Städtepartnerschaft


"Castrop-Rauxel - Gemeinde Europas", 1972.Schildmontage, Juni 1979: Castrop-Rauxel und seine Partnerstädte Wakefield (Großbritannien, seit 1949), Delft (Niederlande, seit 1950), Vincenne (Frankreich, seit 1961) und Kuopio (Finnland, seit 1965).Schildmontage, Juni 1979: Castrop-Rauxel und seine Partnerstädte Wakefield (Großbritannien, seit 1949), Delft (Niederlande, seit 1950), Vincenne (Frankreich, seit 1961) und Kuopio (Finnland, seit 1965).Wegweiser: Castrop-Rauxel und seine Partnerstädte Wakefield (Großbritannien, seit 1949), Delft (Niederlande, seit 1950), Vincenne (Frankreich, seit 1961) und Kuopio (Finnland, seit 1965).Wegweiser: Castrop-Rauxel und seine Partnerstädte Wakefield (Großbritannien, seit 1949), Delft (Niederlande, seit 1950), Vincenne (Frankreich, seit 1961) und Kuopio (Finnland, seit 1965).Castrop-Rauxel, 1969: Besuch einer Delegation aus der französischen Partnerstadt Vincenne (seit 1961) im Alten Rathaus.Castrop-Rauxel, 1969: Besuch einer Delegation aus der französischen Partnerstadt Vincenne (seit 1961) im Alten Rathaus.Castrop-Rauxel, 1969: Besuch einer Delegation aus der französischen Partnerstadt Vincenne (seit 1961) im Alten Rathaus.Castrop-Rauxel, 1969: Empfang einer Delegation der französischen Partnerstadt Vincenne durch Oberbürgermeister Wilhelm Kauermann (links, 1898-1973, Amtszeit 1948-1971) im alten Rathaus.Castrop-Rauxel, 1969: Empfang einer Delegation der französischen Partnerstadt Vincenne durch Oberbürgermeister Wilhelm Kauermann (links, 1898-1973, Amtszeit 1948-1971) im alten Rathaus.Castrop-Rauxel, 1969: Empfang einer Delegation der französischen Partnerstadt Vincenne durch Oberbürgermeister Wilhelm Kauermann (links, 1898-1973, Amtszeit 1948-1971) im alten Rathaus.Castrop-Rauxel, 1969: Empfang einer Delegation der französischen Partnerstadt Vincenne durch Oberbürgermeister Wilhelm Kauermann (links, 1898-1973, Amtszeit 1948-1971) im alten Rathaus.Castrop-Rauxel, 1969: Empfang einer Delegation der französischen Partnerstadt Vincenne durch Oberbürgermeister Wilhelm Kauermann (links, 1898-1973, Amtszeit 1948-1971) im alten Rathaus.Castrop-Rauxel,1969: Empfang einer Delegation der französischen Partnerstadt Vincenne durch Oberbürgermeister Wilhelm Kauermann (vorn Mitte, 1898-1973, Amtszeit 1948-1971) im alten Rathaus.Castrop-Rauxel, 1969: Empfang einer Delegation der französischen Partnerstadt Vincenne durch Oberbürgermeister Wilhelm Kauermann (vorn rechts, 1898-1973, Amtszeit 1948-1971) im alten Rathaus.Zerlegte Isetta? Unbezeichnetes Motiv im Kontext der Aufnahmen vom Empfang einer Delegation aus der französischen Partnerstadt Vincenne im alten Rathaus Castrop-Rauxel 1969.Zerlegte Isetta? Unbezeichnetes Motiv im Kontext der Aufnahmen vom Empfang einer Delegation aus der französischen Partnerstadt Vincenne im alten Rathaus Castrop-Rauxel 1969.München, 1979: Festakt anlässlich der alljährlichen Verleihung des Theodor-Heuss-Preises und der Theodor-Heuss-Medaille in der Münchener Residenz. Empfänger des Preises: die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio.München, 1979: Festakt anlässlich der alljährlichen Verleihung des Theodor-Heuss-Preises und der Theodor-Heuss-Medaille in der Münchener Residenz. Empfänger des Preises: die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio. 2.v.l.: Hildegard Hamm-Brücher, Mitbegründerin der Theodor-Heuss-Stiftung, rechts daneben: Erich Kiesl, Oberbürgermeister der Stadt München, 3.v.r.: Hugo Paulikat, Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel.München, 