Verzeichnis Stifte


  • 10_10398
    Kath. Pfarrkirche St. Bonifatius in Warendorf-Freckenhorst, romanische Basilika, geweiht 1129
  • 10_10399
    Kath. Pfarrkirche St. Bonifatius in Warendorf-Freckenhorst, romanische Basilika, geweiht 1129
  • 10_11987
    Legden-Asbeck, Ortszentrum: Kirchplatz von St. Margaretha, bis 1805 Kirche des ehemaligen Damenstiftes Asbeck, Ursprungsbau aus dem 12. Jh., heute Filialkirche von St. Brigida
  • 10_11988
    Legden-Asbeck, Ortszentrum: Die "Hunnenporte", Stiftsstraße (Bj. 1630) - Torhaus von Stift Asbeck, gegründet im 12. Jh. als Prämenstratenserkloster, 1523 bis zur Säkularisation 1805 freiweltliches Damenstift
  • 10_11989
    Legden-Asbeck, Ortszentrum: Dorplatz und Stiftsstraße mit "Hunnenporte", Torhaus von Stift Asbeck (Bj. 1630), gegr. im 12. Jh. als Prämenstratenserkloster, 1523-1805 freiweltliches Damenstift - Bildmitte: einstiger Dorfbrunnen und Gemeindebaum (folgende Schilder erkennbar: Wappen Asbeck, Heimatverein Asbeck, Westfälisch-Lippischer Landfrauenverband Asbeck)
  • 11_654
    Gebäude des ehem. Zisterzienserinnenklosters (1240-1538) und freiweltlichen Damenstiftes Leeden (1538-1812) mit Klosterkirche St. Marien-Kirche
  • 11_660
    Ehemalige Stiftskirche St. Margareta (12. Jh., Romanik) und Kreuzgang von Stift Asbeck, Legden, Stiftsstraße - gegr. im 12. Jh. als Prämenstratenserkloster, ab 1523 freiweltliches Damenstift (bis 1805), heute Begegnunszentrum und Veranstaltungsort
  • 11_661
    Ehemalige Stiftskirche St. Margareta (12. Jh., Romanik) und Kreuzgang von Stift Asbeck, Legden, Stiftsstraße - gegr. im 12. Jh. als Prämenstratenserkloster, ab 1523 freiweltliches Damenstift (bis 1805), heute Begegnunszentrum und Veranstaltungsort
  • 11_1825
    Ehemaliges Damenstift Gevelsberg, Stiftamtmannhaus, Elberfelder Straße 45
  • 11_1896
    Kloster Rumbeck (auch Stift Rumbeck) in Arnsberg-Rumbeck, ehemaliges Prämonstratenserinnenkloster (um 1190-1806), mit St. Nikolaus-Kirche, erbaut Anfang 13. Jh., Mescheder Straße 79
  • 11_1897
    Kunstvolle Reliquienkästen im ehemaligen Prämonstratenserinnenkloster Rumbeck, Kunsthandwerk der ehemaligen Ordensschwestern - Arnsberg-Rumbeck, Mescheder Straße 79
  • 11_1898
    Klosterkirche St. Nikolaus, Arnsberg-Rumbeck: Bildnis der Hl. Clara von Assisi und der Hl. Cäcilia am Chorgestühl (2. Hälfte 16. Jh.)
  • 11_1899
    Torhaus (Bj. 1630) von Stift Asbeck, Legden, Stiftsstraße - gegr. im 12. Jh. als Prämenstratenserkloster, ab 1523 freiweltliches Damenstift (bis 1805), heute Begegnunszentrum und Veranstaltungsort
  • 11_1900
    Ehemalige Stiftskirche St. Margareta (12. Jh., Romanik) und Gebäude von Stift Asbeck, Legden, Stiftsstraße - gegr. im 12. Jh. als Prämenstratenserkloster, ab 1523 freiweltliches Damenstift (bis 1805), heute Begegnunszentrum und Veranstaltungsort
  • 11_1937
    Stift Clarholz mit Kräutergarten "Labyrinth- und Lustgarten Nr. 10", angelegt 2006 von Jan Vercruysse - ehemaliges Prämonstratenserkloster (1133-1803), seit Säkularisierung Propstei, Wirtschaftsgebäude und Zehntscheune im Besitz der Grafen Bentheim-Teckenburg, Rheda, zum Teil Nutzung für Kulturveranstaltungen
  • 11_1970
    St. Bonifatius-Kirche, Stiftskirche des ehemaligen Damenstiftes Freckenhorst (um 860-1811), romanische Basilika mit 5 Türmen, geweiht 1129
  • 11_1971
    St. Bonifatius-Kirche (Westbau), Stiftskirche des ehemaligen Damenstiftes Freckenhorst (um 860-1811), romanische Basilika mit 5 Türmen, geweiht 1129
  • 11_1972
    Kreuzgang des ehemaliges Damenstiftes Freckenhorst (um 860-1811) in Warendorf
  • 11_2057
    Ehemaliges Damenstift Keppel, aufgehoben 1811, ab 1871 Mädcheninternat, später Gymnasium und Tagungshaus - Südwestansicht mit Kirche (Gebäude mit Dachreiter), im Anschluss rechts das Neue Haus (1733) und ein Saalbau (1752)
