Reihenhaussiedlung


Bielefeld, Am Niederfeld: Genossenschaftssiedlung der Westfälisch-Lippischen Heimstätte, undatiert, um 1956?Bielefeld, Am Niederfeld: Vierfamilienhaus mit Nutzgärten in einer Genossenschaftssiedlung (Westfälisch-Lippische Heimstätte?), undatiert, um 1956?Bielefeld, ohne Straßenangabe: Reihenhaussiedlung mit über 150 Wohnungen, undatiert, um 1956?Bielefeld-Heepen, Bernhard Kramer-Straße: Reihenhaussiedlung (100 Eigenheime) der Baugenossenschaft Freie Scholle, errichtet in den 1950er Jahren, undatiert, um 1956?Bielefeld-Heepen, Bernhard Kramer-Straße: Reihenhaussiedlung (100 Eigenheime) der Baugenossenschaft Freie Scholle, errichtet in den 1950er Jahren, undatiert, um 1956?Bielefeld-Heepen, Bernhard Kramer-Straße: Reihenhaussiedlung (100 Eigenheime) der Baugenossenschaft Freie Scholle, errichtet in den 1950er Jahren, undatiert, um 1956?Bielefeld-Heepen, Bernhard Kramer-Straße: Reihenhaussiedlung (100 Eigenheime) der Baugenossenschaft Freie Scholle, errichtet in den 1950er Jahren, undatiert, um 1956?Bielefeld-Heepen, Bernhard Kramer-Straße: Reihenhaussiedlung (100 Eigenheime) der Baugenossenschaft Freie Scholle, errichtet in den 1950er Jahren, undatiert, um 1956?Bielefeld-Heepen, Bernhard Kramer-Straße: Reihenhaussiedlung (100 Eigenheime) der Baugenossenschaft Freie Scholle, errichtet in den 1950er Jahren, undatiert, um 1956?Dortmund-Aplerbeck: Neue Reihenhaus-Eigenheimsiedlung Weiße-Ewald-Straße Ecke Suitbertstraße [vgl. 03_3752]Dortmund-Aplerbeck: Neue Reihenhaus-Eigenheimsiedlung Weiße-Ewald-Straße Ecke SuitbertstraßeMünster-Mecklenbeck, Reihenhaussiedlung an der Mecklenbecker Straße, 1955/1956Dortmund-Aplerbeck: Neue Reihenhaus-Eigenheimsiedlung Weiße-Ewald-Straße Ecke Suitbertstraße, undatiert, um 1955 [vgl. 03_3750, _3752]Wohnarchitektur in Kinderhaus: Reihenhaussiedlung am MontessoriwegSolarsiedlung Sonnenhof, Gelsenkirchen-Bismark, Schalke Nord - erste Solarsiedlung im Ruhrgebiet, erbaut 1998-2001 für 72 FamilienGartenstadt Hassel, Reihenhäuser an der Arndtstraße - ehemalige Zechensiedlung, erbaut ab 1907, eine der größten Gartenstadtsiedlungen des RuhrgebietesEhemalige Zechensiedlung Flöz Dickebank, Gelsenkirchen-Ückendorf - errichtet ab 1868 für die Bergleute der Zechen Holland, Alma und Rheinelbe, zum Teil unter DenkmalschutzEhemalige Zechensiedlung Flöz Dickebank, Gelsenkirchen-Ückendorf - errichtet ab 1868 für die Bergleute der Zechen Holland, Alma und Rheinelbe, zum Teil unter Denkmalschutz, hier: Rückseite der Siedlungshäuser an der Straße "Flöz Sonnenschein" mit Schuppen und Gartenzugängen"Gelsenkirchener Barock" in einer Wohnsiedlung im "Mausegatt" (Bezeichnung eines ehemaligen Steinkohleflözes im südlichen Ruhrgebiet), Ortsteil Beckhausen"Gelsenkirchener Barock" in einer Wohnsiedlung im "Mausegatt" (Bezeichnung eines ehemaligen Steinkohleflözes im südlichen Ruhrgebiet), Ortsteil Beckhausen"Gelsenkirchener Barock" in einer Wohnsiedlung im "Mausegatt" (Bezeichnung eines ehemaligen Steinkohleflözes im südlichen Ruhrgebiet), Ortsteil BeckhausenNeubausiedlung in Hamm [Bockum-Hövel?]. Standort unbezeichnet, undatiert.Neubausiedlung in Hamm [Bockum-Hövel?]. Standort unbezeichnet, undatiert.An der Paracelsus-Kaserne, Hamm: Reihenhäuser am späteren Peter-Röttgen-Platz [vermutet], im Zuge des Kasernenbaus errichtet um 1935 und während des Nationalsozialismus den Angehörigen der Wehrmacht vorbehalten. [Nach 2010 Abriss des Kasernen- und Siedlungsgeländes zugunsten einer Neubebauung]. Undatiert.Stahlhaus-Siedlung in Castrop-Rauxel-Habinhorst mit Blick auf das Klöckner-Kraftwerk an der Bundesstraße B235. Ansicht im Juli 1987. [Stahlhaus-Siedlung: Kleinreihenhäuser mit Fassaden aus Stahlplatten, erbaut um 1929 nach Plänen der Stahlhaus GmbH Duisburg - einer der ersten Werkssiedlungsmodelle in industrieller Fertigbauweise und Schnellmontage durch Ungelernte. Zweck: Bekämpfung der Wohnungsnot und Arbeitslosigkeit Ende der 1920er Jahre.]Stahlhaus-Siedlung in Castrop-Rauxel-Habinhorst mit Blick auf das Klöckner-Kraftwerk an der Bundesstraße B235. Ansicht im Juli 1987. [Stahlhaus-Siedlung: Kleinreihenhäuser mit Fassaden aus Stahlplatten, erbaut um 1929 nach Plänen der Stahlhaus GmbH Duisburg - einer der ersten Werkssiedlungsmodelle in industrieller Fertigbauweise und Schnellmontage durch Ungelernte. Zweck: Bekämpfung der Wohnungsnot und Arbeitslosigkeit Ende der 1920er Jahre.]Münster, Reihenhaussiedlung "Grüner Grund". Undatiert.Altena, Neubausiedlung in Hanglage. Undatiert.Essen, Einfamilienhaussiedlung "Heimaterde", Architekt: Theodor Suhnel (Mülheim/Ruhr), 1939-1945.Doppelhaus-Siedlung, Gütersloh, 1933-1945.Münster, Doppelhaus-Siedlung Habichtshöhe. Undatiert.Münster, Reihenhaus-Siedlung "Grüner Grund", 1931-1945.Münster, Reihenhaus-Siedlung "Grüner Grund". Undatiert.Münster, Reihenhaus-Siedlung "Grüner Grund". Undatiert.Münster, Reihenhaus-Siedlung "Grüner Grund". Undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...