1979: Festredner Erich Kiesl, Oberbürgermeister der Stadt München (1978-1984), auf der alljährlichen Verleihung des Theodor-Heuss-Preises und der Theodor-Heuss-Medaille in der Münchener Residenz. Empfänger des Preises: die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio.München, 1979: Festredner auf der alljährlichen Verleihung des Theodor-Heuss-Preises und der Theodor-Heuss-Medaille in der Münchener Residenz. Empfänger des Preises: die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio.München, 1979: Festredner auf der alljährlichen Verleihung des Theodor-Heuss-Preises und der Theodor-Heuss-Medaille in der Münchener Residenz. Empfänger des Preises: die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio.München, 1979: Hildegard Hamm-Brücher (1921-2016), Mitbegründerin der Theodor-Heuss-Stiftung, bei ihrer Festrede anlässlich der alljährlichen Verleihung des Theodor-Heuss-Preises und der Theodor-Heuss-Medaille in der Münchener Residenz. Empfänger des Preises: die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio.Münchner Residenz, 1979: Hildegard Hamm-Brücher von der Theodor-Heuss-Stiftung bei der Verleihung des Theodor-Heuss-Preises an die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio. Daneben: Hugo Paulikat, Bürgermeister von Castrop-Rauxel (links), und die Empfänger der Theodor-Heuss-Medaille.Münchner Residenz, 1979: Hildegard Hamm-Brücher von der Theodor-Heuss-Stiftung bei der Verleihung des Theodor-Heuss-Preises an die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio. Mit Urkunde: Hugo Paulikat, Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel (1975-1989).Münchner Residenz, 1979: Hildegard Hamm-Brücher von der Theodor-Heuss-Stiftung bei der Verleihung der Theodor-Heuss-Medaille an verdiente Bürger. Empfänger des Theodor-Heuss-Preises: die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio. Hinten 3.v.l.: Hugo Paulikat, Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel (1975-1989).Münchner Residenz, 1979: Hildegard Hamm-Brücher von der Theodor-Heuss-Stiftung bei der Verleihung der Theodor-Heuss-Medaille an Lilo Milchsack und weitere verdiente Bürger. Empfänger des Theodor-Heuss-Preises: die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio. Hinten 3.v.l.: Hugo Paulikat, Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel (1975-1989).Münchner Residenz, 1979: Hildegard Hamm-Brücher von der Theodor-Heuss-Stiftung bei der Verleihung der Theodor-Heuss-Medaille an verdiente Bürger. Empfänger des Theodor-Heuss-Preises: die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio. Hinten 3.v.l.: Hugo Paulikat, Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel (1975-1989).Münchner Residenz, 1979: Hildegard Hamm-Brücher von der Theodor-Heuss-Stiftung bei der Verleihung der Theodor-Heuss-Medaille an verdiente Bürger. Empfänger des Theodor-Heuss-Preises: die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio. 2.v.l.: Hugo Paulikat, Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel (1975-1989).Münchner Residenz, 1979: Hildegard Hamm-Brücher von der Theodor-Heuss-Stiftung nach der Verleihung der Theodor-Heuss-Medaille an verdiente Bürger und des Theodor-Heuss-Preises an die Stadt Castrop-Rauxel für 30 Jahre engagierter Zusammenarbeit mit ihren europäischen Partnerstädten Wakefield, Vincennes, Delft und Kuopio. Links neben ihr: Hugo Paulikat, Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel (1975-1989).
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...