Cigarrenfabrik August Schuster


Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Außenansicht von Westen, Blick in den Hof mit Verbindungstrakt/-Brücke zwischen den Produktionsgebäuden.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickelmaschine mit automatischer Bestückung: an der Wickelmaschine werden Einlage und Umblatt automatisch zusammengefügt und zum Zigarren-Rohling (= Wickel) gewickeltCigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickel-Produktion: Befüllen der Wickelmaschine mit Tabak.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickel-Produktion an der Wickel-Maschine mit manueller Bestückung: das Umblatt wird in manueller Bestückung mit einem Klebstoff aus Gelatine und Stärke händisch angebracht (Wickel = Einlage + Umblatt, aber noch ohne Deckblatt). Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickel-Produktion an der Wickel-Maschine mit manueller Bestückung: das Umblatt wird in manueller Bestückung mit einem Klebstoff aus Gelatine und Stärke händisch angebracht (Wickel = Einlage + Umblatt, aber noch ohne Deckblatt).Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickel-Produktion an der Wickel-Maschine mit manueller Bestückung: das Umblatt wird in manueller Bestückung mit einem Klebstoff aus Gelatine und Stärke händisch angebracht (Wickel = Einlage + Umblatt, aber noch ohne Deckblatt).Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickel-Produktion an der Wickel-Maschine mit manueller Bestückung: das Umblatt wird in manueller Bestückung mit einem Klebstoff aus Gelatine und Stärke händisch angebracht (Wickel = Einlage + Umblatt, aber noch ohne Deckblatt).Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickel-Produktion an der Wickel-Maschine mit manueller Bestückung: das Umblatt wird in manueller Bestückung mit einem Klebstoff aus Gelatine und Stärke händisch angebracht (Wickel = Einlage + Umblatt, aber noch ohne Deckblatt).Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickel-Zufuhr an der halbautomatischen Überrollmaschine: das Ausstanzen des Deckblatts und Überrollen erfolgt an der halbautomatischen Überrollmaschine. Hier wird aus dem Wickel durch die Zusammenführung mit dem Deckblatt eine Zigarre.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickel-Zufuhr an der halbautomatischen Überrollmaschine: das Ausstanzen des Deckblatts und Überrollen erfolgt an der halbautomatischen Überrollmaschine. Hier wird aus dem Wickel durch die Zusammenführung mit dem Deckblatt eine Zigarre.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Ausschneiden des Deckblattes: Das Deckblatt zur Vollendung der Zigarre, zum Überrollen des Wickels, wird jeweils einzeln aus einem ganzen Tabakblatt gestanzt. Das Deckblatt ist eines der wichtigsten Bestandteile einer Cigarre. Es wird spiralförmig um den Wickel gerollt. Das Deckblatt schließt sich fest um den Wickel und ist sozusagen das Aushängeschild der Cigarre. Es bestimmt den optischen Charakter des Produkts sowie dessen Farbe, Haptik und Duft.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Ausschneiden des Deckblattes: Das Deckblatt zur Vollendung der Zigarre, zum Überrollen des Wickels, wird jeweils einzeln aus einem ganzen Tabakblatt gestanzt. Das Deckblatt ist eines der wichtigsten Bestandteile einer Cigarre. Es wird spiralförmig um den Wickel gerollt. Das Deckblatt schließt sich fest um den Wickel und ist sozusagen das Aushängeschild der Cigarre. Es bestimmt den optischen Charakter des Produkts sowie dessen Farbe, Haptik und Duft.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Ausstanzen des Deckblatts und Überrollen an der halbautomatischen Überrollmaschine: Hier wird aus dem Wickel durch die Zusammenführung mit dem Deckblatt eine Zigarre. Links Zufuhr der Wickel, Mitte = Auflegen des Deckblatts auf die Stanze, Rechts = fertige Zigarren Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Ausschneiden des Deckblattes: Das Deckblatt zur Vollendung der Zigarre, zum Überrollen des Wickels, wird jeweils einzeln aus einem ganzen Tabakblatt gestanzt. Das Deckblatt ist eines der wichtigsten Bestandteile einer Cigarre. Es wird spiralförmig um den Wickel gerollt. Das Deckblatt schließt sich fest um den Wickel und ist sozusagen das Aushängeschild der Cigarre. Es bestimmt den optischen Charakter des Produkts sowie dessen Farbe, Haptik und Duft.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickel-Zufuhr an der halbautomatischen Überrollmaschine: Ausstanzen des Deckblatts und Überrollen erfolgt an der halbautomatischen Überrollmaschine. Hier wird aus dem Wickel durch die Zusammenführung mit dem Deckblatt eine Zigarre.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickel-Zufuhr an der halbautomatischen Überrollmaschine: Ausstanzen des Deckblatts und Überrollen erfolgt an der halbautomatischen Überrollmaschine. Hier wird aus dem Wickel durch die Zusammenführung mit dem Deckblatt eine Zigarre.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Wickel-Zufuhr an der halbautomatischen Überrollmaschine: Ausstanzen des Deckblatts und Überrollen erfolgt an der halbautomatischen Überrollmaschine. Hier wird aus dem Wickel durch die Zusammenführung mit dem Deckblatt eine Zigarre.