude und Apotheke Becker (Hausnummer 1a) Höhe Kornmarkt - ab 1937 Standort des Sackträgerbrunnens. Undatiert, um 1920?
  • 07_950
    Richard Schirrmann, Wanderfahrten: Belebte Innenstadt - Original ohne Angaben, undatiert
  • 08_10
    Die Reitzensteinstraße in Recklinghausen - links das Amtsgericht, 1917. Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3085.
  • 08_277
    Landstraße zwischen Gelsenkirchen-Horst und Gladbeck mit Straßenbahnviadukt
  • 08_735
    Prinzipalmarkt mit St. Lamberti-Kirche, undatiert, um 1915?
  • 10_5199
    Bergschäden in der Strassendecke zwischen der Auf der Bette-Schule und Karl-Englert-Straße
  • 10_5200
    Bergschäden in der Strassendecke zwischen der Auf der Bette-Schule und Karl-Englert-Straße
  • 10_5201
    Bergschäden in der Strassendecke zwischen der Auf der Bette-Schule und Karl-Englert-Straße
  • 10_5211
    Bergschäden: Pflasteraufwölbungen zwischen den Straßenbahnschienen der Prosperstrasse
  • 10_5235
    Essener Straße mit Gleisstrang der Straßenbahn
  • 10_5236
    Gleisbauarbeiten in der Essener Straße
  • 10_5247
    Gleisbau in der Gladbecker Str. mit Blick zum alten Marienhospital am Kreuzkamp
  • 10_5264
    Kopfsteingepflasterte Horster Straße Höhe Beckstraße
  • 10_5271
    Bahnüberführung Horster Straße am Bahnhof Boy
  • 10_5281
    Straßenansicht: Osterfelder Straße mit Schienenstrang der Straßenbahn
  • 10_5282
    Osterfelder Str. mit Straßenbahnabzweig nach Sterkrade
  • 10_5320
    Straßenansicht Prosperstr.: Pflasterwölbungen über den Schwellen der Straßenbahnschinen
  • 10_5321
    Straßenansicht Prosperstr.: Pflasterwölbungen über den Schwellen der Straßenbahnschienen
  • 10_11059
    Einkaufsmeile Bochumer Straße in Gelsenkirchen-Ückendorf
  • 10_11192
    Einzelhandel in Gelsenkirchen: Geschäftsmeile Horster Straße im Stadtteil Buer
  • 10_11193
    Einzelhandel in Gelsenkirchen: Geschäftsmeile Horster Straße im Stadtteil Buer
  • 17_108
    Marktplatz Hamm - 1950er Jahre: Haus Deutscher Ring (Versicherungsunternehmen) mit Modehaus Rosenberger (Bauzaun) Ecke Weststraße. Anschnitt links: Sparkasse Hamm, erbaut im Stil des im Zweiten Weltkrieg zerstörten alten Rathauses. Undatiert.
  • 17_110
    Marktplatz Hamm (Nordseite) um 1950: Adler-Apotheke E. Cobet, Mündung Kirchstraße und Geschäftshaus der Kölnischen Lebensversicherung mit Ladenzeile (im Eckgeschäft: Textilreinigung "Waschsalon Lavita"). Im Hintergrund: Tuchhaus Korte und Stadthaus. Undatiert.
  • 17_111
    Marktplatz Hamm (Nordseite) um 1950: Geschäftshaus der Kölnischen Lebensversicherung am Marktplatz 12. In der Ladenzeile: Textilreinigung "Waschsalon Lavita" (links), Durchgang zur Pauluskirche (Mitte) und Fotogeschäft Willi Sill. Undatiert.
  • 17_119
    Hamm - Oststraße mit Straßenbahnverkehr (Trassenbau ab 1898). Vorn: Kreuzung Antonistraße. Rechts: Geschäfte Elias Elsberg und Leo Matt. Postkarte, undatiert, um 1910.
  • 17_120
    Hamm - Oststraße Richtung Marktplatz und Pauluskirche. Postkarte, undatiert, um 1910.
  • 17_121
    Hamm - Oststraße mit Straßenbahnverkehr (Trassenbau ab 1898), Blick Richtung Marktplatz und Pauluskirche. Postkarte, undatiert, um 1900
  • 17_122
    Hamm - Oststraße Höhe Eylertstraße, Blick Richtung Pauluskirche. Postkarte, undatiert, um 1905.
  • 17_123
    Hamm - Oststraße Höhe Marktplatz, Blick Richtung Kloster-Brauerei Pröpsting. Links: Geschäft W. Korte. Undatiert, 1930er/1940er Jahre
  • 17_124
    Hamm - Oststraße mit Kolpinghaus (links, Hausnummer 53), eingeweiht 1861. Undatiert, um 1905.
  • 17_125
    Hamm - Oststraße 35-39 mit Polsterei und Möbelhandlung Georg Mückenhaupt (links), Friseur Schünemann und "Colonialwarenhandlung" Wilhelm Borges (Inhaber 1927). Rechts: Mündung Eylertstraße. Undatiert, um 1930.
  • 17_126
    Hamm - Ostenallee mit Straßenbahn der Linie 5 (Trassenbau ab 1898) und Kentroper Weg. Bildmitte: Gebäude mit Fassadenaufschrift "Lindenhof", "Isenbecker" und "Asbecker". Undatiert, um 1900.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...