  • 11_2058
    Wappen der Äbtissin Sophia Charlotte von Bottlenberg genannt Kessel über dem Eingang des "Neuen Hauses" (erbaut 1733) des ehemaligen Damenstiftes Keppel, aufgehoben 1811
  • 11_2059
    Kirchenhalle des ehemaligen Damenstiftes Keppel, aufgehoben 1811, heute ev.-ref. Pfarrkirche
  • 11_2060
    Internatsmuseum im ehemaligen Damenstift Keppel, aufgehoben 1811, ab 1871 Mädcheninternat: nach historischen Fotografien rekonstruierter Schülerinnenschlafraum
  • 11_2061
    Internatsmuseum im ehemaligen Damenstift Keppel, aufgehoben 1811, ab 1871 Mädcheninternat: nach historischen Fotografien rekonstruierter Schreibtisch
  • 11_2062
    Internatsmuseum im ehemaligen Damenstift Keppel, aufgehoben 1811, ab 1871 Mädcheninternat: nach historischen Fotografien bestückter Schrank von Schülerinnen des Internats
  • 11_2063
    Stiftsorden des ehemaligen Damenstiftes Keppel, eingeführt 1725 - Exemplar von 1835 mit dem Agnus Dei und preußischer Königskrone
  • 11_2064
    Die Belétage des ehemaligen Damenstift Keppel (aufgehoben 1811) im Obergeschoss des Hauptgebäudes, 1752 fertiggestellt
  • 11_2065
    Belétage des ehemaligen Damenstiftes Keppel (aufgehoben 1811) im Obergeschoss des Hauptgebäudes, 1752 fertiggestellt - Detail der Stuckdecke: Sonne, Gewitterwolken, Blitze und ein Füllhorn mit Kornähren, Symbole des Sommers
  • 11_2085
    Stift Levern in Stemwede, gegr. 1227 als Zisterzienserinnenkloster, ab ca. 1543 freiweltliches Damenstift, aufgehoben 1810
  • 11_2086
    Stift Levern, Stemwede, gegr. 1227 als Zisterzienserinnenkloster, 1543-1810 freiweltliches Damenstift: Einstige Stiftskirche (heute ev. Pfarrkirche) und Kirchfriedhof, umgeben von den ehemaligen Stiftsgebäuden aus dem 17. und 18. Jh. (Wiederaufbau nach Zerstörung 1679 durch französische Truppen), heute private Wohngebäude
  • 11_2087
    Stift Levern, Stemwede, gegr. 1227 als Zisterzienserinnenkloster, 1543-1810 freiweltliches Damenstift: Blick auf die ev. Pfarrkirche (einstige Stiftskirche) und das Pfarrhaus von 1714, heute Heimathaus
  • 11_2088
    Ev. Pfarrkirche Levern, Stemwede - Kirche des ehemalige Zisterzienserinnenklosters (gegr. 1227) und späteren Damenstiftes Levern (1543-1810), 1480 erweitert um eine Gemeindekirche mit Trennwand zur "Fräuleinkirche", 1828 baulich vereint
  • 11_2089
    Putto in der ev. Pfarrkirche Levern, Stemwede - Kirche des ehemalige Zisterzienserinnenklosters (gegr. 1227) und späteren Damenstiftes Levern (1543-1810)
  • 11_2090
    Erlebnisführung mit ehrenamtlichen Stiftsdamen im Stift Levern, Stemwede - ehemaliges  Zisterzienserinnenkloster (gegr. 1227) und späteres Damenstift (1543-1810) - heute Heimathaus und private Wohnnutzung
  • 11_2091
    Ehrenamtliche Stiftsfräulein während einer Erlebnisführung im ehemaligen Damenstift Levern, Stemwede (1543-1810)
  • 11_2097
    Stift Cappel, Lippstadt: Baulich vereinter Komplex der Stiftskirche (heute ev. Pfarrkirche) und des Konvengebäudes,  ehemaliges Prämonstratenserkloster (gegr. im 12. Jh.), ab dem 16. Jh. bis 1971 ev. Damenstift, seit 1978 Berufskolleg
  • 11_2099
    Verbliebener Westflügel des ehemaligen Augustinerinnenklosters in Lippstadt (gegr. im 12. Jh.), ab ca. 1600 freiweltliches ev. Damenstift
  • 11_2125
    Pfarrkirche St. Cornelius und Cyprian, ehemals Stiftskirche des Damenstiftes Metelen, erbaut Ende 12. und 13. Jh.
  • 11_2140
    Pfarrkirche St. Saturnina in Bad Driburg-Neuenheerse, ehemals Kirche des Damenstifes Neuenheerse (868-1810)
  • 11_2141
    St. Martin-Kirche mit Stiftsplatz in Nottuln, ehemals Stiftskirche des 1811 aufgelösten freiweltlichen Damenstiftes
  • 110_76
    Kloster Maria-Hilf, Havixbeck, Stift Tilbeck
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...