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - hauseigenen Kistenproduktion: Zigarrenkisten-Unterteile (Rumpf) für Shortfilter-Cigarren der Mischung "Altes Handwerk" - nicht nur die Zigarren selbst, auch die Zigarrenkisten werden in handwerklicher Tradition hergestellt.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - hauseigenen Kistenproduktion: Zigarrenkisten-Unterteile (Rumpf) für Shortfilter-Cigarren der Mischung "Altes Handwerk" - nicht nur die Zigarren selbst, auch die Zigarrenkisten werden in handwerklicher Tradition hergestellt.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - hauseigenen Kistenproduktion: Zigarrenkisten-Unterteile (Rumpf) für Shortfilter-Cigarren der Mischung "Altes Handwerk" - nicht nur die Zigarren selbst, auch die Zigarrenkisten werden in handwerklicher Tradition hergestellt.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - hauseigenen Kistenproduktion: Die hölzernen Deckel der Zigarrenkisten werden händisch einzeln an einer Tiegeldruckmaschine bedruckt.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - hauseigenen Kistenproduktion: Die hölzernen Deckel der Zigarrenkisten werden händisch einzeln an einer Tiegeldruckmaschine bedruckt.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - hauseigenen Kistenproduktion: Anscharnieren des Unterteils (Rumpf) an den Kistendeckel. Vorwiegend fünf unterschiedliche Arten von Kisten werden in der Firma Schuster hergestellt - hier handelt es sich um eine Einfalldeckelkiste aus Gabunholz.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - hauseigenen Kistenproduktion: Anscharnieren des Unterteils (Rumpf) an den Kistendeckel. Vorwiegend fünf unterschiedliche Arten von Kisten werden in der Firma Schuster hergestellt - hier handelt es sich um eine Einfalldeckelkiste aus Gabunholz.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - hauseigenen Kistenproduktion: Anscharnieren des Unterteils (Rumpf) an den Kistendeckel. Vorwiegend fünf unterschiedliche Arten von Kisten werden in der Firma Schuster hergestellt - hier handelt es sich um eine Einfalldeckelkiste aus Gabunholz.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - hauseigenen Kistenproduktion: Nach dem Anscharnieren erfolgt das Anschlagen der Verschlüsse.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Blick in die Kistenproduktion: Druck-Klischees für den Deckeldruck der Zigarrenkisten. Die Vielzahl der Druck-Klischees entspricht der Vielfalt der Zigarrensorten und Tabakkompositionen.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Blick in die Kistenproduktion: Druck-Klischees für den Deckeldruck der Zigarrenkisten. Die Vielzahl der Druck-Klischees entspricht der Vielfalt der Zigarrensorten und Tabakkompositionen.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Blick in die Kistenproduktion: Druck-Klischees für den Deckeldruck der Zigarrenkisten. Die Vielzahl der Druck-Klischees entspricht der Vielfalt der Zigarrensorten und Tabakkompositionen.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Konfektionierung in der Sortiererei: händische Verzierung von Zigarillokisten des Typs "B 13 Cigarillo".Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Konfektionierung in der Sortiererei: händische Verzierung von Zigarillokisten des Typs "B 13 Cigarillo".Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Konfektionierung in der Sortiererei: händische Verzierung von Zigarillokisten des Typs "B 13 Cigarillo".Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Kistenproduktion, Bekleberei: Anbringung des Qualitäts- und Herkunftssiegels auf der Zigarrenkiste. Die Cigarrenfabrik Schuster verfügt seit Firmengründung 1909 auch über eine hauseigene Kistenproduktion.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Kistenproduktion, Bekleberei: Anbringung des Qualitäts- und Herkunftssiegels auf der Zigarrenkiste. Die Cigarrenfabrik Schuster verfügt seit Firmengründung 1909 auch über eine hauseigene Kistenproduktion.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Kistenproduktion, Bekleberei: Anbringung des Qualitäts- und Herkunftssiegels auf der Zigarrenkiste. Die Cigarrenfabrik Schuster verfügt seit Firmengründung 1909 auch über eine hauseigene Kistenproduktion.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Verpackung von Zigarillos in Kisten: händisches Konfektionieren und Verpacken von Zigarillos in Kisten für den Einzelhandel.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Verpackung von Zigarillos in Kisten: händisches Konfektionieren und Verpacken von Zigarillos in Kisten für den Einzelhandel. Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Verpackung von Zigarillos in Kisten: händisches Konfektionieren und Verpacken von Zigarillos in Kisten für den Einzelhandel. Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Qualitätskontrolle und Verpackung bedeutet händisches Sortieren entsprechend der Farbe des Tabakdeckblatts und anschließendes Einlegen von Schmuckbanderolen.Cigarrenfabrik Schuster in Bünde - Qualitätskontrolle und Verpackung bedeutet händisches Sortieren entsprechend der Farbe des Tabakdeckblatts und anschließendes Einlegen von Schmuckbanderolen.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...