Verzeichnis Parks, Freizeitparks, Wildparks


Wasserschloss Brünninghausen mit Schlossteich und Schlosspark (Rombergpark) - im 13. Jh. im Besitz der Herren von Brünninghausen, ab 1483 der Familie von Romberg (daher auch "Schloss Romberg"), Ursprungsbau von 1300 mehrfach erneuert, im Zweiten Weltkrieg zerstört - Aufnahme undatiert, um 1930?Wasserschloss Brünninghausen mit Schlossteich und Schlosspark (Rombergpark) - im 13. Jh. im Besitz der Herren von Brünninghausen, ab 1483 der Familie von Romberg (daher auch "Schloss Romberg"), Ursprungsbau von 1300 mehrfach erneuert, im Zweiten Weltkrieg zerstört - Aufnahme undatiert, um 1930?Wassermühle von Schloss Brünninghausen (auch "Schloss Romberg") im Rombergpark, undatiert, um 1930?Schlosspark (Rombergpark) und Turmhaus von Wasserschloss Brünninghausen - Anwesen seit 1483 im Besitz der Familie von Romberg (daher auch "Schloss Romberg"), im Zweiten Weltkrieg zerstört - Aufnahme undatiert, um 1930?Torhaus Rombergpark, erbaut 1861 als Torhaus des Wasserschlosses Brünninghausen - Anwesen im 13. Jh. im Besitz der Herren von Brünninghausen, ab 1483 der Familie von Romberg (daher auch "Schloss Romberg"), Schloss im Zweiten Weltkrieg zerstört, Torhaus beschädigt, 1957/59 restauriert, seit 1968 städtische Kunstgalerie für Wechselausstellungen und Konzerte - Aufnahme undatiert, um 1930?Rombergpark mit Gräfte des Wasserschlosses Brünninghausen (auch "Schloss Romberg"), undatiert, um 1930?Patientinnen bei der Frischluftliegekur im Kurwald, um 1930?Jordanquelle im Kurgarten des ArminiusbadesKurgäste  in Sonntagsgarderobe vor dem Kurhaus, um 1910?Patientin bei der Frischluft-Liegekur im Kurwald, um 1930?Die Jordanquelle im verschneiten Stadtwald, um 1900?Am Rande des Wolbecker Tiergartens, im 18. Jh. fürstbischöflicher Jagdpark: Forsthaus an der Angel, ehemals barocker Jagdpavillon, später mit Fachwerk ausgebautFarnpartie im Wolbecker Tiergarten, im 18. Jh. fürstbischöflicher JagdparkBuchenpartie im Wolbecker Tiergarten, im 18. Jh. fürstbischöflicher JagdparkWolbecker Tiergarten, im 18. Jh. fürstbischöflicher Jagdpark: Partie an der Försterei, ehemals barocker JagdpavillonRuderboot auf dem Waldsee im "Bagno", Schlosspark von Schloss Steinfurt, ehemaliger Barock- und Landschaftspark (1765 bis 1820)Waldsee im "Bagno", Schlosspark von Schloss Steinfurt, ehemaliger Barock- und Landschaftspark (1765 bis 1820)Waldsee im "Bagno", Schlosspark von Schloss Steinfurt, ehemaliger Barock- und Landschaftspark (1765 bis 1820)Waldsee im "Bagno", Schlosspark von Schloss Steinfurt, ehemaliger Barock- und Landschaftspark (1765 bis 1820)Im  "Bagno", Schlosspark von Schloss Steinfurt, ehemaliger Barock- und Landschaftspark (1765 bis 1820)Gasthof im Bagno-Park, Schlosspark von Schloss Steinfurt, ehemaliger Barock- und Landschaftspark (1765 bis 1820)Der "Kiosk": Gräflicher Speisesaal (erbaut 1755, abgerissen 1922) im "Bagno", Schlosspark von Schloss Steinfurt, ehemaliger Barock- und Landschaftspark (1765 bis 1820)Torhaus Rombergpark, erbaut 1861 als Torhaus des Wasserschlosses Brünninghausen - Anwesen im 13. Jh. im Besitz der Herren von Brünninghausen, ab 1483 der Familie von Romberg (daher auch "Schloss Romberg"), Schloss im Zweiten Weltkrieg zerstört, Torhaus beschädigt, 1957/59 restauriert, seit 1968 städtische Kunstgalerie für Wechselausstellungen und KonzerteTorhaus Rombergpark, erbaut 1861 als Torhaus des Wasserschlosses Brünninghausen - Anwesen im 13. Jh. im Besitz der Herren von Brünninghausen, ab 1483 der Familie von Romberg (daher auch "Schloss Romberg"), Schloss im Zweiten Weltkrieg zerstört, Torhaus beschädigt, 1957/59 restauriert, seit 1968 städtische Kunstgalerie für Wechselausstellungen und KonzerteTorhaus Rombergpark, erbaut 1861 als Torhaus des Wasserschlosses Brünninghausen - Anwesen im 13. Jh. im Besitz der Herren von Brünninghausen, ab 1483 der Familie von Romberg (daher auch "Schloss Romberg"), Schloss im Zweiten Weltkrieg zerstört, Torhaus beschädigt, 1957/59 restauriert, seit 1968 städtische Kunstgalerie für Wechselausstellungen und KonzerteKonzertpavillon im Bagno-Park bei Schloss Steinfurt mit Verbindungsgang zur VorhalleKonzertpavillon im Bagno-Park bei Schloss Steinfurt mit Verbindungsgang zur VorhalleBundesgartenschau im Dortmunder Westfalenpark, 1959 - im Hintergrund das Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund-Hörde (stillgelegt 1998).Bundesgartenschau im Dortmunder Westfalenpark, 1959: Parksee mit Seebühne - im Hintergrund das Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund-Hörde (stillgelegt 1998).Westfalenpark, Bundesgartenschau 1959: Wasserorgelvorführung an der SeebühneWestfalenpark, Bundesgartenschau 1959: Wasserorgelvorführung an der SeebühneWestfalenpark, Bundesgartenschau 1959: Wasserorgelvorführung an der SeebühneBundesgartenschau im Dortmunder Westfalenpark, 1959: Wasserorgel im Parksee - im Hintergrund das Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund-Hörde (stillgelegt 1998).Westfalenpark, Bundesgartenschau 1959Westfalenpark, Bundesgartenschau 1959: Wasserspiel im ParkseeWestfalenpark, Bundesgartenschau 1959: Kleiner SpringbrunnenWestfalenpark, Bundesgartenschau 1959: Sesselliftanlage, zur Bundesgartenschau in Betrieb genommenBundesgartenschau im Dortmunder Westfalenpark, 1959: Blick auf den Parksee - im Hintergrund das Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund-Hörde (stillgelegt 1998).Bundesgartenschau im Dortmunder Westfalenpark, 1959: Caféterrasse mit Blick auf das Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund-Hörde (stillgelegt 1998).Westfalenpark, Bundesgartenschau 1959: Park-Café mit Treppe zur Sonnenterrasse
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...